BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

US-Geheimdienst erwartet "unruhiges" Jahr am Balkan

Erstellt von Vatrena, 08.02.2008, 11:31 Uhr · 17 Antworten · 745 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717

    US-Geheimdienst erwartet "unruhiges" Jahr am Balkan

    [h2]Konflikte im Nord-Kosovo befürchtet - Verschlechterung der zwischenethnischen Beziehungen in Bosnien möglich[/h2]
    Sarajevo/Belgrad/Pristina - Das laufende Jahr am Balkan dürfte "unruhig" werden. Dies ergibt sich aus einem Bericht des US-Geheimdienstchefs Michael McConnell für den Senat. Man erwarte angesichts der Tatsache, dass die Unabhängigkeitskampagne der kosovarischen Albaner in die Schlussphase trete und sich die zwischenethnischen Beziehungen in Bosnien-Herzegowina verschlechterten, eine unruhige Situation am Balkan, heißt es im Jahresbericht des Geheimdienstchefs zur Situation in Südosteuropa.




    "Die Kosovo-Führer sagen, dass sie im Frühjahr 2008 die Unabhängigkeit ausrufen werden, worauf Serben im Nordteil des Kosovo, die diese Entscheidung entschlossen zurückweisen werden, einen Konflikt auslösen könnten. Belgrad könnte einige Maßnahmen treffen, andererseits könnte die Aufschiebung der Unabhängigkeit zu einer gewaltsamen Antwort albanischer Extremisten führen", wurde der Bericht heute, Freitag, von mehreren Medien in der Region zitiert.
    McConnell schätzt, dass "ethnisch motivierte Gewalt" im Kosovo ein Eingreifen der internationalen Schutztruppe auslösen würde und dass die Gewalt auf die "Nachbarstaaten" übergreifen könnte. "Wie immer der Status des Kosovo gelöst wird, die albanische Minderheit in Mazedonien und im Süden Serbiens wird wahrscheinlich eine größere Autonomie fordern, während albanische Extremisten versuchen werden, die Unzufriedenheit der Öffentlichkeit und die Gewalt von kleinerem Ausmaß dazu zu nutzen, sich die Unterstützung für eine Vereinigung mit dem Kosovo zu sichern".
    Wenn es um Bosnien-Herzegowina geht, wird die Möglichkeit für zwischenethnische Gewalt vom Leiter der Nationalen Geheimdienstbehörden McConnell als "gering" bewertet, vorausgesetzt die Republika Srpska unternimmt keine Schritte zur Loslösung. "Jede Gewalt würde Druck auf die US- und die NATO-Kräfte in der Region ausüben, zu reagieren", steht ferner im Bericht.
    Die kosovoalbanische Tageszeitung "Koha Ditore" berichtete heute, Freitag, dass die UNO-Mission im Kosovo (UNMIK) einen genauen Plan zur Evakuierung des Zivilpersonals im Fall eines Gewaltausbruchs besitze. Der 72 Seiten umfassende Plan wurde laut dem Blatt im Jahr 2006 angefertigt und im Vorjahr an den Prozess der Suche nach einer Lösung für den Status des Kosovo angepasst. (APA)


    derStandard.at

  2. #2
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998

    Reden

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    [h2]Konflikte im Nord-Kosovo befürchtet - Verschlechterung der zwischenethnischen Beziehungen in Bosnien möglich[/h2]
    Sarajevo/Belgrad/Pristina - Das laufende Jahr am Balkan dürfte "unruhig" werden. Dies ergibt sich aus einem Bericht des US-Geheimdienstchefs Michael McConnell für den Senat. Man erwarte angesichts der Tatsache, dass die Unabhängigkeitskampagne der kosovarischen Albaner in die Schlussphase trete und sich die zwischenethnischen Beziehungen in Bosnien-Herzegowina verschlechterten, eine unruhige Situation am Balkan, heißt es im Jahresbericht des Geheimdienstchefs zur Situation in Südosteuropa.




    "Die Kosovo-Führer sagen, dass sie im Frühjahr 2008 die Unabhängigkeit ausrufen werden, worauf Serben im Nordteil des Kosovo, die diese Entscheidung entschlossen zurückweisen werden, einen Konflikt auslösen könnten. Belgrad könnte einige Maßnahmen treffen, andererseits könnte die Aufschiebung der Unabhängigkeit zu einer gewaltsamen Antwort albanischer Extremisten führen", wurde der Bericht heute, Freitag, von mehreren Medien in der Region zitiert.
    McConnell schätzt, dass "ethnisch motivierte Gewalt" im Kosovo ein Eingreifen der internationalen Schutztruppe auslösen würde und dass die Gewalt auf die "Nachbarstaaten" übergreifen könnte. "Wie immer der Status des Kosovo gelöst wird, die albanische Minderheit in Mazedonien und im Süden Serbiens wird wahrscheinlich eine größere Autonomie fordern, während albanische Extremisten versuchen werden, die Unzufriedenheit der Öffentlichkeit und die Gewalt von kleinerem Ausmaß dazu zu nutzen, sich die Unterstützung für eine Vereinigung mit dem Kosovo zu sichern".
    Wenn es um Bosnien-Herzegowina geht, wird die Möglichkeit für zwischenethnische Gewalt vom Leiter der Nationalen Geheimdienstbehörden McConnell als "gering" bewertet, vorausgesetzt die Republika Srpska unternimmt keine Schritte zur Loslösung. "Jede Gewalt würde Druck auf die US- und die NATO-Kräfte in der Region ausüben, zu reagieren", steht ferner im Bericht.
    Die kosovoalbanische Tageszeitung "Koha Ditore" berichtete heute, Freitag, dass die UNO-Mission im Kosovo (UNMIK) einen genauen Plan zur Evakuierung des Zivilpersonals im Fall eines Gewaltausbruchs besitze. Der 72 Seiten umfassende Plan wurde laut dem Blatt im Jahr 2006 angefertigt und im Vorjahr an den Prozess der Suche nach einer Lösung für den Status des Kosovo angepasst. (APA)


    derStandard.at

    Na gut und? dann bombadiert in Fall der Fälle die USA wieder einmal Belgrad who cares

  3. #3
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    Na gut und? dann bombadiert in Fall der Fälle die USA wieder einmal Belgrad who cares

    McConnell schätzt, dass "ethnisch motivierte Gewalt" im Kosovo ein Eingreifen der internationalen Schutztruppe auslösen würde und dass die Gewalt auf die "Nachbarstaaten" übergreifen könnte. "Wie immer der Status des Kosovo gelöst wird, die albanische Minderheit in Mazedonien und im Süden Serbiens wird wahrscheinlich eine größere Autonomie fordern, während albanische Extremisten versuchen werden, die Unzufriedenheit der Öffentlichkeit und die Gewalt von kleinerem Ausmaß dazu zu nutzen, sich die Unterstützung für eine Vereinigung mit dem Kosovo zu sichern".


    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!!

  4. #4
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    McConnell schätzt, dass "ethnisch motivierte Gewalt" im Kosovo ein Eingreifen der internationalen Schutztruppe auslösen würde und dass die Gewalt auf die "Nachbarstaaten" übergreifen könnte. "Wie immer der Status des Kosovo gelöst wird, die albanische Minderheit in Mazedonien und im Süden Serbiens wird wahrscheinlich eine größere Autonomie fordern, während albanische Extremisten versuchen werden, die Unzufriedenheit der Öffentlichkeit und die Gewalt von kleinerem Ausmaß dazu zu nutzen, sich die Unterstützung für eine Vereinigung mit dem Kosovo zu sichern".


    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!!

    Dieses Zitat reps. dieses Interview wurde in Serbien durchgeführt , stand in den serbischen propaganda Zeitungen, die Deutschen habens nur übernommen.

    Somit =

    Serbische Medien = Lügen + Propaganda = Müll


  5. #5
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    Dieses Zitat reps. dieses Interview wurde in Serbien durchgeführt , stand in den serbischen propaganda Zeitungen, die Deutschen habens nur übernommen.

    Somit =

    Serbische Medien = Lügen + Propaganda = Müll

    Sorry... Aber deine Aussage ist einfach Müll. Ohne jeden Zusammenhang, einfach total einseitig und radikal!
    Kommt was aus den westlichen Medien = Wahrheit und 100%ige Tatsache
    Kommt was aus den östlichen Medien = Lüge, Müll, Propaganda,...etc..
    Kommt was aus den westlichen Medien, die etwas anderes sagt, als andere = Lüge, Müll, Serbenfreundlich, Propaganda, Unseriös,...etc...

