BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Unterstützung des Europarates für Justizreformen in Serbien

Erstellt von danijel.danilovic, 14.04.2009, 17:17 Uhr · 12 Antworten · 597 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von danijel.danilovic

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    2.585

    Unterstützung des Europarates für Justizreformen in Serbien

    14.04.09 15:35
    Die Justizministerin Snezana Malovic hat dem Generalsekretär des Europarates, Terry Davis, in Straßburg die ratifizierten Instrumente von sechs Europäischen Konventionen übergeben, die im Parlament Serbiens verabschiedet wurden und sich auf hochtechnologische Kriminalität, Bekämpfung des Terrorismus, Menschenhandel und Beschlagnahmung von illegal erworbenem Eigentum beziehen. Der Fortschritt Serbiens sei im letzten Monitoring Bericht des ER klar reflektiert worden und auf diese Weise habe Serbien nochmals sein Status eines entwickelten europäischen Landes bewiesen, das demokratische Prinzipien und internationale Standrads achte, sagte Davis. Er unterstütze den Prozess der Reformen in Serbien und die Bekämpfung der Korruption und des organisierten Verbrechens und bot die fachliche und politische Unterstützung des ER an. Die Justizministerin Malovic hat sich auch mit dem Generalsekretär der Parlamentarischen Versammlung des ER, Mateo Sorinas, getroffen.

    glassrbije.org - Unterstützung des Europarates für Justizreformen in Serbien

  2. #2

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    diese Reformen hat Serbien bitter nötig, nicht nur in Justizwesen. es herrschen immer noch kommunistische Verhältnisse in einem (wie Serbien sich selbst nennt) demokratischen Staat. um raus zu kommen braucht Serbien sicher Hilfe, und ich bin dafür

  3. #3
    Avatar von danijel.danilovic

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    2.585
    ich hoffe die mafia wird platt gemacht in serbien und korrupte bullen weg geschlossen

    ich finde serbien ist auf den richtigen weg!!!

  4. #4

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    diese Reformen hat Serbien bitter nötig, nicht nur in Justizwesen. es herrschen immer noch kommunistische Verhältnisse in einem (wie Serbien sich selbst nennt) demokratischen Staat. um raus zu kommen braucht Serbien sicher Hilfe, und ich bin dafür
    wenn ein kommunistisches System herrschen würde, hätte Serbien keine Probleme mit der Mafia mehr. Das Problem ist, dass die Mafia das System beeinflusst, von daher kann man eher von Anarchie reden

  5. #5

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Alle wollen den Terrorismus bekämpfen...welchen Terrorismus spielt dabei keine Rolle...hauptsache den Terrorismus bekämpfen und über Frösche treten..pwrrrr.

    War das ein Frosch, ein Terrorist, oder nur Luft?

  6. #6

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    wenn ein kommunistisches System herrschen würde, hätte Serbien keine Probleme mit der Mafia mehr. Das Problem ist, dass die Mafia das System beeinflusst, von daher kann man eher von Anarchie reden
    im Kommunismus hat man keine Mafia gebraucht, selbst das kommunistische System war Mafiös.....

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    @Mastakilli

    der schein trügt...

    Albanien wird es am besten wissen, was der wahre Kommunismus bedeutet......=armut-mafia...


  8. #8
    Lopov
    Jetzt wissen wieder 90 % dieses Forums nicht wer oder was der Europarat ist

  9. #9
    Avatar von Traktorowitsch

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    142
    Na ja, es gibt da schon einiges in der Justiz zu Reformieren.
    Ein Sohn eines Mächtigen kann schon mal für Mord nur 4 Jahre Knast bekommen und nach 2 Jahren bei guter Führung draußen sein.
    Söhne vom Mächtigen können in aller ruhe in ne Kneipe Schlägerei anfangen so das die Bullen sich gar nicht trauen zu kommen.
    Einer der Söhne hat mal ne Handgranate in ne Kneipe geschmissen, zum Glück war es schon lehr weil Feierabend war, keine Verletzte, ist verhaftet worden, da kam Papa, und gleich wieder Frei. Der Kneipenbesitzer am nächsten Tag die Anzeige zurückgenommen.
    Aber wehe einer ist „Niemand“, der kann schon für ne leichte Körperverletzung 7 Jahre Knast bekommen.
    Und so weiter könnte ich die nächsten 100 Jahre darüber schreiben.

    Der gesamte Polizei und Justiz Apparat müsste ausgetauscht werden, so ne richtige Aufräumung. Die paar Verhaftungen die jetzt unter der Polizei und Zoll durchgeführt werden sind ja kleine Fische.

    Bazen je mali sa puno ajkula.

  10. #10
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    @Mastakilli

    der schein trügt...

    Albanien wird es am besten wissen, was der wahre Kommunismus bedeutet......=armut-mafia...

    Schon mal genau gelesen was das Prinzip des Kommunismus ist?
    Das Problem ist nicht der Kommunismus sondern das er falsch angewendet wurde.
    Der Kommunismus als Staatsform für die Mittelschicht wäre absolut perfekt. Das Problem ist die Mentalität der Balkanländer sowie Russlands das eine Umsetzung des Kommunismus unmöglich macht.

    Das Problem ist nicht die Staatsform sondern der Mensch in dieser Staatsform.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 00:04
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 21:04
  3. Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 10:20
  4. USA friert Unterstützung für Serbien ein
    Von Taulle im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 13:00