Zitat Zitat von BalkanSurfer
japp genau, deswegen ist die ganze welt anderer meinung. die holländer sind hier natürlich absolut glaubwürdig, da sie ja mit die hauptverantwortlichen für das massacker sind. tausende von augenzeugen sind da natürlich auch nichts wert, wenn sie nicht in das eigene weltbild passen. das ist der unterschied: die anderen mögen früher die faschistenanhänger gewesen sein, doch nun sind es scheinbar die serbischen anhänger der verschwörungstheorien, die den hang zum faschismus haben und zum leugnen von tatsachen.
deswegen hat ja wahrscheinlich sowohl die RS-regierung als auch die serbische regierung eingestanden, dass es ein massaker gab.
So isses. Kein Zufall, daß im "Lexikon der antideutschen Fälschungen" (rechtsradikaler Revisionistenschinken) auch gierig auf eine angebliche "Propaganda-Inszenierung britischer Reporter" hingewiesen wird, wo es um ein serbisches KZ geht.
Wenn die Serben in diesem Punkt mit den unverbesserlichen Deutschen gleichziehen wollen... bitte sehr! Alles Lüge, alles Verschwörungen... Hauptsache, sich nicht mit der eigenen Schuld auseinandersetzen...