BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 113 123451151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1129

Unser Komsu und sein Trauma ...

Erstellt von Can, 26.01.2012, 21:53 Uhr · 1.128 Antworten · 50.372 Aufrufe

  1. #1
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461

    Unser Komsu und sein Trauma ...

    Ehemaliger griechischer Premier: Ein Krieg mit der Türkei würde nur zwei Stunden dauern

    Deutsch Türkische Nachrichten | 26.01.12, 20:33
    Scheinbar aus heiterem Himmel spricht der ehemalige griechische Ministerpräsident Simitis von einer möglichen militärischen Auseinandersetzung zwischen seinem Land und der Türkei. Dabei ist das Verhältnis der beiden Länder seit langem entspannt. Wozu also die Provokation?

    Themen: Griechenland, Konstantinos Simitis, Ministerpräsident, Türkei
    Der ehemalige Ministerpräsident Griechenlands hat sich nach einer Meldung der Tageszeitung Zaman zu einer militärischen Konfrontation mit der Türkei angesichts der schlechten Wirtschaftslage seiner Heimat geäußert. Im Falle einer möglichen Konfrontation hätte sein Land keine Chance gegen die Waffengewalt der Türkei. (Angesichts der schlechten Wirtschaftslage in Griechenland wandern auch immer mehr “Gastarbeiter” in die Türkei aus, mehr hier)
    „Sollte ein Krieg mit der Türkei ausbrechen, wären die griechischen Waffen von keinem Nutzen. Solch ein Krieg würde gerade einmal zwei bis drei Stunden dauern“, zitiert ihn die Tageszeitung auf einer Konferenz der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin.
    Griechenland Opfer des Aufrüstungswettkampfs mit Türkei

    Gemessen am Verhältnis von Militärausgaben zum Bruttoinlandsprodukt (BIP), hat Griechenland die höchsten Militärausgaben in ganz Europa. Gewissermaßen wurde es zum Opfer ihres Aufrüstungswettkampfs mit der Türkei. Er behauptete, die Türkei versuche die Konflikte zwischen den beiden Ländern zu schüren. „Griechenland sollte seine Mittel nicht für Waffen ausgeben, sondern sollte sich der EU zuwenden, um ihre Probleme zu lösen. Die EU sollte Griechenland externe Sicherheit garantieren.“
    In welchem Zusammenhang der ehemalige Ministerpräsident auf eine mögliche militärische Auseinandersetzung eingeht, ist nicht ersichtlich. Immerhin hat sich die politische Lage zwischen den Rivalen von einst deutlich entspannt. (Erst kürzlich hat die Türkei eine ehemalige griechische Schule wieder eröffnet, mehr hier)
    Konstantinos Simitis war zwischen 1996 und 2004 Ministerpräsident Griechenlands.



    Ehemaliger griechischer Premier: Ein Krieg mit der Türkei würde nur zwei Stunden dauern | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

  2. #2
    Emirkan
    Selbst Deutschland oder Frankreich würden bei einem Direktduell mit der Türkei schneller zu Staub zerfallen, als sie schießen könnten. Man sollte schon die Kirche im Dorf lassen. Aber warum erwähnt der liebe Herr das? Was wollte er mit dieser Provokation in den eigenen Reihen bezwecken.

  3. #3
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    macht euch das geil euch selbst zu loben und lügen geschichten zu verbreiten? weiss du was passsieren würde..hätte simitis das gesagt? der würde im stadt zentrum athens aufgehangen.

    und allein dieser text:

    Der ehemalige Ministerpräsident Griechenlands hat sich nach einer Meldung der Tageszeitung Zaman zu einer militärischen Konfrontation mit der Türkei angesichts der schlechten Wirtschaftslage seiner Heimat geäußert. Im Falle einer möglichen Konfrontation hätte sein Land keine Chance gegen die Waffengewalt der Türkei. (Angesichts der schlechten Wirtschaftslage in Griechenland wandern auch immer mehr “Gastarbeiter” in die Türkei aus, mehr


    zeigt von unwahreiten und dient nur zu hetzerei. das fettgedruckte hast du selbst mit eingeschmuggelt im text. weil es keine auswanderer welle von seiten der griechen gibt richtung türkei..wie soll er sowas je behauptet ...wie kann jemand so dumm sein.

    das beste ist, das in griechenland davon kein wort gefallen ist..

