BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Wie die USA gegen China und Russland Krieg führt

Erstellt von Gast829627, 04.08.2009, 10:46 Uhr · 51 Antworten · 3.352 Aufrufe

  1. #41
    Gast829627
    Zitat Zitat von Illyrian-Boy Beitrag anzeigen
    ich bin nicht schwul musst nicht traurig sein die welt ist groß


    ohhhhhhhh......bist du sicher??

    ich mein so beim arsch wischen net mal versucht tiefer zu wischen??

    oder beim duschen nie in versuchung gekommen mit dem duschkopp ne innenreinigung durchzuführen??

  2. #42

    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    33
    Arme Menschen.

  3. #43

    Registriert seit
    29.07.2009
    Beiträge
    8
    @topic
    existenzgefährdung vielleicht?

  4. #44
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    strategisch wichtig ist nur der albanische kurac auf dem balkan, alles andere sind märchen von linken verschwörungsheinis....aber du wirst uns die strategische lage von bosnien und kosovo sicher näher erläutern können,oder???' strategisch wichtig vorallem für die nato/usa???

    wo doch griechenland oder die türkei weitaus in einer strategisch günstigeren position als jugoslawien liegen und dass noch als nato mitglieder.

    der einzige grund warum der westen eingegriffen hat ist weil man nicht vor seiner haustür ein zweites afrika wollte und wegen denn flüchtlingen die sie aufnehmen mussten,alles andere ist serbische logik.



