BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 166

Unfair und uneuropäisch......

Erstellt von rockafellA, 30.04.2009, 22:23 Uhr · 165 Antworten · 4.881 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    [...]
    Bulgarien war im Besitz fast des gesamten historischen Makedoniens, und nicht nur für paar Jahrzente. Das heißt aber nicht automatisch, jeder einzelne Einwohner des bulgarischen Reiches war auch ein echter Bulgare.

    wären mehr unserer Sorte, gäbe es längst eine Lösung, und unser Volk auf beiden Seiten der durch Mächte gezogenen grenzen hätte die Chance, sich näher zu kommen.

  2. #132
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Ach lass gut sein Stavre, sie erkennen uns nie als solche an auch wenn wir ein ganz anderer schlag von Mazedoniern sind die mit Bulgaren oder sonstigen nichts zu tun haben......mich wunderts nur wie du das machst...du bemühst dich hier seid so einer langen Zeit und es nützt alles zusammen nichts...es ist alles für die Katz.....sie nennen uns Slawen und Bulgaren...obwohl ich tausendprozentig weiss, dass bei uns im Westen nie was mit Bulgaren zu tun hatten geschweige den mit anderen(wir sind nicht Mal Slawen aber das weisst du ja) und ihr im Süden seid mehrheitlich slawisierte Griechen aber das nützt alles nichts...

    Wir sollten es akzeptieren...sie werden uns in 100000Jahren nicht als solche akzeptieren aber wir werden uns nicht von jemandem benennen lassen...Ich persöhnlich sehe mich nicht als Slawen und nicht als Bulgaren ich bin ein bewohner des Staates Mazedonien und wer weiss schon vielleicht sind wir eingewanderte Afrikaner die sich selbst anlügen oder Slawisierte Shoshonen oder weiss der Guguck was....ich weiss, dass wir alles Menschen sind und das keiner am balkan reinrassig ist..somit keiner ein reiner Hellene oder Makedone oder Albaner oder Serbokroate oder Rumäne oder Türke etc.etc ist.....

    Eines weiss ich aber, dass dieses Land wo ich und ALL MEINE VORFAHREN bzw. UNSERE VORFAHREN herkommen das Land ist wo ich herkomme und wo sie alle herkommen und es wird auf immer und ewig mein Land bleiben..

    Ich bin kein Bulgare...bevor ich Bulgare oder sonst was werde, WERDE ICH LIEBER ALBANER!!!! Den mit diesen Bulgaro-Mongolen haben wir NICHTS ZU TUN..wenn dann nur die aus Ost-Mazedonien wegen der Grenzregion.

    Aber wie schon erwähnt Stavre...repekt, dass du dich immer noch bemühst...ich bemühe mich nicht mehr...wenn mich einer fragt, dann sag ich wo ich herkomme und ich werde immer dort bleiben...und wenn mir einer sagt, ich sei ein Bulgare oder sonst was, dann gehe ich ihm aus dem Weg und lach in aus oder ich breche ihm sein schwaches kleines Kinn unzwar in 100 Stücke....somit habe ich im wahren Leben keine Probleme mit dieser Thematik bzw. ich lasse sie nicht zu.....so wurde ich erzogen....ich bin mit jedem nett aber wenn einer ein Problem mit mir und meiner Herkunft hat und uns ins lächerliche zieht und beleidigt, dann wird dieses Problem mit aller Härte gelöst....unzwar bis zum Schluss....mfg

    Hallo Freund,

    ich dachte ein Großteil der slawischen Mazedonier sei sehr nah mit den Serben verwandt. Denn das kyrillische Alphabet wurde 45' von dem Serbischem übernommen, Sprachen sind einigermaßen zu verstehen bzw. jeder Mazedonier versteht uns und wir mit Problemen euch, die gleiche Religion...etc etc

    So wie ich das auch mitbekommen habe, teilen auch der Großteil der Mazedonier meine Meinung, wir sind eng verwandte Brüder.

  3. #133

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    außerdem muß dir mal klar werden, dass es auch Makedonier gegeben hat die von der bulgarischen Grenzreichserweiterung praktisch geschluckt wurden.

    studiere mal näher bulgarische Geschichte und konzetrier dich nicht nur darauf, was das letzte Jahrhundert geschehen ist.

    Bulgarien war im Besitz fast des gesamten historischen Makedoniens, und nicht nur für paar Jahrzente. Das heißt aber nicht automatisch, jeder einzelne Einwohner des bulgarischen Reiches war auch ein echter Bulgare.
    Wenn interessiert Bulgarien? Und ob Bulgarien das historische Makedonien besitzt hat interessiert auch keinen.

