BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Ungarn: Minderheiten können Selbstverwaltungen wählen

Erstellt von Jozsef, 20.07.2006, 16:38 Uhr · 16 Antworten · 736 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jozsef

    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    126

    Ungarn: Minderheiten können Selbstverwaltungen wählen

    Großes Wählerinteresse - Gremien beraten Lokalpolitik im Bildungs- und Kulturbereich

    Budapest - Die 13 in Ungarn offiziell anerkannten Minderheiten wählen im Rahmen der Kommunalwahlen am 1. Oktober ihre Selbstverwaltungen. In 1.448 Ortschaften können 195.000 Bürger an diesen Abstimmungen teilnehmen, teilte das Landes-Wahlbüro (OVI) am Dienstag mit. Dazu mussten sich die Bürger namentlich in ein Register von Minderheiten-Angehörigen aufnehmen lassen.

    Rekordbeteiligung

    Dabei handelt es sich laut OVI um eine Rekordbeteiligung. Mit einer Zahl von 103.000 Personen gehören die meisten, die sich registrieren ließen, der Volksgruppe der Roma an. An zweiter Stelle folgen die Ungarndeutschen mit 45.000. Danach kommen die Slowaken mit 15.000, die Kroaten mit 11.000 und Rumänischstämmigen mit 4.200 Registrierungen. Von den Slowenen und Ukrainern ließen sich zu jeweils rund 1.000 für die Wahl der Minderheiten-Selbstverwaltungen eintragen.

    Geänderter Modus

    Gemäß dem 2005 verabschiedeten neuen Wahlgesetz ändert sich der Modus der Minderheiten-Wahl. 2002 konnten auch Bürger votieren, die keinerlei Beziehung zu einer Volksgruppe hatten. Auch konnten Bürger ohne Zugehörigkeit zu einer Minorität für die Volksgruppenverwaltungen kandidieren. Diesem so genannten Ethnobusiness wird nun ein Ende gesetzt. Mitglieder von Minderheiten-Selbstverwaltungen müssen ferner eine Erklärung über ihre Sprachkenntnisse abgeben.

    Die Selbstverwaltungen sind autonome Organisationen, die für Kultur- und Bildungsaufgaben zuständig sind. Sie werden seit 1994 in jenen Orten gewählt, wo ethnische Minderheiten leben. Die Größe der Selbstverwaltungen ist gesetzlich geregelt. In Dörfern mit weniger als 1.300 Einwohnern bestehen sie aus drei, in größeren Gemeinden aus fünf Personen. Es handelt sich nicht um eine Aufteilung der lokalen Verwaltung. Das Forum der Minderheitenvertreter ist der legitimierte Ansprechpartner für den Bürgermeister und hat eine beratende Funktion.

    Roma-Minderheit

    Jede Minderheit kann ihre eigene, ethnisch homogene Vertretung in einer bestimmten Ortschaft bestimmen. Die meisten Selbstverwaltungen, nämlich 965, stellte nach den vorigen Wahlen vor vier Jahren die Roma-Minderheit, der nach Schätzungen in Ungarn 700.000 Menschen angehören. Die Ungarndeutschen wählten 315, die Slowaken 106, die Kroaten 98, die Polen 50, die Serben 43, die Rumänen 40 Selbstverwaltungen. Die einzelnen Minderheiten wählen weiters eigene Landes-Selbstverwaltungen ihrer jeweiligen Volksgruppe.

  2. #2
    Bist ja ein Ungarner wohnst du in Aachen.


    Hast du ein Bruder der heißt Michi.

  3. #3
    Avatar von Jozsef

    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    126
    Wir sind ein Vorbild für alle Balkanländer. 8)

  4. #4
    Avatar von Jozsef

    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    126
    Zitat Zitat von Don Salieri
    Bist ja ein Ungarner wohnst du in Aachen.


    Hast du ein Bruder der heißt Michi.
    Ich wohne in Bochum.

  5. #5
    Zitat Zitat von Jozsef
    Wir sind ein Vorbild für alle Balkanländer. 8)


    Achos ne ich habe nur gefragt weil ich mal ein Kumpel in aachen hatte der hieß Jozsef und sein Bruder hieß Michi das waren Ungarner.

  6. #6
    Avatar von Jozsef

    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    126
    Zitat Zitat von Don Salieri
    Zitat Zitat von Jozsef
    Wir sind ein Vorbild für alle Balkanländer. 8)


    Du hast nicht auf meine Frage geantwortet.
    Doch aber spamm bitte nicht rum,du kannst mir auch eine pm schicken.

  7. #7
    Zitat Zitat von Jozsef
    Zitat Zitat von Don Salieri
    Zitat Zitat von Jozsef
    Wir sind ein Vorbild für alle Balkanländer. 8)


    Du hast nicht auf meine Frage geantwortet.
    Doch aber spamm bitte nicht rum,du kannst mir auch eine pm schicken. ;)

    Das hier ist ein Freies Forum ich Spamme nicht ,wenn ich dir eine Frage stelle dann will ich auch eine Vernünftige Antwort.

  8. #8

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Jozsef
    Wir sind ein Vorbild für alle Balkanländer. 8)
    Ihr gehört nichtmal zum Balkan. :P

  9. #9
    Zitat Zitat von Najed
    Zitat Zitat von Jozsef
    Wir sind ein Vorbild für alle Balkanländer. 8)
    Ihr gehört nichtmal zum Balkan. :P

    Ja da muss ich dir Recht geben.

  10. #10
    Avatar von Jozsef

    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    126
    Zitat Zitat von Najed
    Zitat Zitat von Jozsef
    Wir sind ein Vorbild für alle Balkanländer. 8)
    Ihr gehört nichtmal zum Balkan. :P
    Das ist doch egal,trotzdem solltet ihr uns als Vorbild ansehen. 400000 Ungarn leben doch in der Vojvodina,meine Mutter kommt aus Subotica.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wen wählen ?
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 02:21
  2. Minderheiten in der EU
    Von Ottoman im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 23:33
  3. HSP wählen ?
    Von Grasdackel im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 10:36
  4. Minderheiten in K&M
    Von Jelka im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 00:44
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.10.2004, 15:46