BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Unverschämt: Anwälte der kleinen Leute sind Abzocker

Erstellt von Taulle, 11.08.2006, 22:47 Uhr · 17 Antworten · 663 Aufrufe

  1. #11
    Crane
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von SchwarzeMamba

    Mit "Kosova" habe ich die südserbische Provinz Kosovo und Metochien lächerlich gemeint und Albanein ist das Land wo Leute ihre ziegen fic... .
    So entstehen eben Albaner.
    Ich habe ja keine Ahnung, warum Du so die Albaner verallgemeinerst und hast Dir da mit jetzt die nächste Verwarnung eingeholt.

    Aber wollen wir mal die Sache real betrachten. In den Bergen auch in den Alpen, gehört in Europa selbst in der Neuzeit, die Liebe zu Tieren durchaus zu einem gewissen Normal Zustand bei Schafs- und Ziegen Hirten. Dies gilt für Sardinien, Teilen von Griechenland, Teilen in der Türkei, einigen Balkan Gegenden, (vor wenigen Jahrzehnten durchaus auch in den Alpen-Ländern)! Das sind aber jeweils damit Bevölkerungs Gruppen, welche weit unter 1% liegt.
    Ich weiß nicht wieso... aber diesen Beitrag hättest du dir durchaus sparen können...

  2. #12

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755

    Unverschämt: Anwälte der kleinen Leute sind Abzocker

    Die wahren Patrioten und Milosevisten zeigen Ihr Gesicht


    Serbiens "Anwälte der Kleinen Leute" als Abzocker in den Schlagzeilen
    Ultranationalisten und Sozialisten leben im Luxus und machen die größten Spesen
    Belgrad - Der Chef der ultra-nationalistischen Radikalen Partei Serbiens (SRS), Tomislav Nikolic, zeigt sich in der Öffentlichkeit gern als "ehrlicher und bescheidener Normalbürger". Im letzten Präsidentenwahlkampf fuhr er demonstrativ mit einem alten "Jugo"-Kleinstwagen vor, um zu demonstrieren, dass er auch als Führer der immerhin stärksten serbischen politischen Kraft doch "einer von euch" geblieben ist. Jetzt ist er in Erklärungsnot geraten, weil die Boulevardpresse ausgegraben hat, dass er stolzer Besitzer von zwei Luxuswohnungen in Neu-Belgrad ist, für die er 350.000 Euro gezahlt haben soll.

    Homestory

    Ivica Dacic, Chef der Sozialisten des früheren jugoslawischen Staatschefs Slobodan Milosevic und Berufspolitiker, zeigte in einer Homestory selbst stolz seine große Wohnung im Belgrader Nobelstadtteil Dedinje. Inzwischen fragen die Medien, woher er das Geld für die teure Einrichtung hat in einem Land, in dem die Durchschnittseinkommen umgerechnet 200 Euro im Monat ausmachen. Auch sein großer Geländewagen will nicht recht zur selbst gewählten Rolle als "soziales linkes Gewissen" passen. In dieser Woche ist der frühere Milosevic-Minister Branislav Ivkovic, der nach eigenen Angaben nach der Scheidung nichts mehr besitzt, mit seiner "Hollywood-Villa" vor den Toren Belgrads aufgefallen.

    Scheinheilig

    Die Radikalen und die Sozialisten in Serbien, die dem nahezu autokratisch regierenden Milosevic lange zu Diensten waren, spielen heute stets die Rolle als "Anwalt der Kleinen Leute". Doch im letzten Jahr bedienten sich die Abgeordneten der Radikalen ungeniert aus der Parlamentskasse, kritisierten die heimischen Medien. So rechnete ihr Parteifreund Dragoslav Milkovic in elf Monaten 188.000 Kilometer Autofahrt ab und strich dafür zwei Millionen Dinar (24.067 Euro) ein, immerhin hundert Mal mehr als das Durchschnittseinkommen im Lande.