    ps. die SANU memorien waren oder sind sowas wie eine bibel für serbische politiker und intelektuelle und für solche wie dich,also tu nichts so als würdest du dich nicht für was besseres halten als albaner oder bosnier.
    Die KOSOVO Verarschung
    Wenn die Amis einmal wo drin sind, dann sind sie drin, für immer. Das sieht man ja an Deutschland, wo über 60 Jahre nach dem Krieg, noch 75'000 US-Besatzungstruppen sich aufhalten, und in Japan, in Südkorea und 130 anderen Ländern der Welt. Für was?
    Wie bei allen Konflikten geht es um Strategie, Macht und Geld.
    Der Kosovo liegt strategisch an einem wichtigen Punkt. Damit werden Öl- und Gaspipelines kontrolliert. Die Transbalkan-Pipeline die AMBO heisst und von der amerikanischen Firma Albanian Macedonian Bulgarian Oil Corporation betrieben wird. Die Pipeline wird Öl vom bulgarischen Hafen Burgas über Mazedonien zum albanischen Hafen Vlora transportieren, zur Lieferung von Rohöl nach Europa und USA.
    Der ehemalige amerikanische Energieminister Bill Richardson sagte im November 1998: "Es geht um das kaspische Öl und um die Energiesicherheit der USA."
    Dann hat der Kosovo Rohstoffe, wie Kohle, Eisen, Blei, Zink, Silber, Gold, Bismut, Kadmium, Bauxit, Magnesit und ganz wichtig Eisennickel und Chrom. Wie wird denn aus Eisen Chromstahl gemacht, zum Beispiel für die Waffenindustrie? Durch die Zugabe von Chrom und Nickel, und der Kosovo hat eine Menge davon.
    Ist es nicht interessant, dass ausgerechnet jetzt in Nordalbanien sehr grosse Öl- und Gasvorkommen gefunden wurden, wie hier berichtet wird?
    Diese Ressourcen zu beherrschen ist strategisch wichtig. Deshalb das Interesse der Grossmächte am Kosovo und der ganzen Gegend und es geht nicht um Demokratie.
    Durch den Verlust des Kosovo hat Serbien keinen Zugriff mehr auf diese Rohstoffe und damit Russland auch nicht. Das Ziel ist erreicht. Jetzt kann der Westen die Minen und Ölfelder kontrollieren und an die globalen Grosskonzerne verschenken, welche sie ausplündern werden.
    Alles Schall und Rauch: Warum ausgerechnet Kosovo?
    Vorgestern war der 10. Jahrestag des Beginns der NATO-Bombardierung der Bundesrepublik Jugoslawien, der Anfang des sogenannten Kosovokriegs. Dieser Krieg war der erste Krieg in Europa nach 1945, obwohl niemand mehr einen Krieg in Europa wollte. Es war auch der erste Krieg an dem sich die Bundeswehr offensiv beteiligt hat, obwohl sie angeblich nur der Verteidigung Deutschlands dienen soll. Hat Jugoslawien Deutschland angegriffen? Gab es einen Verteidigungsfall?
    Es war auch der erste Krieg den die Roten und Grünen unterstützt haben, obwohl sie bis zu diesem Zeitpunkt angeblich gegen Kriege waren. Ausgerechnet die Pazifisten in ihren Reihen haben vehement den Krieg verlangt, wahrscheinlich weil sie gerade an der Regierung waren und sich als die „Guten“ gesehen haben. Es sieht aus wie wenn es „gute“ und „schlechte“ Kriege gibt. Demnach sind die Pazifisten nur gegen die schlechten Kriege. Also war der NATO-Krieg gegen Jugoslawien ein guter Krieg in ihren Augen.
    Die NATO-Aggression gegen Serbien wurde mit Propagandalügen durch die Medien den Westeuropäern verkauft. Die Menschen wurden durch die NATO und den sogenannten demokratischen Regierung belogen und hinters Licht geführt, in dem man einen absurden Begriff benutzte der völlig widersinnig ist: Der humanitäre Krieg.
    Die Serben wurden 70 Tage lang von NATO-Flugzeugen brutal bombardiert, Kraftwerke, Industrieanlagen, Brücken alles wichtige zerstört... nur mit einer Absicht... das Land erheblich zu schwächen und in die Steinzeit zu bringen.
    Der Krieg der eine humanitäre Katastrophe verhindern sollte, tötete tausende Menschen, zerstörte zivile Infrastrukturen, vernichtete die Lebensgrundlage einer ganzen Nation, verseuchte grosse Landstriche mit Landminen und radioaktiven Uran, und hinterliess eine instabile Situation mit Wurzeln für zukünftige Konflikte.
    Die Zerteilung des Balkans und Zerstörung der Einheit von Jugoslawien in einzelne, nicht wirklich überlebensfähige und vom Westen abhängige Kleinstaaten, war das wirkliche Motiv für diesen Krieg.
    Aber auch aus Sicht des Umweltschutzes frage ich mal die Grünen, wenn ihnen die zivile Bevölkerung in Jugoslawien offensichtlich egal war, wie können sie diese gigantische Umweltschädigung überhaupt mit ihrem grünen Gewissen vereinbaren? Wo bleibt denn jetzt ihre Sorge für die Umwelt, die sie ja angeblich so hochhalten? Tausende Quadratkilometer des Balkans sind für alle Ewigkeit durch die Bomben und Granaten der NATO kontaminiert, die Menschen werden auf Generationen an Krebs sterben, und von den Missgeburten will ich gar nicht reden.
    Obwohl es kein UNO-Mandat gab für diesen Krieg, wurde er trotzdem geführt, also war er ein illegaler Krieg. Anderseits, gibt es überhaupt legale Kriege?
    Es gab Länder welche die einseitige Anwendung von Gewalt durch die NATO als eklatanten Bruch der UNO-Charta verurteilt haben, aber die haben ja nichts zu sagen, wurden ignoriert. Der Westen hat immer recht und kann machen was er will. Es sind immer nur die anderen die Bösen. Was ein guter oder ein schlechter Krieg ist bestimmen nur die westlichen Staaten, und wer ein guter oder ein böser Staatsführer ist auch. Die Guten lässt man gewähren, sie dürfen alles machen, bekommen auch Waffen ohne Ende. Die Bösen kommen auf die Liste der Achse des Bösen und werden angegriffen.
    Der einzige Unterschied zwischen den Staatsoberhäuptern ist, die einen sind die Marionetten des Westens und befolgen Befehle, die anderen gehorchen nicht. Slobodan Milošević hat nicht gefolgt, hatte gute Beziehungen zu Russland, deshalb wurde er und eine ganze Nation bekämpft, wurde er wegen Kriegserbrechen nach Den Haag geholt und ist jetzt tot. Den Kriegsverbrechern des Westens passiert nichts, wie Clinton, Al Gore, Bush, Cheney, Blair, Howard etc. obwohl sie über ein Million Tote auf dem Gewissen haben. Sie können ihren Ruhestand geniessen, dürfen Memoiren schreiben und Reden halten.
    Und wer ein guter Diktator ist oder ein böser, bestimmt auch der Westen.
    Gutes Beispiel ist Saddam Hussein. Er war ein guter Diktator, solange er gegen den Iran Krieg führte. Er wurde sogar mit Giftgas Made in USA ausgestattet. Oder war es Made in Germany? Egal, er durfte die Kurden vergasen, denn die waren auf der Seite des Iran, also dem Feind des Westens. Erst als der Krieg gegen den Iran nach acht langen Jahren vorüber war, man ihn nicht mehr brauchte und er den Amerikanern den Stinkefinger zeigte, anfing grosse Mengen Öl auf den Markt zu werfen, um sein Land aus der Kriegsverschuldung herauszubringen, und dann noch das Öl nur gegen Euros hergab, wurde er zum bösen Diktator deklariert.
    Man erfand das Märchen der Massenvernichtungswaffen, und diese Lüge wurde auch durch die westlichen Medien an die Weltöffentlichkeit verkauft, und man unterstellte ihm, er stecke mit Al-Kaida unter einer Decke wegen 9/11. So wurde er zum Abschuss freigegeben und der ganze Irak platt gemacht. Hätte er brav die Befehle des Westens befolgt und sein Land ausplündern lassen, würde er immer noch in Bagdad an der Macht sitzen.
    Die NATO hat sich mit dem Angriff gegen Jugoslawien, und durch die weiteren Kriege an denen sie massgeblich beteiligt ist, wie in Afghanistan, als das demaskiert was sie wirklich ist, keine Verteidigungsallianz, sondern eine aggressive Militärmacht, die brutale und unprovozierte Angriffskriege führt. Die Ausrede, Deutschland wird am Hindukusch verteidigt, ist ja wohl der grösste Witz, wenn er nicht so tödlich wäre. Spätestens seit der Bombardierung der serbischen Städte, ist die NATO ein kriegsverbrecherisches Werkzeug der imperialistischen amerikanischen Machterweiterung.
    Niemals geht es um die Verteidigung von Menschenrechten, der Verbreitung von Demokratie oder um Frieden. Das ist lächerlich, an das sollen wir nur glauben und die Medien machen ihren Teil damit wir es tun.
    Tja ich weiß das es keinen Sinn hat Menschen wie dich Aufzuklären, aber du wolltest ja eine Erklärung von mir und dieser Artikel beschreibt meinen Standpunkt ziemlich genau.