    CLOSED!

  4. #4
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    macht euch das geil euch selbst zu loben und lügen geschichten zu verbreiten? weiss du was passsieren würde..hätte simitis das gesagt? der würde im stadt zentrum athens aufgehangen.

    und allein dieser text:

    Der ehemalige Ministerpräsident Griechenlands hat sich nach einer Meldung der Tageszeitung Zaman zu einer militärischen Konfrontation mit der Türkei angesichts der schlechten Wirtschaftslage seiner Heimat geäußert. Im Falle einer möglichen Konfrontation hätte sein Land keine Chance gegen die Waffengewalt der Türkei. (Angesichts der schlechten Wirtschaftslage in Griechenland wandern auch immer mehr “Gastarbeiter” in die Türkei aus, mehr


    zeigt von unwahreiten und dient nur zu hetzerei. das fettgedruckte hast du selbst mit eingeschmuggelt im text. weil es keine auswanderer welle von seiten der griechen gibt richtung türkei..wie soll er sowas je behauptet ...wie kann jemand so dumm sein.

    das beste ist, das in griechenland davon kein wort gefallen ist..

    CLOSED!
    Ah, wenn jemand aus einer Fraktion erstunken und erlogene Berichte aus irgend einem Faschoblog postet da bist du ganz still und machst sogar mit, aber kaum richtet es sich gegen den Nabel der Welt Hellas schreist du gleich auf.

    Köstlich diese Doppelmoral

  5. #5
    Emirkan
    Die Aussagen sollen aus einer Konferenz der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin vermerkt worden sein. Kann das jemand bestätigen?

  6. #6
    Ego
    Zitat Zitat von Emirkan Beitrag anzeigen
    Selbst Deutschland oder Frankreich würden bei einem Direktduell mit der Türkei schneller zu Staub zerfallen, als sie schießen könnten. Man sollte schon die Kirche im Dorf lassen. Aber warum erwähnt der liebe Herr das? Was wollte er mit dieser Provokation in den eigenen Reihen bezwecken.
    Deutschland oder Frankreich würden euer geliebtes Land dem Erdboden gleich machen.

  7. #7
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    sehr seriöse quelle..



    top themen! der seite


    EU-Minister Bağış: Türkei als EU-Mitglied wäre die Rettung Europas

    Fast Food Wahnsinn: Junge Britin isst 15 Jahre nur Chicken Nuggets

    Alcatraz: Durchgeknallte Fans versuchen in Knast einzusteigen

  8. #8
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Das ist doch keine Provokation wenn er zu gibt das Griechenland vollkommen unterlegen ist.

  9. #9
    Emirkan
    Zitat Zitat von Ego Beitrag anzeigen
    Deutschland oder Frankreich würden euer geliebtes Land dem Erdboden gleich machen.
    Nein! Militärisch sind diese beiden Staaten nicht auf gleicher Höhe mit der Türkei.

  10. #10
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ah, wenn jemand aus einer Fraktion erstunken und erlogene Berichte aus irgend einem Faschoblog postet da bist du ganz still und machst sogar mit, aber kaum richtet es sich gegen den Nabel der Welt Hellas schreist du gleich auf.

    Köstlich diese Doppelmoral

    es wird nichts davon in griechenland berichtet. und zufällig wird das nur in diese deutschtürkischen seite berichtet..

    hier KATHEMERINI ist die seriöste seite griechenlands.
    kannst selbst in english lesen, wenn du was findes lass es mich wissen.

    http://www.ekathimerini.com/

Seite 1 von 113 123451151101 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frankreichs Trauma
    Von ***Style*** im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 20:02
  2. Frankreichs Trauma
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 08:37
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 17:00
  4. Das serbische Trauma des Jobverlusts
    Von John Wayne im Forum Wirtschaft
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 14:57
  5. Serbien und das Trauma vom Amselfeld
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 14:55