    1,5 Millionen Dinar

    Der ebenfalls zu den Ultranationalisten gehörende Nemanja Sarovic hatte für Fahrtkosten, die vor allem das Erscheinen zu den Parlamentssitzungen sicherstellen sollen, 1,5 Millionen Dinar (18.051 Euro) in Rechnung gestellt. Doch er sitzt als Abgeordneter der Belgrader Altstadt in der Volksvertretung. Im vorigen Jahr ließen sich die Radikalen mit Abstand das meiste Geld aus der Parlamentskasse auszahlen. In den ersten Monaten dieses Jahres waren es die Sozialisten, berichteten die Medien.

    Heuchlerisch

    Es sei "heuchlerisch, im Namen des unglücklichen Volkes zu reden, sich als Beschützer der verarmten Bevölkerung hinzustellen und sich gleichzeitig in Hollywood-Luxus schamlos breit zu machen", schimpfte die Belgrader Zeitung "Press". Die jüngsten Affären über den plötzlichen Reichtum "linker" Politiker zeigt auch schon Auswirkungen auf das Wahlverhalten: Die SRS blieb bei den letzten Umfragen zwar stärkste Partei, ist aber deutlich abgesackt. Und aus Enttäuschung auch über andere Politiker wollen nur noch 40 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme abgeben.(dpa)

  3. #13
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Unverschämt: Anwälte der kleinen Leute sind Abzocker

    Zitat Zitat von Revolut
    Die wahren Patrioten und Milosevisten zeigen Ihr Gesicht


    Serbiens "Anwälte der Kleinen Leute" als Abzocker in den Schlagzeilen
    Ultranationalisten und Sozialisten leben im Luxus und machen die größten Spesen
    Sage ich doch: Jagdt alle Politiker zum Teufel!

  4. #14

    Registriert seit
    20.07.2006
    Beiträge
    2.432

    Re: Unverschämt: Anwälte der kleinen Leute sind Abzocker

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Revolut
    Die wahren Patrioten und Milosevisten zeigen Ihr Gesicht


    Serbiens "Anwälte der Kleinen Leute" als Abzocker in den Schlagzeilen
    Ultranationalisten und Sozialisten leben im Luxus und machen die größten Spesen
    Sage ich doch: Jagdt alle Politiker zum Teufel!

    hey das hat hitler auch mal gesagt

  5. #15

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251

    Re: Unverschämt: Anwälte der kleinen Leute sind Abzocker

    Und die ganzen Gelabbere von "Kosovo ist und bleibt Serbien" machen die denn kleinen Leuten auch immer was vor , bzw verarschen sie damit nur um Stimmung zu machen

    Bzw dient dies auch der Propaganda und besonders für denn Wahlkampf

    Nikoloc wollte ja Krieg gegen Kosova

  6. #16
    Avatar von Vuk_Karadzic

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    204
    Bitte? Gelaber?
    Man kehrt immer zuerst vor seiner Haustür. Das haben mancheVölker scheinbar aber noch nicht begriffen.

  7. #17

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    508
    Das ist das grösste Problem Serbiens, Korrupte, verlogene Politiker !

    Albaner bitte unterlasst Kommentare, eure Politiker sind noch schlimmer...und profitieren vom Drogen- und Mennschenhandel !

  8. #18

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755

    Re: Unverschämt: Anwälte der kleinen Leute sind Abzocker

    Zitat Zitat von king-selo
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Revolut
    Die wahren Patrioten und Milosevisten zeigen Ihr Gesicht


    Serbiens "Anwälte der Kleinen Leute" als Abzocker in den Schlagzeilen
    Ultranationalisten und Sozialisten leben im Luxus und machen die größten Spesen
    Sage ich doch: Jagdt alle Politiker zum Teufel!

    hey das hat hitler auch mal gesagt
    gut bemerkt :wink:

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Samojeden! wer sind diese Leute?
    Von xinxin im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 22:58
  2. Leute, die in der FPÖ tätig sind.
    Von Lance Strongo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 15:10
  3. Was sind das für Leute?
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 17:43
  4. An Abzocker zahlen?
    Von Albanesi im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 12:04
  5. Kommt Leute reißen wir uns bissle zusammen wir sind Nachbarn
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 23:34