  5. #45

    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    98
    kinderkacke mal wieder nur propaganda kann man nichts machen aber ist jetzt sowieso egal ihr werdet kosovo nicht mehr kriegen ganz einfach also lasst es einfach man ihr könnt auch sagen das hashim thaqi der größte drogenboss der welt ist trotzdem bekommt ihr ks nicht wieder

  6. #46
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von ALBANA Beitrag anzeigen
    kinderkacke mal wieder nur propaganda kann man nichts machen aber ist jetzt sowieso egal ihr werdet kosovo nicht mehr kriegen ganz einfach also lasst es einfach man ihr könnt auch sagen das hashim thaqi der größte drogenboss der welt ist trotzdem bekommt ihr ks nicht wieder
    Wieder so ein Albaner - Standardspruch, wie lächerlich.

  7. #47
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Wieder so ein Albaner - Standardspruch, wie lächerlich.
    aber in dem Fall wohl wahr

  8. #48
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    aber in dem Fall wohl wahr
    Gerade er muss von Standard Spruch reden:

    Kosovo je Srbija, ein altbekanntes Zitat.

  9. #49
    Romantika
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ja und warum hat man sie uns dann nicht einfach weggenommen ...sowie ner mutter die kinder wenn sie sie schlecht behandelt .....und ab ins heim...wiso????

    wiso nimmt man uns die wohnung und überlässt die kinder ihrem schicksal??



    den rest glaub ich muss ich nicht kommentieren ..ich sag dir warum ..weil ich beim spazieren geh mich auch net über jeden haufen aufreg !
    Lol.!
    Allein der Spruch mit der Wohnung ist mal genial..


    wie du schon schreibst, man muss sich nicht über jeden Haufen aufregen..

  10. #50

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Tja ich weiß das es keinen Sinn hat Menschen wie dich Aufzuklären, aber du wolltest ja eine Erklärung von mir und dieser Artikel beschreibt meinen Standpunkt ziemlich genau.



    anstatt verschwörungstheorien hier zu verbreiten,würd mich mal freuen wenn du genaue pläne für diese pipelines hier uns präsentierst???

    und was der krieg im kosovo mit diesen pipelines zu tun hat,wo es doch wie gesagt tausend andere wege gibt diese pipelines zu kontrollieren,da ja bulgarien und ungarn sowieso pro-westlich waren und jetzt sogar natomitglieder sind.???

    und dieses öl das in albanien gefunden wurde, liegt in albanien also warum sollte amerika einen krieg anzetteln,wenn albanien so oder so dieses öl dem westen zur verfügung stellt.

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. „Hier führt man Krieg mit Kugelschreibern“
    Von Dolls im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 14:14
  2. Der Westen führt Krieg gegen uns
    Von ökörtilos im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 01:22
  3. Der versteckte Krieg gegen Russland(Kosovo)
    Von Greko im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 21:51
  4. Russland, Indien, China: Allianz gegen Terror
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 16:48
  5. Seit 1918 führt Amerika illegale Kriege gegen Russland.
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 19:42