BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 42 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 414

usa am ende,veränderung auf dem balkan?

Erstellt von dragonfire, 18.12.2010, 22:51 Uhr · 413 Antworten · 10.332 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von LeviWolfowitz Beitrag anzeigen
    ne asiatische union würde doch nix bringen.
    china hat in asien so oder so das sagen.
    Es würden sich Vorteile für die anderen asiatischen Staaten ergeben und nicht nur für die VRC.

  2. #202
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Zitat Zitat von LeviWolfowitz Beitrag anzeigen
    ne asiatische union würde doch nix bringen.
    china hat in asien so oder so das sagen.
    japan doch auch

  3. #203
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    nicht dein ernst? weißt du wies in nordkorea aussieht?
    gib mal "willkommen in nordkorea" in youtube ein wenn du das siehst und die immernoch unterstützt denn bist du ein unmensch!
    Dann bin ich gerne für dich ein Unmensch.
    Um die DVRK zu verstehen braucht man das nötige Hintergrundwissen.

    PS.

    Für dich


  4. #204

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    China hat noch was kommunistisches, aber ich hab vom user geredet ;D

    china braucht verbündete eine kommunistesche allianz (also wieder kommunisten werden)wär eine gute lösung um weltmacht zu werden am besten macht die gesamte ehemalige sowjetunion auch mit und wenn sich die sowjetunion und china vereinegen (also ein land werden) nebenbei nordkorea auch mitschlucken (passiert nie ich weiß, ich sag nur wenn)
    den ändert sich viel!

    China ist kapitalistisch,böse^^
    In china gibt es nur nicht die menschenrechte und die religion ist nicht erlaubt.
    Solange man nichts gegen den staat sagt ist man frei und kriegt keine probleme.

    Ich erzähl mal was privates.
    Ich wollte mal einer katholischen philippinesin die früher mit mir in der schule war ein katholisches kreuz per post schicken,sie sagte nein besser nicht.
    Ich fragte warum.. und sie sagte das die es dort als bedrohung ansehen,jede art von religons symbolen.
    Die können auch nicht youtube nutzen.
    Oder sonstige musik seiten.
    Und wenn man dort hinfliegt,dann muss man das kreuz oder andere religionssymbole wegpacken.

    Also,china ist hal halb.
    50% Kapitalistisch und 50% komunistisch.

  5. #205
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Dann bin ich gerne für dich ein Unmensch.
    Um die DVRK zu verstehen braucht man das nötige Hintergrundwissen.

    PS.

    Für dich


    ja das ist ein schei propaganda viedio das die nordkoreanischer bevölkerung leider auch glaubt

    du findest das gut? das man ein ganzes volk zu dieser lüge erzieht?

  6. #206
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen


    Ist nicht so leicht vergleichbar.
    Die SFRJ war was total anderes. China hat es verstanden seine sozialistischen Vorteile auszunutzen um Gewinn aus dem "Klassenfeind" zu ziehen.

    China bewegt sich aber immer weiter weg von der kommunistischen Ideologie.
    um ehrlich zu sein hat china für mich auch nie wirklich die grundprinzipien des kommunismus vertreten bzw. es so gehandhabt wie es eigentlich von marx und engels gedacht war.
    die meisten kommunistischen länder sind in der gesellschaft für folgendes bekannt:

    keine meinungsfreiheit
    einparteiensystem
    unterdrückung durch den staat

    das sind immer die ersten drei sachen die den meisten menschen einfallen wenn sie das wort kommunismus hören und ich denke as es sich bei viele so "eingebürgert" hat, dass das fälschlicherweise die ideologie des kommunismus sei.

    mit dem thema hab ich mich nicht wirklich auseinandergesetzt aber ich denke mal das es für ausenstehende so aussieht wie für mich: ähnlichkeiten wie im tito-jugoslawien, obwohl man sich dem westen nicht wirklich richtig geöffnet hat.

  7. #207

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Dann bin ich gerne für dich ein Unmensch.
    Um die DVRK zu verstehen braucht man das nötige Hintergrundwissen.

    PS.

    Für dich

    Lebst aber hier und genießt das freie leben,
    würdest du mit einem nordkoreaner tauschen?

  8. #208
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    China ist kapitalistisch,böse^^
    In china gibt es nur nicht die menschenrechte und die religion ist nicht erlaubt.
    Solange man nichts gegen den staat sagt ist man frei und kriegt keine probleme.

    Ich erzähl mal was privates.
    Ich wollte mal einer katholischen philippinesin die früher mit mir in der schule war ein katholisches kreuz per post schicken,sie sagte nein besser nicht.
    Ich fragte warum.. und sie sagte das die es dort als bedrohung ansehen,jede art von religons symbolen.
    Die können auch nicht youtube nutzen.
    Oder sonstige musik seiten.
    Und wenn man dort hinfliegt,dann muss man das kreuz oder andere religionssymbole wegpacken.

    Also,china ist hal halb.
    50% Kapitalistisch und 50% komunistisch.

    ALSO kann schon etwas parralel zum kommunismus existieren

  9. #209

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    ja das ist ein schei propaganda viedio das die nordkoreanischer bevölkerung leider auch glaubt

    du findest das gut? das man ein ganzes volk zu dieser lüge erzieht?
    Tcha,die die hier leben haben leicht reden.
    Wäre er dort,dann würde er bis hierher schwimmen,wenn er die möglichkeit dazu hätte.
    Aber von hier wo es warm ist und wo man genug zu essen hatt auch ohne arbeit,da ist es leicht große töne zu spucken.

  10. #210
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    ja das ist ein schei propaganda viedio das die nordkoreanischer bevölkerung leider auch glaubt

    du findest das gut? das man ein ganzes volk zu dieser lüge erzieht?
    Natürlich ist es ein Propagandavideo.
    Ich finde es besser als den Sondermüll der auf MTV, RTL und co. läuft.


    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Lebst aber hier und genießt das freie leben,
    würdest du mit einem nordkoreaner tauschen?
    Selbstverständlich würde ich, da ich ein bescheidener Mensch bin könnte ich auch in der DVRK leben. Nur das Internet würde mir fehlen, aber dafür gibt es wunderbare Ausgleiche.

Ähnliche Themen

  1. Balkan: Gewalt ohne Ende - Kosovo: der Weg zum Krieg
    Von GregorSamsa im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 15:48
  2. Aufrüstung auf dem Balkan; kein Ende in Sicht
    Von skorpion im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 20:03
  3. Wind der Veränderung bläst an Bosnien vorbei
    Von Der_Buchhalter im Forum Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 15:42
  4. Veränderung ist super
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 23:01
  5. Das Ende einer Balkan-Ehe
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 23:54