BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Ungarn Provoziert wieder

Erstellt von Perun, 13.01.2011, 19:44 Uhr · 28 Antworten · 1.658 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Ungarn Provoziert wieder

    Ungarn provoziert Europa mit Teppich von Großungarn

    Die ungarische Ratspräsidentschaft hat in der Eingangshalle des EU-Ratsgebäudes einen Teppich von Großungarn 1848 ausgelegt. Vor allem gegen Österreich und die Slowakei stellt dies einen Affront dar.

    Die ungarische EU-Ratspräsidentschaft hat einen Teppich von Großungarn in der Eingangshalle des Ratsgebäudes auslegen lassen. Der 202 Quadratmeter große "historische Teppich" besteht aus zahlreichen Motiven. Darunter auch eine Karte - sie zeigt die im Jahr 1848 vom ungarischen Königreich beherrschten Länder: Die Slowakei, Kroatien, Teile Serbiens, Rumäniens und Teile Österreichs gehörten vor dem im Jahr 1920 geschlossenen Trianon-Friedensvertrag zu Großungarn.

    Nationalistisches Ungarn lebt auf

    Die ungarische EU-Ratspräsidentschaft steuert somit nach der Einführung des international kritisierten Mediengesetzes sowie der Sondersteuern gegen ausländische Unternehmen in die nächste europaweite Kontroverse. Ein Sprecher der ungarischen Ratspräsidentschaft betont jedoch: "Es gehe nicht um nostalgische Erinnerungen".

    Die Auslegung des "historischen Teppichs" kann als nationalistischer Akt der nationalkonservativen ungarischen Fidesz-Regierung unter Premier Viktor Orbán gewertet werden - pflegt er doch seit Jahren den Mythos des ehemaligen Großungarns.
    Seitenhieb gegen Österreich

    Insbesondere gegenüber den damals zu Ungarn gehörenden Ländern - Slowakei, Kroatien, Serbien (Vojvodina), Rumänien (Siebenbürgen) und Österreich (Burgenland) ist der Teppich im EU-Ratsgebäude eine offene Provokation. Die Magyaren führten einst gegen die Angehörigen dieser Länder kriegerische


    Auseinandersetzungen in ihrem Königreich.




    Abgesehen davon erinnert die auf den Teppich befindliche Jahreszahl 1848 an die blutige Niederschlagung des Ungarn-Aufstandes gegen die Habsburger-Monarchie durch Österreich in den Jahren 1848/49. Letztlich endete dies im österreichisch-ungarischen Ausgleich - von den Magyaren wird das nach wie vor als Schmach gegenüber Ungarn überliefert.

    "Grenzen abbauen und nicht bedauern"

    "Der Teppich spiegelt die derzeitige Fidesz-Politik wider, die Träume von Großungarn aufleben lässt", kritisiert die grüne EU-Abgeordnete Ulrike Lunacek. Der rumänische EU-Abgeordnete Ioan Mircea Paşcu wies auf der Internet-Plattform "euobserver.com" darauf hin, dass die EU-Staaten heute "Grenzen abbauen und nicht bedauern" sollten, dass es frühere Grenzen nicht mehr gibt.
    "Unfair" - Ungarn wehrt sich

    Ein Sprecher der ungarischen EU-Ratspräsidentschaft, Marton Hajdu, wies die Anschuldigungen zurück und betonte, es wäre "unfair", einen Bezug zur Gegenwart herzustellen. "Der Teppich ist einfach eine Zeitreihe von kulturellen, historischen und wissenschaftlichen Symbolen und Bildern Ungarns: Könige, alte Artefakte, Auszüge aus der Enzyklopädie, die Karte der Region von 1848 - dem Jahr des 'Frühlings der Nationen', als überall in Europa Revolutionen stattgefunden haben", sagte er.

    http://diepresse.com/home/politik/eu...&direct=622262

  2. #2

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    bravo ich tue sowas sehr willkommen heißen

    ich hab gedacht die EU sei nur voll von ehrenlosen nationalosen weicheiern


    ungarn gefällt mir

  3. #3

    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    7.059
    Großungarn

  4. #4
    Kelebek
    Mađarska do Tokija.

  5. #5
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Velika Mađarska...

  6. #6
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Wäre Kadar doch noch am leben...

  7. #7
    Esseker
    Find ich einbisschen blöd von ihnen. ist erstens ziemlich faschistisch (siehe Nazipolitik Ungarn) und zerstört die Kontakte zu den Nachbarn, die sie eigentlich bräuchten.

  8. #8
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Hmm gefällt mir nicht, Teppiche für sowas zu benutzen!

  9. #9

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    velika srbija fake

  10. #10

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Gut gemacht Ungarn

    Diese politische korrektheit geht mir aufm Sack, diese Weicheier ständig, die man sich anhören muss!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. moskau provoziert.!!
    Von GOJIM im Forum Kosovo
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 20:13
  2. hat das euch nicht serben wieder provoziert ?
    Von delije1984 im Forum Sport
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 22:56
  3. Russland provoziert wieder
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 14:52
  4. Paris provoziert Prügelei
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 16:10