BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 42 ErsteErste ... 26323334353637383940 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 414

usa am ende,veränderung auf dem balkan?

Erstellt von dragonfire, 18.12.2010, 22:51 Uhr · 413 Antworten · 10.329 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    du verstehst nicht, der Mexikanischstämmige, der irgendwann zum Präsidenten gewählt wird, ist auch Amerikaner, dem mit hoher Wahrscheinlichkeit amerikanische Interessen näher sein werden als mexikanische.
    Möglicherweise aber wird er Militär rüberschicken, um die Regierung im Krieg gegen die Drogenbarone zu unterstützen.

    Ausserdem gibts ja nun nicht nur den Präsidenten.

    laut statisken sind 2050 50% der wahlberechtigten mexikaner !

    innerhalb von 40 jahren verliert man nicht seine kulturelle indität

  2. #352

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    in den us ghettos herscht schon seit langen eine art bandenkrieg,und jeder psychowicht dort ist bewaffnet.
    die gefängnisse sind total überfüllt,und das geld wird immer knapper.
    es gibt dort mindestens drei verschiedene größere volksgruppen: die weißen europäer,die farbigen und die latinos,solange alle beschäftigt sind kommen die nicht auf dumme gedanken und werden sich nicht gegenseitig an die gurgel gehen.
    die usa müssen sparen ansonsten geht der dollar den bach runter,aber die regierung traut sich nicht ein sparprogramm zu beschliessen,weil demonstrationen und unruhen befürchtet werden.
    in den usa lebt man auf die kosten von zukünftigen generationen.

  3. #353

    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    3
    wie kommt man drauf das die usa pleite gehn wird??
    wär die usa pleite, müssen sie sich aus den krieg zonen entfernen und schon fließt richtig viel geld in die staat kasse, ne tonne gold verkaufen und es geht weiter. und zu not ist europa das, die ihnen geld gegen anteile geben. also denk das sowas nie passiern wird

  4. #354

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von danijel1989 Beitrag anzeigen
    wie kommt man drauf das die usa pleite gehn wird??
    wär die usa pleite, müssen sie sich aus den krieg zonen entfernen und schon fließt richtig viel geld in die staat kasse, ne tonne gold verkaufen und es geht weiter. und zu not ist europa das, die ihnen geld gegen anteile geben. also denk das sowas nie passiern wird
    Ja und noch 2-3 Armbänder, 5 Uhren, vielleicht noch 30 Kleidungsstücke und schon hat man mit der tonne gold zusammen das Geld für den nächsten Jahreshaushalt in der Tasche :eek:

  5. #355
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    undso ganz plötzlich bin ich ein pro mexikaner

    ich liebe sie wie sie stolz in usa einwandern und es erobern

    mein habibi volk
    Viele Amerikaner haben Wurzeln in Mexiko oder Lateinamerika, sind aber schon komplett assimiliert. Charlie Sheen z.B..

  6. #356

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Ghostbrace Beitrag anzeigen
    Viele Amerikaner haben Wurzeln in Mexiko oder Lateinamerika, sind aber schon komplett assimiliert. Charlie Sheen z.B..
    die meisten mexikaner in den usa unterhalten sich auf mexikanisch und nicht auf gringo,die lassen sich niemals assimilieren.

  7. #357
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.527
    Zitat Zitat von dragonfire Beitrag anzeigen
    die meisten mexikaner in den usa unterhalten sich auf mexikanisch und nicht auf gringo,die lassen sich niemals assimilieren.
    meine Fresse, solche Mexikaner werden auch nie Präsidenten werden

  8. #358

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    664
    Amerika wird in der Zukunft DER Superstaat sein, macht euch nichts vor, Amerikas technologien beherrschen unser All sogar und nicht nur die Welt, es braucht nur ein paar schlaue Leute oben, und dafür wird immer gesorgt das niemand dazwischen pfuscht.

  9. #359
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    auch wenn ein stolzer patriotischer mexikaner der nur spanisch spricht präsident von den USA wird so hat er nicht das alleinige sagen
    denn er repräsentiert nur in der öffentlichkeit die USA und deren macht diese geht aber nicht von ihm alleine aus
    wer wirklich das sagen hat wissen wir doch

  10. #360
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    laut statisken sind 2050 50% der wahlberechtigten mexikaner !

    innerhalb von 40 jahren verliert man nicht seine kulturelle indität
    Nicht Mexikaner, sondern Hispanics, also auch Leute aus Kuba, Costa Rica, etc. Zusammen mit dem Assimilationsprozess relativiert das mexikanische Eroberungspläne.

Ähnliche Themen

  1. Balkan: Gewalt ohne Ende - Kosovo: der Weg zum Krieg
    Von GregorSamsa im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 15:48
  2. Aufrüstung auf dem Balkan; kein Ende in Sicht
    Von skorpion im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 20:03
  3. Wind der Veränderung bläst an Bosnien vorbei
    Von Der_Buchhalter im Forum Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 15:42
  4. Veränderung ist super
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 23:01
  5. Das Ende einer Balkan-Ehe
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 23:54