BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

UNMIK bereitet die Flucht aus dem Kosovo vor!

Erstellt von lupo-de-mare, 02.06.2006, 23:09 Uhr · 17 Antworten · 1.236 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von drenicaku
    wir werden für die sicherheit unserer minderheiten garantieren, versprochen.....
    Da sind wohl heftige Zweifel angebracht. Fakt ist, das sogar Familien Mitglieder des Ex-PM vom Kosovo Ramuz Haradinaj erschossen werden, wegen der Blutrache!

    Also wenn die sich nicht selber schützen können, dann werden die erst Recht keine Minderheiten schützen!

    Wie das läuft sieht man ja auch in Sarande derzeit in Süd Albanien. Die halten alle zusammmen vor Ort, gegen jede Art von Staatlicher Authorität und Gesetz.
    Muss einfach funktionieren, den Politiker ist klar dass man hart vorgehen muss, dass die Menschen begreifen dass dur der Staat das recht hatt Gewalt anzuwenden natürlich unter aufsicht der Justiia, nur der STAAT!!

    alleanderen müssen sich der Justizia stellen..
    Ohne Staat und Justiz, macht jeder was er will!

    Und wer am meisten Geld hat, der hat Recht! So hat noch nie etwas in der Welt lange funktioniert.

  2. #12

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von drenicaku
    wir werden für die sicherheit unserer minderheiten garantieren, versprochen.....
    Da sind wohl heftige Zweifel angebracht. Fakt ist, das sogar Familien Mitglieder des Ex-PM vom Kosovo Ramuz Haradinaj erschossen werden, wegen der Blutrache!

    Also wenn die sich nicht selber schützen können, dann werden die erst Recht keine Minderheiten schützen!

    Wie das läuft sieht man ja auch in Sarande derzeit in Süd Albanien. Die halten alle zusammmen vor Ort, gegen jede Art von Staatlicher Authorität und Gesetz.
    Muss einfach funktionieren, den Politiker ist klar dass man hart vorgehen muss, dass die Menschen begreifen dass dur der Staat das recht hatt Gewalt anzuwenden natürlich unter aufsicht der Justiia, nur der STAAT!!

    alleanderen müssen sich der Justizia stellen..
    Ohne Staat und Justiz, macht jeder was er will!

    Und wer am meisten Geld hat, der hat Recht! So hat noch nie etwas in der Welt lange funktioniert.
    Wer sagt dass es keinen Staat und keine Justiz gibt? von was redest du?

    Ich glaub die eit der grosen Korruption ist vorbei....

  3. #13
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Revolut
    [

    Ich glaub die eit der grosen Korruption ist vorbei....
    Ist es! In einem Jahr, dürfte wohl viel auf dem Balkan in Butter sein.

  4. #14
    Avatar von Metohija

    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    21
    Revolt sag mir wie soll Kosovo überleben, ihr steuert direkt in den Ruinen???

  5. #15

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Metohija
    Revolt sag mir wie soll Kosovo überleben, ihr steuert direkt in den Ruinen???
    Wie Kosova überlben soll?

    Kosova hatt viele Bodenschätze.

    -Braunkohle, man stelle sich vor, 3te-grösste Miene der Welt, 2t grösste Europas!!!!! ist in Kosova

    -Mineralien/metalle, Zink, Platin, Silber Gold.....
    Die TrepcaMiene wird auf ca. 10 Milliarden geschätzt und viele nennen es "Kuwait vom Balkan"

    - Kosova hatt Fabriken die zum grössen teils veraltet sind, aber durch die Privatisierung werden die modernisiert.
    Arbeitskräfte hatts in Kosova genug, so wie spezialisierte und auch Doktoren, Akademikar, Chemiker, Ingenieure......ect.


    Ich glaube dass Kosova schon eine Zukunft hatt, in den Ruin steuern wir bestimmt nicht zu, ich glaub eher ihr, wenn ihr so weiter macht.

    Natürlich muss man den Faktor "Kompetenz" beachten, kompenten der Regierung, die mom. Regierung scheint OK zu sein, seit einem Jahr haben sich die Rivalisierenden Kämpfe zwischen den Parteien beruhigt.
    Politiker stehen jetzt vor Gericht wegen Korruption ...ect. Die Regierung setzt somit Signale, auch im Fernsehen macht man die Leute darauf aufmerksam dass Korruption "antialbanisch" ist, gegen das Land gerichtet ist und das es gegen das Gesetz ist, wenn jemand einen Fall sieht oder davon weis wird man gebeten sich bei den Behörden zu melden.

    MAn darf aber nicht träumen, denn nach der definitiven klärung der unabhängigkeit kommt die schwierigste Zeit, dann müssen sich unsere Politiker behaupten, kein UNMIK, kein Serbe, wir bestimmen unseren Weg, zum ersten mal seit 100 Jahren dürfen wir selbst bestimmen.

    Ich bin gespannt wie sich die LAge in Kosova und auch in Serbien entwickeln wird.

  6. #16
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von Metohija
    Revolt sag mir wie soll Kosovo überleben, ihr steuert direkt in den Ruinen???
    Wie Kosova überlben soll?

    Kosova hatt viele Bodenschätze.

