BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 17 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 166

Unfair und uneuropäisch......

Erstellt von rockafellA, 30.04.2009, 22:23 Uhr · 165 Antworten · 4.874 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Über diverse Abstammungstheorien zu lamentieren ist auch reichlich unsinnig (und mir persönlich eigentlich auch peinlich). Darum soll es in diesem Thread ja auch nicht gehen. Es ging allein um den Vorwurf, die heutige(!) griechische Position sei "uneuropäisch". Und ich denke, wer meine letzten Beiträge gelesen hat wird erkennen, dass die Frau, die diesen Vorwurf vorgebracht hat, die Angelegenheit sehr Einseitig betrachtet.

    Übrigens, damit ihr seht, dass wir hier keinen Präzedenzfall haben, tu ich mal wieder was für die Erweiterung eures Horizonts:

    • Deutschland war gegen den Namen "Deutschösterreich" und übte so großen Druck auf Österreich aus, bis der Name schließlich am 21. Oktober 1919 in "Republik Österreich" geändert wurde.
    • Das Vereinigte Königreich führt diesen Namen, weil "Großbritannien" zumindest für die Franzosen Verwirrungen gestiftet hätte. Die haben nämlich eine Region namens "Bretagne". Und der nördliche Nachbar hätte dann "Grande Bretagne" geheißen.

    sehr gute Diskussionsführung, doch im falschen Trog geworfen.

  2. #92
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    ja aber sie nennen sich immer noch briten,und die franzosen mucken nicht auf,und auch wurde die bretagne nicht von den briten erobert.

    bist du pontus-grieche???
    Zu drei vierteln, ja. Zu einem Achtel übrigens slawischer Mazedonier.

    Edit: Zwei kurze Nachträge: Der offizielle Name der Briten ist dennoch "Vereinigtes Königreich". Und nur darum geht es. Umgangssprache ist Umgangssprache. Und das pontische Griechisch wird vom griechischen Staat übrigens genauso wenig unterstützt, wie das slawische.

  3. #93

    Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    76
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    der einzige der von griechischen nazis lästert bist du??'


    hallo fake wie gehts.??
    pse po provokon lufte ?

  4. #94
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Deswegen und ect ect

    Du tust mir echt leid.

  5. #95
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Grandpa Beitrag anzeigen
    Du tust mir echt leid.
    Dein Glück, dass du den "Mongolen" rausgenommen hast, du "weiser" Mann. Ich war drauf und dran, das zu quittieren.
    Es spricht für sich, dass auch du diese Kranzniederlegung eines Ministerpräsidenten unter einer großmazedonischen Landkarte mit weiten teilen Nordgriechenlands offenbar legitim findest. Da musst du kein Mitleid haben mit jemandem, der vollkommen zurecht darauf hinweist.

  6. #96
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Dein Glück, dass du den "Mongolen" rausgenommen hast, du "weiser" Mann. Ich war drauf und dran, das zu quittieren.
    Es spricht für sich, dass auch du diese Kranzniederlegung eines Ministerpräsidenten unter einer großmazedonischen Landkarte mit weiten teilen Nordgriechenlands offenbar legitim findest. Da musst du kein Mitleid haben mit jemandem, der vollkommen zurecht darauf hinweist.
    Das schlimme ist das uns dieses Bild überall angekreidet wird.
    Obwohl niemand fast niemand von euch weiß wieso dieser Kranz niedergelegt wurde.
    Und ich schätze dass DU und die meisten deiner anderen Landsmänner es auch nicht wissen.

  7. #97
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Grandpa Beitrag anzeigen
    Das schlimme ist das uns dieses Bild überall angekreidet wird.
    Obwohl niemand fast niemand von euch weiß wieso dieser Kranz niedergelegt wurde.
    Und ich schätze dass DU und die meisten deiner anderen Landsmänner es auch nicht wissen.
    Es ist eine Ehrung Goze Deltschews, einem Revolutionär, der für die Befreiung Makedoniens gekämpft hat.

  8. #98
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Es ist eine Ehrung Goze Deltschews, einem Revolutionär, der für die Befreiung Makedoniens gekämpft hat.


    Scheinst dich ja gut auszukennen.

  9. #99
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Grandpa Beitrag anzeigen


    Scheinst dich ja gut auszukennen.
    Danke. Du kannst bei mir davon ausgehen, dass wenn ich von einem Thema keine Ahnung habe, ich den Mund halte. Tun viele leider nicht.
    Die Ehrung Goze Deltschews geht auch vollkommen in Ordnung. Ich respektiere diesen Mann genauso wie die griechischen Befreiungskämpfer (die sog. Makedonomachen).

    Es geht nur um diese Karte, also das Design der Gedenktafel. In der heutigen Zeit, in der es (noch) einige Strittigkeiten zu klären gibt, sehen viele das als plumpe Provokation. Das muss doch nachvollziehbar sein.

  10. #100
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Über diverse Abstammungstheorien zu lamentieren ist auch reichlich unsinnig (und mir persönlich eigentlich auch peinlich). Darum soll es in diesem Thread ja auch nicht gehen. Es ging allein um den Vorwurf, die heutige(!) griechische Position sei "uneuropäisch". Und ich denke, wer meine letzten Beiträge gelesen hat wird erkennen, dass die Frau, die diesen Vorwurf vorgebracht hat, die Angelegenheit sehr Einseitig betrachtet.

    Übrigens, damit ihr seht, dass wir hier keinen Präzedenzfall haben, tu ich mal wieder was für die Erweiterung eures Horizonts:

    • Deutschland war gegen den Namen "Deutschösterreich" und übte so großen Druck auf Österreich aus, bis der Name schließlich am 21. Oktober 1919 in "Republik Österreich" geändert wurde.
    • Das Vereinigte Königreich führt diesen Namen, weil "Großbritannien" zumindest für die Franzosen Verwirrungen gestiftet hätte. Die haben nämlich eine Region namens "Bretagne". Und der nördliche Nachbar hätte dann "Grande Bretagne" geheißen.
    Österreich wurde aufgrund des Konkurenzkampfes mit Preußen dazu gezwungen ihren Namen zu ändern. Denn zusammen mit dem Namen erhoben die Österreicher Führungsanspruch innerhalb des deutschen Reiches.

    Großbritannien heißt auch heute noch Großbritannien. Es umschreibt allerdings nur die Hauptinsel. Da zu dem Staat allerdings auch Nordirland gehört, musste eine neue offizielle Bezeichnung gefunden werden, UK. Mit Namensstreitigkeiten zwischen Frankreich und Großbritannien hatte das nichts zu tun.

Seite 10 von 17 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte