BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 72

US Präsidentenwahl 2008

Erstellt von busta, 06.03.2008, 01:08 Uhr · 71 Antworten · 2.833 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Reyna Beitrag anzeigen
    Stimmt zum Teil, aber ig weiss nid was für üs besser isch?!
    also für eus isch schu besser hillary clinton, hoffentlich gwinnt sie, a frau an dr macht wär mol was neus ^^

  2. #12

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    McCain

    - Konservativ
    - Anti russisch eingestellt
    - Führerqualitäten

    Er wird den Russen (und deren Einwanderer im Balkan) zeigen was wahre Politik ist.

  3. #13
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Balkan_Hass Beitrag anzeigen
    McCain

    - Konservativ
    - Anti russisch eingestellt
    - Führerqualitäten

    Er wird den Russen (und deren Einwanderer im Balkan) zeigen was wahre Politik ist.
    Boah echt krass formuliert Mann!!!


  4. #14

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    54
    Am besten wäre ein Präsident, der damit aufhört, anderen Ländern die amerikanischen Sitten bzw den amerikanischen Sittenverfall aufzuzwingen. Man ist kein schlechter Mensch, wenn man seine Töchter nicht zur Hurerei ermuntert, sondern ihnen erklärt, dass zumindest das Kopftuch angebracht ist, wenn nicht noch mehr.

  5. #15
    Avatar von alba_mafia

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    1.854
    egal wer gewinnt alle haben sich PRO kosovo geäußert

    darum kanns mir egal sein

  6. #16
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    barak obama steht zwar jetzt sehr gut da.
    aber ich glaub die wählen ihn nur, damit sie die möglichkeit haben einen schwarzen zu wählen.
    in den end wahlen, werden sie merken dass ein 60 jähriger weisser republikaner aus dem süden, genau die veränderung ist, die sie brauchen ^^

  7. #17
    busta
    Stehe auf Hillary's Seite. Eigentlich schon länger, aber auf CNN waren letztens beide, Hillary als auch Obama eingeladen, und sie hat in aller öffentlichkeit Obama's Ideen kritiersiert und zwar mit Fakten. Das hat mich ziemlich beeindruckt, da es so aussah, als würde er sich nicht wehren können, die sie wirklich gute Argumente bringen konnte.
    Meiner Meinung nach muss heutzutage eine Frau schon das doppelte leisten um da zu stehen wo ein Mann stehen kann, vorallem auf politischer Ebene.
    Sie hat eindeutig viel mehr Erfahrung als Obama, weiters würde eine Frau an der Macht der USA mehr Veränderung bringen, als Obama mit seinem Logo "Change". Diese Veränderung muss nicht unbedingt schlecht sein nur weil sie eine Frau ist. Weiters hat sie einen großartigen Ex-Presidenten an ihrer Seite - Bill Clinton, der für Sie eine erhebliche Unterstützung sein kann. Der wurde ja erster "schwarzer" President genannt, weil er sich für die afroamerikanischen Mitbürger in den USA einsetzte.

    Ich denke Obama's ruhige und gelassen Art beeindruckt die USA, jedoch sollte man bedenken, dass das alleine zu wenig sein könnte. Nachdem was ich über sein Gesundheitssystem gehört habe, scheint es äußerlich Top, innerlich ein flop zu werden.

    Das Argument, dass eine Frau eher zurückhaltender wäre halte ich übrigens für schwachsinn! In Debatten zwischen beiden Kandidaten hat man gesehen, dass Hillary eine enthusiastische Presidentin sein kann, die wirklich etwas bewirken will.

    Hillary 4 President - und Obama soll Vize werden, somit hätte er die Chance in 4 Jahren nocheinmal anzutreten, dann bekommt er etwas Erfahrung und kann vllt sogar einige Fehler ausmärzen, die Hillary während ihrer Presidenschaftszeit gemacht hat.

    Mal abwarten... ich denke schlussendlich wird John Mccain gewinnen, ich weiß nicht wieso, hab aber so ein komisches Gefühl.


    PS: noch ein geiler Spruch:

    "Monica Lewinski Had More President In Her Than George Bush Will Ever Have"

  8. #18
    Avatar von Onasis

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    41
    Die Zeit ist reif für einen Man in Black an der Macht!

    Obama!

    @ Troy

    danke, flüchtigkeitsfehler

  9. #19
    Crane
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Die Zeit ist reif für einen Men in Black an der Macht!

    Obama!
    Man = 1 Mann

    Men = mehr als 1 Mann

  10. #20

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Boah echt krass formuliert Mann!!!

    Was meinst du?

    Falls du Assoziationen zu Hitler entdeckst darfst du sie behalten. Aber Hitler war Anti Alles eingestellt. Einen 2. Hitler möchte jemand in der westlichen zivilisierten Welt nichtmehr auf der Bildfläche sehen. Ich auch nicht. Also brauchst du mir hier nichts zu unterstellen.

    McCain ist die richtige Wahl, da er die russische Regierung in ihre Schranken weißen wird. Aber nicht auf dem netten Wege wie John F. Kennedy es tat, denn diese Chance hat sich die russische Regierung vertan. (Ich meine nicht alle Russen damit. Viele wollten die Regierung nichteinmal, aber sie hatten keine andere Wahlmöglichkeit als Medwedew, und wurden teilweise dazu gezwungen ihn zu wählen. Bsp, es wurde Leuten in den Krankenhäusern gedroht, falls sie nicht Medwedew wählen würden, würde deren Versorgung ausfallen.)

    McCain wird die Komplianz der Grundrechte in Russland wieder herstellen (Falls es sie jemals richtig gab)

    Und ob dies McCain oder Hillary Clinton tun wird ist mir relativ egal. Beides wären gute Präsidenten.

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Präsidentenwahl in Zypern
    Von Grobar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 01:14
  2. Russlands Präsidentenwahl beginnt im frostigen Osten
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 18:30
  3. Breite Absenz bei Präsidentenwahl
    Von Jozsef im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 18:57
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 21:43
  5. Mesic bei Präsidentenwahl Favorit
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.01.2005, 14:19