BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 42 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 414

usa am ende,veränderung auf dem balkan?

Erstellt von dragonfire, 18.12.2010, 22:51 Uhr · 413 Antworten · 10.292 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    und wer hatte das sagen auf dem ehemaligen yugoslawien?
    Was war die Hauptstadt von Jugoslawien?
    Und was ist die Haupstadt Serbiens?
    Die Antwort hast du in den Fragen.

  2. #92
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von iraker Beitrag anzeigen
    und wer hatte das sagen auf dem ehemaligen yugoslawien?
    tito

  3. #93
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    ich bin dein alter
    Ach was :icon_smile:

  4. #94

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    Als außenstehender ein frage :

    War das terretorium von Kosovo früher nicht überwiegen (95%) serbisch und ist dann wegen geburtenraten in den keller gegangen ?

    ich hab kein plan deswegen frag ich
    vor der invasion der osmanen war kosovo überwiegend serbisch
    während der osmanischen besatzung gingen die albaner zum islam über,und bekammen dadurch von den osmanen privilegien,die hartnäckigen aufständischen serben eher das gegenteil
    somit wurden serben aus dem kosovo vertrieben und albaner angesiedelt
    nach der befreiung aus dem osmanischen joch,erlangte serbien ca. 500 jahre später das kosovo wieder.völkerrechtlich von allen damaligen grossmächten annerkant.
    während des WW2 hatten fanatische albaner wiederholt serben aus dem kosovo vertrieben,und Tito verbat es den serben zurückzukehren.

  5. #95
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    Yessssssssss
    Du brauchst kein plan
    Du brauchst ein Hirn
    Hä wenn ja gehörts ja irgendwie den serben?

    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    tito
    ich hab mal gelesen das es ganz früher königreich der serben und slowenen hieß also den?

  6. #96

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.703
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    vor der invasion der osmanen war kosovo überwiegend serbisch
    während der osmanischen besatzung gingen die albaner zum islam über,und bekammen dadurch von den osmanen privilegien,die hartnäckigen aufständischen serben eher das gegenteil
    somit wurden serben aus dem kosovo vertrieben und albaner angesiedelt
    nach der befreiung aus dem osmanischen joch,erlangte serbien ca. 500 jahre später das kosovo wieder.völkerrechtlich von allen damaligen grossmächten annerkant.
    während des WW2 hatten fanatische albaner wiederholt serben aus dem kosovo vertrieben,und Tito verbat es den serben zurückzukehren.
    Du hast noch die UFO's, die noch mehr Albaner als die Türken angesiedelt haben, vergessen!

  7. #97
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    mal angenommen das die usa unter ihrer enormen schuldenlast zusammenbrechen werden,und praktisch handlungsunfähig werden.
    das heißt das es dort zu sozialen unruhen bis zum bürgerkrieg kommen könnte,und die usa von der außenpolitischen bühne verschwinden würden.

    eigentlich stellt sich nicht die frage ob das geschechen wird sondern nur noch wann.



    was würde das szenaria für den balkan bedeuten?
    in erster linie für die eingefrorenen krisenherde bosnien und kosovo?

    bin gespannt auf eure meinungen dazu.
    In Deinem Szenario würden die USA nicht nur außenpolitisch von der Bildoberfläche verschwinden, sondern auch wirtschaftlich. Das würde den totalen Zusammenbruch der Weltwirtschaft bedeuten, was unvorhersehbare, aber mit Sicherheit katastrophale Folgen hätte. Wir Balkanvölker würden jedenfalls zu denen gehören, die am beschissensten dran sind.

    Das Szenario ist aber natürlich sehr unrealistisch. Da die USA weniger schnell wachsen wie China und einige andere Länder, werden sie nicht mehr die weltpolitische Übermacht sein, aber dennoch die führende Weltmacht. Man muss sich einmal bewusst machen, dass das BIP/Einwohner der USA immer noch rund 10.000$ höher ist als das des hochindustrialisierten und Export-Vizeweltmeisters Deutschland. Die Wirtschaftskrise konnte daran nicht viel ändern. D.h. im nächsten Jahrhundert wird man weiterhin mit den USA rechnen müssen, zumal sie militärisch Lichtjahre voraus sind.

    Aber um Deine Frage kurz zu beantworten: Wenn eine Ordnungsmacht verschwindet bedeutet das Unordnung, und Unordnung bedeutet Krieg. Das würde für den Balkan genau so gelten wie für Korea, den Nahen Osten oder allen anderen Flecken der Erde, in denen die USA was zu sagen hatte. Also praktisch überall.

  8. #98

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Naja,das ziel wurde erreicht,aus sicht der Albaner.
    Jetzt sind 11 Jahre her und wir in der Nato.
    Komm mal nach Alb. und schieß mal rum so wie du es dir vorstellst.
    In Albanien ist fast jeder bewaffnet,vorallem im norden,weil wir dort imm gekämpft haben gegen serbien,Monte und jungtürken.
    Trau dich mal nach Albanien,vielleicht gilts du dann als messias und serbien versucht es noch einmal.^^
    wer will den schon nach albanien
    ich steh nicht auf eselreiten

  9. #99
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    vor der invasion der osmanen war kosovo überwiegend serbisch
    während der osmanischen besatzung gingen die albaner zum islam über,und bekammen dadurch von den osmanen privilegien,die hartnäckigen aufständischen serben eher das gegenteil
    somit wurden serben aus dem kosovo vertrieben und albaner angesiedelt
    nach der befreiung aus dem osmanischen joch,erlangte serbien ca. 500 jahre später das kosovo wieder.völkerrechtlich von allen damaligen grossmächten annerkant.
    während des WW2 hatten fanatische albaner wiederholt serben aus dem kosovo vertrieben,und Tito verbat es den serben zurückzukehren.
    mein bester freund (albaner) labert immer dsa ihr ehrenlose schisser seit aber irgendwie denk ich das gegenteil.

    die albaner kovertierten zum islam und ihr nicht
    ihr habr wiederstand geleistet die nicht ...

  10. #100

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    Als außenstehender ein frage :

    War das terretorium von Kosovo früher nicht überwiegen (95%) serbisch und ist dann wegen geburtenraten in den keller gegangen ?

    ich hab kein plan deswegen frag ich
    Seit wann gibt es Serben auf dem Balkan?
    Seit wann gibt es Albaner auf dem Balkan?

    Wenn es nach serbien gegangen wäre,dann wäre heute sogar nordalbanien serbisch.

    Lies mal nach wegen wem Gjergj Kastrioti und hyundai ihre armeen nicht vereinen konnten um den Osmanen den todesstoß zu verpassen.
    Wegen den Serbischen König Brankovic.
    Der hatte die Osmanen doch sehr lieb.

Seite 10 von 42 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Balkan: Gewalt ohne Ende - Kosovo: der Weg zum Krieg
    Von GregorSamsa im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 15:48
  2. Aufrüstung auf dem Balkan; kein Ende in Sicht
    Von skorpion im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 20:03
  3. Wind der Veränderung bläst an Bosnien vorbei
    Von Der_Buchhalter im Forum Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 15:42
  4. Veränderung ist super
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 23:01
  5. Das Ende einer Balkan-Ehe
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 23:54