    Bist Du ein richtiger Makedone, oder lebst Du nur auf dem Gebiet, wo die Makedonier mal gelebt haben, bevor Sie zu Griechen wurden?

  4. #134

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Thessalia Beitrag anzeigen
    Komm mir nicht mit Yousocks-Videos an, die schaue ich mir erst gar nicht an.

    Du lebst nur in einem Land, dass Macedonien heisst - mehr ist da nicht.

    Frage: wenn die echten Makedoner später zu Griechen wurden, wieso lebst Du dann noch?

    Hättest dus lieber wenn wir nicht existieren würden?

    Ein paar kleine aber wichtige Fragenb an dich..

    Wer sind die Vorfahren der Slawen?(Balkan-Slawen)

    Was ist mit den ganzen gemischten Makedonischen Soldaten geschehen die sich mit den Iranischen Frauen mischen mussten(Laut ALexanders Befelh i SUSA bzw. Massenhochzeit in SUSA).

    Wieso unterscheidet sich unsere Sprache so extrem von allen anderen Slawischen Sprachen?

    Beantworte DIR SELBST diese 3 Fragen und du wirst um unsere Identität reicherer sein bzw. deine Frage wird sich von selbst beantworten...

    PS: Ich diskutiere nicht weiter um unsere Herkunft.

  5. #135

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Hallo Freund,

    ich dachte ein Großteil der slawischen Mazedonier sei sehr nah mit den Serben verwandt. Denn das kyrillische Alphabet wurde 45' von dem Serbischem übernommen, Sprachen sind einigermaßen zu verstehen bzw. jeder Mazedonier versteht uns und wir mit Problemen euch, die gleiche Religion...etc etc

    So wie ich das auch mitbekommen habe, teilen auch der Großteil der Mazedonier meine Meinung, wir sind eng verwandte Brüder.

    nimms mir nicht übel aber das ist nicht wahr. wir sind und wir waren schon immer alleine..die serrben wollten uns auch nur als Klein-Serben sehen bzw. unser Land okkupieren...zuletzt durch den Serbokroatischen Führer TITO.

  6. #136
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    nimms mir nicht übel aber das ist nicht wahr. wir sind und wir waren schon immer alleine..die serrben wollten uns auch nur als Klein-Serben sehen bzw. unser Land okkupieren...zuletzt durch den Serbokroatischen Führer TITO.

    Also was man vllt. anmerken sollte, das mazedonische und das serbische Volk teilen eine lange Geschichte, denn viele Jahre bzw. Jahrhunderte lang, waren wir meines Wissens nach ein Volk. (Siehe z.b das serbische Reich mit Hauptstadt Skopje und Prinz Marko Kraljevic...oder die Staatsgründung 1876 zusammen mit Mazedonien (etwas später) )

    Also ich habe viele mazedonische Freunde bzw. fast nur Freunde aus dem Ex-Yu Raum und wir reden auf serbokroatisch und man begrüsst sich, wie Brüder. Auf unsere orthdoxen Feste kommen die Mazedonier, sowie auch in unsere orthdoxen Kichen hier. Des Weiteren gibt es hier einen "jugoslawischen" Fußballklub, wo auch genug Maze's mitspielen.

  7. #137

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Ach lass gut sein Stavre, sie erkennen uns nie als solche an auch wenn wir ein ganz anderer schlag von Mazedoniern sind die mit Bulgaren oder sonstigen nichts zu tun haben......mich wunderts nur wie du das machst...du bemühst dich hier seid so einer langen Zeit und es nützt alles zusammen nichts...es ist alles für die Katz.....sie nennen uns Slawen und Bulgaren...obwohl ich tausendprozentig weiss, dass bei uns im Westen nie was mit Bulgaren zu tun hatten geschweige den mit anderen(wir sind nicht Mal Slawen aber das weisst du ja) und ihr im Süden seid mehrheitlich slawisierte Griechen aber das nützt alles nichts...

    Wir sollten es akzeptieren...sie werden uns in 100000Jahren nicht als solche akzeptieren aber wir werden uns nicht von jemandem benennen lassen...Ich persöhnlich sehe mich nicht als Slawen und nicht als Bulgaren ich bin ein bewohner des Staates Mazedonien und wer weiss schon vielleicht sind wir eingewanderte Afrikaner die sich selbst anlügen oder Slawisierte Shoshonen oder weiss der Guguck was....ich weiss, dass wir alles Menschen sind und das keiner am balkan reinrassig ist..somit keiner ein reiner Hellene oder Makedone oder Albaner oder Serbokroate oder Rumäne oder Türke etc.etc ist.....

    Eines weiss ich aber, dass dieses Land wo ich und ALL MEINE VORFAHREN bzw. UNSERE VORFAHREN herkommen das Land ist wo ich herkomme und wo sie alle herkommen und es wird auf immer und ewig mein Land bleiben..

