BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Unruhen in Resnik

Erstellt von Max Monte, 08.04.2012, 20:53 Uhr · 12 Antworten · 1.076 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Max Monte

    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    414

    Unruhen in Resnik

    Belgrad - Die Polizei hat vier Personen in Resnik festgenommen, dessen Einwohner sich der Aufstellung von Wohncontainern für Roma aus Belvil widersetzen. 13 Personen wurden dabei verletzt.

    Die Polizei hat gestern mit Gewalt versammelte Einwohner vertrieben, allerdings haben diese wegen der Blokade des Weges durchgesetzt dass nur 8 von 80 geplanten Containern aufgestellt werden. Bei Auseinandersetzungen mit der Polizei wurden einige Einwohner verletzt, wobei die genaue Zahl noch unklar ist.

    Die Bürger von Resnik planen die Route Belgrad - Bar zu blokieren, falls die Stadtregierung nicht von ihrer Absicht abrückt in dem Gebiet, in dem es schon viele Roma gibt, weitere aus Belvil anzusiedeln.

  2. #2
    Avatar von Max Monte

    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    414

  3. #3
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.965
    Wie kann man auch Menschen in Containern wohnen lassen

    Anstatt Wohneime zu bauen, klotzen sie Container hin, hauptsache die Cigos beschweren sich nicht mehr

  4. #4
    Avatar von Max Monte

    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    414
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Wie kann man auch Menschen in Containern wohnen lassen

    Anstatt Wohneime zu bauen, klotzen sie Container hin, hauptsache die Cigos beschweren sich nicht mehr
    Sollen sie zusehen dass sie arbeiten gehen, wie die Nicht-Roma, dann können sie ihre Unterkünfte selbst finanzieren.

    Wir reden hier nicht von irgendwelchen Asylanten die vertrieben wurden sondern Roma-Zigeunern, von denen die meisten schon über Generationen in Serbien und Umgebung leben.

  5. #5
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von Max Monte Beitrag anzeigen
    Sollen sie zusehen dass sie arbeiten gehen, wie die Nicht-Roma, dann können sie ihre Unterkünfte selbst finanzieren.

    Wir reden hier nicht von irgendwelchen Asylanten die vertrieben wurden sondern Roma-Zigeunern, von denen die meisten schon über Generationen in Serbien und Umgebung leben.
    Ja das stimmt zum teil schon, die Roma des Balkans haben aber auch eine andere Auffassung von Sozial leben als die meisten Europäer.


    Ist das Öffentlicher Boden oder privat Eigentum ?

  6. #6
    Schönling
    Zitat Zitat von Max Monte Beitrag anzeigen
    Sollen sie zusehen dass sie arbeiten gehen, wie die Nicht-Roma, dann können sie ihre Unterkünfte selbst finanzieren.

    Wir reden hier nicht von irgendwelchen Asylanten die vertrieben wurden sondern Roma-Zigeunern, von denen die meisten schon über Generationen in Serbien und Umgebung leben.
    und du glaubst die roma werden mit offenen armen bei auch nur irgendeinem job aufgenommen ?
    naivling

  7. #7
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    Zitat Zitat von Schönling Beitrag anzeigen
    und du glaubst die roma werden mit offenen armen bei auch nur irgendeinem job aufgenommen ?
    naivling
    jeder anfang ist schwer,aber es funktioniert!

  8. #8
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Im Kosovo gibt es auch ein Dorf das Resnik heißt. Weiß aber nicht ob es in Mitrovica oder Vushtrri ist, glaub aber eher Vushtrri

  9. #9

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    565
    80 kontainer das ist ja ne menge, wiviele romas sind es denn?

  10. #10
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Max Monte Beitrag anzeigen
    Sollen sie zusehen dass sie arbeiten gehen, wie die Nicht-Roma, dann können sie ihre Unterkünfte selbst finanzieren.

    Wir reden hier nicht von irgendwelchen Asylanten die vertrieben wurden sondern Roma-Zigeunern, von denen die meisten schon über Generationen in Serbien und Umgebung leben.
    Stimmt, ein Roma bekommt sofort einen Job wenn er sich irgendwo bewirbt, ganz egal in welchem Staat auf dem Balkan :faceplam:

    Mal daran gedacht dass sich die Regierung um solche Leute kümmern sollte mit verschiedenen Programmen die der Eingliederung in die Gesellschaft dienen? Ne, lieber nicht- verschwenden wir unsere letzte Kraft dazu Reden über das Kosovo zu schwingen und sinnlos Geld für Container auszugeben um den Bürgern 8. Klasse das Maul zu stopfen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unruhen im Iran
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 21:59
  2. Unruhen in Tunesien
    Von ProudEagle im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 11:02
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 14:30
  4. Hedi Kovacs Resnik nova predsjednica HUDP-a
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 14:00
  5. Unruhen in Estland
    Von Schreiber im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 00:28