    -Braunkohle, man stelle sich vor, 3te-grösste Miene der Welt, 2t grösste Europas!!!!! ist in Kosova

    -Mineralien/metalle, Zink, Platin, Silber Gold.....
    Die TrepcaMiene wird auf ca. 10 Milliarden geschätzt und viele nennen es "Kuwait vom Balkan"
    .......
    Die Wahrheit sieht dann aber so aus!

    Alles wird unter dem Druck der Weltbank privatisiert und die Ausl. Investoren erhalten Zoll- und Steuerfreiheit und durch die Manipulierung der Export Preise dann auf Erz etc. zahlen diese Internationalen Konzerne niemals Steuern.

    Also das bringt mal 3-5.000 Arbeitsplätze, aber keinerlei Steuer Einnahmen für den Kosovo!

    Kurz gesagt, der Kosovo wird mit Hilfe der UN Verwaltung geplündert und die Kosovaren dürfen als Sklaven für ein Butterbrot in den Bergwerken arbeiten.

  7. #17

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von Metohija
    Revolt sag mir wie soll Kosovo überleben, ihr steuert direkt in den Ruinen???
    Wie Kosova überlben soll?

    Kosova hatt viele Bodenschätze.

    -Braunkohle, man stelle sich vor, 3te-grösste Miene der Welt, 2t grösste Europas!!!!! ist in Kosova

    -Mineralien/metalle, Zink, Platin, Silber Gold.....
    Die TrepcaMiene wird auf ca. 10 Milliarden geschätzt und viele nennen es "Kuwait vom Balkan"
    .......
    Die Wahrheit sieht dann aber so aus!

    Alles wird unter dem Druck der Weltbank privatisiert und die Ausl. Investoren erhalten Zoll- und Steuerfreiheit und durch die Manipulierung der Export Preise dann auf Erz etc. zahlen diese Internationalen Konzerne niemals Steuern.

    Also das bringt mal 3-5.000 Arbeitsplätze, aber keinerlei Steuer Einnahmen für den Kosovo!

    Kurz gesagt, der Kosovo wird mit Hilfe der UN Verwaltung geplündert und die Kosovaren dürfen als Sklaven für ein Butterbrot in den Bergwerken arbeiten.
    Die TrepcaMIene wird nicht ganz privatisierung, der Staat bildet den Mehrheitsakzionär.

    Das ist doch klar, in Serbien sieht dass doch nicht anders aus, gerade vor kurzem hatt doch eine Amerikanische Firma einer der grössten in Serbien aufgekauft, was meinst du wohl wer dort den fetten CAsh macht? und das Geld bleibt nicht in Serbien mein guter, von 22 BAnken in Serbien machen 4-7 ausländische BAnken ca. 60% aus.....
    die Telecom wird doch jetzt auch verkauft soweit ich weis, oder man steht in Verhandlungen...

    IN Montenegro wurde die ganze Rviviera von Indern und Asiaten gekauft.


    Und was will man machen? lieber hatt Serbien 5000 Arbeitsplätze mit einem niedrigen Lohn als garkeine..

    Die Investitionen sind nötig, wie das alles Geregelt wird, mit den Finanzen und stuern dass muss erst noch geklärt werden, denn was willst du hier schon definitives sagen wenn nicht mal eine richtige Verfassung herrscht...

    Dass ist halt der Kapitalismuss, must nicht so erstaunt tun, denke kennst es besser.

    ICh denke, besser 3000-5000 Arbeitsplätze als garkeine.....

  8. #18
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von drenicaku
    wir werden für die sicherheit unserer minderheiten garantieren, versprochen.....
    Das glaub ich kaum. Das glaubst du selbst nichtmal.

    das glaubt nicht nur er nicht sonder die ganze Welt glaubt das nicht.
    Genau das ist auch der Grund wiesso das Kosovo nie zu 100% den Albaner gegeben wird....auch wenn die uMNIK oder sonstjemand irgend welche sachen vorbereiten und sich gegen Serbien äussern...

    Ich bin überzeugt davon und vollkommen sicher das die EU die letzt endes das letzte wort in sache kosovo haben wird , es nicht einfach den Serben wegnehmen wird...........

    wer klar und nüchtern nachdenkt den denkt zwar in erster linie.....ja es könnte sein das dass kosovo die Albaner bekommen da sie zu 90% der Befölkerung ausmachen....aber bein genauer betrachten....so zu sagen in 3D und damit verbundene Konflikte....so lässt sich erkennen das es auch keinen Fall eine Selbstverständlichkeit ist das dass Kosovo an den Albanern geht.....

    So etwas währe ein fataler fehler der Fatale folgen hätte....das ist der EU bekannt und niemmand wird den Kochende Kessel Balkan wagen darin umzurühren....die explosive gefahr währe zu Gross....
    Ich sage abwarten und tee trinken..........
    abgesehen davon sind die hälfte der EU länder gegen eine Unabhängigkeit...sogar die Engländer und die nicht zu EU gehörende Türken sind dagegen...sie Kurdistan...siehe Irland.....

    wenn positive äusserungen in sache Unabhängigkeit von diese Länder kommen , so ist das nur eine gute mine zum bösen spiel......

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 15:19
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 14:30
  3. Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 01:27
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 00:35