    Ich bin kein Bulgare...bevor ich Bulgare oder sonst was werde, WERDE ICH LIEBER ALBANER!!!! Den mit diesen Bulgaro-Mongolen haben wir NICHTS ZU TUN..wenn dann nur die aus Ost-Mazedonien wegen der Grenzregion.

    Aber wie schon erwähnt Stavre...repekt, dass du dich immer noch bemühst...ich bemühe mich nicht mehr...wenn mich einer fragt, dann sag ich wo ich herkomme und ich werde immer dort bleiben...und wenn mir einer sagt, ich sei ein Bulgare oder sonst was, dann gehe ich ihm aus dem Weg und lach in aus oder ich breche ihm sein schwaches kleines Kinn unzwar in 100 Stücke....somit habe ich im wahren Leben keine Probleme mit dieser Thematik bzw. ich lasse sie nicht zu.....so wurde ich erzogen....ich bin mit jedem nett aber wenn einer ein Problem mit mir und meiner Herkunft hat und uns ins lächerliche zieht und beleidigt, dann wird dieses Problem mit aller Härte gelöst....unzwar bis zum Schluss....mfg
    Ich nenne Euch nicht Bulgaren, das tut Ihr selber.

    Wieso wollt Ihr Euch so hervorheben? Nicht mal die Griechen in Makedonien sehen sich als die nachfahren der antiken Makedonier an, sondern sehen sich erstens als Griechen.

    Makedonier gibt es nicht mehr b.z.w. Sie wurden alle Griechen, wenn die nicht vom Anfang an Griechen wären.

  8. #138
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Also ich sag mal mal so...viele Mazedonier tragen serbische Namen, wie Lazar, Branko, Jovan, Goran, Darko oder Aco...

  9. #139

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Also was man vllt. anmerken sollte, das mazedonische und das serbische Volk teilen eine lange Geschichte, denn viele Jahre bzw. Jahrhunderte lang, waren wir meines Wissens nach ein Volk. (Siehe z.b das serbische Reich mit Hauptstadt Skopje und Prinz Marko Kraljevic...oder die Staatsgründung 1876 zusammen mit Mazedonien (etwas später) )

    Also ich habe viele mazedonische Freunde bzw. fast nur Freunde aus dem Ex-Yu Raum und wir reden auf serbokroatisch und man begrüsst sich, wie Brüder. Auf unsere orthdoxen Feste kommen die Mazedonier, sowie auch in unsere orthdoxen Kichen hier. Des Weiteren gibt es hier einen "jugoslawischen" Fußballklub, wo auch genug Maze's mitspielen.

    Jetzt fängt das schon wieder an...wir ein Volk???? gehts noch??

    Lassen wirs..WIR HABEN MIT EUCH NICHTS ZU TUN AUCH WENN ES DIR NICHT PASST..DAS IST ALLES SEBISCHE PROPAGANDA SO WIE BULGARISCHE UND DER REST AUCH-..JEDER WILL WAS VON UNS BZW. UNSEREM LAND!!! Das war schon immer so...

    Und ^lass die Orthodosie und Jugoslaien ausm Spiel..das hat mit uns nichts zu tun..das waren Mal 40 jahre..

    Und noch was..lassen wirs..ICH HABE DAS THEM,A SATT!!! aBER HÖR AUF RUMZUERZÄHLEN WIR WÄREN EIN VOLK...WIR SEHEN GANZ ANDERS AUS UND UNSERE KULTUR IST ANDERS UNSERE SPRACHE IST TOTAL ANDERS!!! VON DEM HER....

    Wie gesagt, ich habe diese Thema satt aber hört auf rumzufantasieren...denn wir wollen bei der Wahrheit bleiben.

  10. #140

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Hättest dus lieber wenn wir nicht existieren würden?

    Ein paar kleine aber wichtige Fragenb an dich..

    Wer sind die Vorfahren der Slawen?(Balkan-Slawen)

    Was ist mit den ganzen gemischten Makedonischen Soldaten geschehen die sich mit den Iranischen Frauen mischen mussten(Laut ALexanders Befelh i SUSA bzw. Massenhochzeit in SUSA).

    Wieso unterscheidet sich unsere Sprache so extrem von allen anderen Slawischen Sprachen?

    Beantworte DIR SELBST diese 3 Fragen und du wirst um unsere Identität reicherer sein bzw. deine Frage wird sich von selbst beantworten...

    PS: Ich diskutiere nicht weiter um unsere Herkunft.
    Ich beantworte keine schwachsinnige Fragen, nachdem geklärt würde, dass es keine Makedonier gibt.

    Gehirngewaschen, oder was?