BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 93

US-albanische Politiker

Erstellt von Albanesi, 30.04.2005, 23:20 Uhr · 92 Antworten · 4.787 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Albanesi
    Weil man über den albanischen Geiz und Sparsamkeit und daraus resultierendem Wohlstand sich lustig macht, wofür sie besonders gehasst werden!
    Welchen Wohlstand....und wer ist "man"....????

  2. #42

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Mach mal dort Urlaub in Makedonien , dann weisst du es auch !

  3. #43

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Mach mal dort Urlaub in Makedonien , dann weisst du es auch !
    Ich kenne viele Makedonier, habe aber noch nie gehoert, dass sie euch als "Juden des Balkans" bezeichnet haben....

    Was mir aufgefallen ist, dass sie euch genauso wenig moegen, wie alle anderen Buerger in den Balkanstaaten....

  4. #44

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ich weiss nur, dass wenn sich die beiden Gruppen, die Albaner und die Makedonier, sich nicht arrangieren, gibt es nur einen Verlierer: Makedonien"

  5. #45

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von Albanesi
    Nich umsonst nennt man als die Albaner die Juden des Balkans !
    Ne, Bruder.
    Auf so eine Bezeichnung musst Du wirklich nicht bestehen.

  6. #46

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Wie würde man die Albaner sonst bezeihnen, weisst du was denn Albaner zutreffen würde?

  7. #47

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von Albanesi
    Wie würde man die Albaner sonst bezeihnen, weisst du was denn Albaner zutreffen würde?
    Ein Volk, welches keine Lobby hat, sollte sich grundsätzlich mit den Palästinensern identifizieren können. Nicht mit Juden.

    Albaner sind oftmals körperlich hart arbeitende Menschen. Man denke nur an die letzten Olympischen Spiele, die ohne den aufopferungsvollen Einsatz albanischer Arbeiter nicht denkbar gewesen wären.
    Juden hingegen lassen in vielen Fällen körperlich anstrengende Arbeit durch andere verrichten.

  8. #48

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Was hast du gegen Juden. ^^ Das sit nun mal ihre Tradition. Im Mittelalter waren ihnen die Handwerklichen Berufe vebroten und so blieben ihnen nur die Händler und Kaufmanns Berufe.

  9. #49

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Kimyager
    Ein Volk, welches keine Lobby hat, sollte sich grundsätzlich mit den Palästinensern identifizieren können. Nicht mit Juden.

    Albaner sind oftmals körperlich hart arbeitende Menschen. Man denke nur an die letzten Olympischen Spiele, die ohne den aufopferungsvollen Einsatz albanischer Arbeiter nicht denkbar gewesen wären.
    Juden hingegen lassen in vielen Fällen körperlich anstrengende Arbeit durch andere verrichten.

    Na ja die albanische Lobby in den USA ist nich so unbedeuend!

    Man hat doch gesehen in Kosovo und Makedonien und so weiter , das Der Westen nämlich sich doch zum gunsten der Albaner sich entschieden haben !

  10. #50

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    http://www.taz.de/pt/2004/08/14/a0171.nf/text.ges,1

    Die olympischen Stätten wären niemals fertig geworden, wenn nicht zehntausende Arbeiter aus Asien und Afrika, aus sämtlichen Balkanländern und vor allem aus Albanien in den letzten Monaten tagtäglich 10 Stunden für 35 Euro geschuftet hätten. Und zwar unter Bedingungen, die allen internationalen Standards der Arbeitssicherheit Hohn sprechen, was - nach offizieller Zählung - 14 von ihnen mit ihrem Leben bezahlen mussten. Für diese Toten hat eine politische Randgruppe auf dem olympischen Gelände 14 Holzkreuze errichtet.

    Das offizielle Griechenland hat den Beitrag der ausländischen Hände zum olympischen Spektakel niemals anerkannt. Während sich für die albanischen Freiheitskämpfer, die sich vor 180 Jahren im Kampf gegen die Türkenherrschaft zu Griechen ehrenhalber hochgearbeitet haben, in jeder Kleinstadt eine Statue findet, wird es ein Denkmal für den unbekannten albanischen Olympiabauarbeiter wohl niemals geben. Und die meisten
    Albaner werden froh sein, wenn sie nach den Spielen in Griechenland noch Arbeit finden.


    ----------------------------------------------------------------------------------

    Was wäe wohl Griechenland ohne die Albaner?

    Was wäre geschehen wenn die Albaner doch (ich wünschte es wäre nicht geschehen) nicht an den griechischen Nationalbewegung teilgenommen hätten!


    Die Griechen brauchen die Albaner , aber trotzdem hassen sie uns!

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Politiker Mazedoniens
    Von Bendzavid im Forum Politik
    Antworten: 261
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 16:10
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 19:50
  3. 15 Jahre CIA Kurse für Albanische Politiker
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2006, 22:38
  4. Albanische Politik+Politiker sind Unfähig
    Von port80 im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 17:48
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 19:21