    Weil es so ist.
    Weil jeder hier im Forum Gott ist und weiss was Wahrheit ist und was Lüge.

    Immer das gleiche hier im Forum zu beogachen. Einfach unterstes Niveau.



    Leider sind hier im Forum die meissten total ungebildet und radikal!!! (Wieviele Studenten und Akademiker gibts hier?)
    Und vor allem seeeehr dickköpfig sind die meissten. Die, die was im Kopf haben, sind selten, oder eben schreiben leider sehr wenig, wie Gugica, Triglav und co. Aber ich versteh auch wieso. Wer redet denn schon gerne mit ungebildeten Bauern??? Nicht jeder hat Nerven und Geduld für so was.

  6. #6
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    Dieses Zitat reps. dieses Interview wurde in Serbien durchgeführt , stand in den serbischen propaganda Zeitungen, die Deutschen habens nur übernommen.

    Somit =

    Serbische Medien = Lügen + Propaganda = Müll

    kann man unterschreiben.die serbischen propagandamedien haben bisher sehr viele falschmeldungen rausgegeben in bezug auf ks was sich dann als lüge rausstellte siehe z.b clooney und sharen stone gegen ks usw.

  7. #7
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    kann man unterschreiben.die serbischen propagandamedien haben bisher sehr viele falschmeldungen rausgegeben in bezug auf ks was sich dann als lüge rausstellte siehe z.b clooney und sharen stone gegen ks usw.
    Wie jetzt? Serben = Böse, Albaner = Gut?
    Serbische Medien = Lügen, albanische Medien = Wahrheit?
    ...etc....

    Ist doch immer so? Oder?

    PS: Für radikale Serben: Das Gleiche, einfach umgekehrt. Stimmts?




    PPS: Das Niveau dieses Forums sinkt und sinkt. Wie auch der IQ-Durchschnitt.

  8. #8
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wie jetzt? Serben = Böse, Albaner = Gut?
    Serbische Medien = Lügen, albanische Medien = Wahrheit?
    ...etc....

    Ist doch immer so? Oder?

    PS: Für radikale Serben: Das Gleiche, einfach umgekehrt. Stimmts?




    PPS: Das Niveau dieses Forums sinkt und sinkt. Wie auch der IQ-Durchschnitt.
    hast du den arsch offen?

  9. #9
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Leider sind hier im Forum die meissten total ungebildet und radikal!!! (Wieviele Studenten und Akademiker gibts hier?)
    Und vor allem seeeehr dickköpfig sind die meissten. Die, die was im Kopf haben, sind selten, oder eben schreiben leider sehr wenig, wie Gugica, Triglav und co. Aber ich versteh auch wieso. Wer redet denn schon gerne mit ungebildeten Bauern??? Nicht jeder hat Nerven und Geduld für so was.
    1.Man muss kein Akademiker oder Student sein, um die serbische Propaganda zu erkennen.

    2.Du bezeichnest uns hier als ungebildete Bauern, die Frage ist doch:

    Wer ist hier der Dumme, du oder wir?

    Ich + meine ungebildete + unbelichtete Bauern hier aus dem Balkanforum stehen zu unserer Dummheit wir lassen hier ja unsere Frust raus,die Frage ist doch eher was ein junger gebildeter hochbezahlter Akademiker wie du in so einem Bauernforum treibst????


    Ist ja in etwa so wie wenn ein christlicher strengläubiger Mensch sich in einem Sexforum aufhält:

  10. #10
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von lulios Beitrag anzeigen
    hast du den arsch offen?
    Anders kannst du wohl nicht reden, was??? Ist wieder mal ganz typisch.... ......
    Aber ich sag jetzt lieber nichts mehr.

    PS: Schule würde dir eventuell nicht schaden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 13:37
  2. "Goldene Kuna" geht dieses Jahr an "UNIQUA"
    Von Esseker im Forum Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 17:30
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 13:52
  4. 1 Jahr "Republik" Kosovo
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 18:03
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 10:58