BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63

USA – Griechenland muss sich von Moskau entfernen!

Erstellt von ΠΑΟΚ1926, 11.12.2008, 12:27 Uhr · 62 Antworten · 2.282 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    nein musste sich nicht.
    Kleine russische kontigente gibts seit Jahren in GR, hauptsaechlich warten die und bilden GR soldaten auf russische Waffensysteme.
    Preisfrage: Welches Land ausser Russland besitzt russische Landungsboote; Ganz speziele Boote


    die schweiz
    für die invasion auf deutschland.

  2. #42
    Opala
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Es gibt an der Ostküste der USA eine sehr starke griechische Lobby, und die Jungs haben was drauf. Ich persönlich habe ca. 6 Monate vor der Wahl des Schröder zum Bundeskanzler einen kennengelernt, und wir haben uns lange privat und ungezwungen unterhalten. Eigenartigerweise war er über die deutsche Politik bestens informiert. Auf die Frage, wer Kanzler würde, begegnete er knapp mit Schröder und Fischer. Auf die Frage, wen die USA am liebsten als Kanzler sähen, antwortete er knapp Schröder und Vizekanzler Fischer. Auf die Frage nach dem warum antwortete er knapp, daß beide extreme Profilneurotiker seien, und die USA nur mit diesen beiden ein leichtes Spiel haben würden. Kohl sei zu sehr Europäer, der würde die USA nie unterstützen, und Lafontaine zu intelligent, er würde die USA zu schnell durchschauen. Nur mit Schröder und diesem [...] Fischer wird es möglich sein, Yugoslavien zu zerbomben, hörte ich. Im Laufe der Zeit habe ich oft an ihn gedacht, und nur so gestaunt.

    Nun, das soll reichen.
    Ich weis das es viele Griechen in den USA gibt trozdem ändert das nichts daran das Griechenland nicht gerade gut zusprechen auf die USA ist.
    Zu deinem Freund aus Amerika kann ich nur Respekt sagen das er die lage so früh erkannt hat.

  3. #43

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    die schweiz
    für die invasion auf deutschland.
    Genau hehe .

  4. #44

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    @Rockefella

    Für die USA sind die Türkei und Griechenland sind ziemlich gleich wichtig denn beide Länder "kontrollieren" den Zugang zum schwarzen Meer als auch so ziemlich sämtliche wichtige Energielinien aus dem Nahen Osten.
    Auch gibt es in Griechenland große US/Nato Basen wie Souda oder Aktio die so groß sind das sie auch Flugzeugträgern der Nimitzklasse Unterstützung bieten können...und solche Marinebasen gibt es nur ganze vier im Mittelmeer,die größte davon ist aber Souda.
    Dort befindet sich auch der größte Nato Schießplatz für Nato Luftabwehrübungen mit Patriot/Hawk Systemen.
    Die Liste ist endlos...

    Griechenland hat in den letzten Monaten "strategische wichtige" Abkommen sowohl mit Rußland als auch mit China abgeschlossen.
    Beides konnte die USA nicht verhindern obwohl sie mit der Fyrom Namensfrage großen Druck ausüben wollten.
    Desweiteren ist Griechenland das einzige Natoland das sehr wichtige Waffensysteme aus Rußland bezieht und diese auch in das nationale integrierte Verteidigungsnetz eingebunden hat...zusammen mit Nato Systemen.

    Nichtsdestotrotz...die Amerikaner wissen das Griechenland immer ein sehr rebellisches Land ist das eher "antiimperialistisch" eingestellt ist.
    Die Mitgliedschaft in der EU hat aber Griechenland vor zu starkem Einfluß der Amerikaner beschützt und Griechenland hat alles unternommen um sich aus der Umklammerung der USA seit den 80s zu lösen.
    Sicherlich könnten die USA versuchen Griecheland probleme zu bereiten...so wie sie es schon bis tief in die 80er hinein getan haben.
    Allerdings hat sich seitdem viel verändert.

  5. #45

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    GR obwohl NATO hat auch nicht Serbien gebombt stimmts;

  6. #46

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    es ist so eine Sache, entweder man tanzt nach der Pfeife der USA oder der von Russland...Griechenland verbindet Religiös (oder auch Politisch) mit Russland wirtschaftlich aber mit der EU und indirekt auch mit USA....

    nun man kann sich entscheiden, für das kleinere oder für das größere Übel......

  7. #47
    Opala
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    @Rockefella

    Für die USA sind die Türkei und Griechenland sind ziemlich gleich wichtig denn beide Länder "kontrollieren" den Zugang zum schwarzen Meer als auch so ziemlich sämtliche wichtige Energielinien aus dem Nahen Osten.
    Auch gibt es in Griechenland große US/Nato Basen wie Souda oder Aktio die so groß sind das sie auch Flugzeugträgern der Nimitzklasse Unterstützung bieten können...und solche Marinebasen gibt es nur ganze vier im Mittelmeer,die größte davon ist aber Souda.
    Dort befindet sich auch der größte Nato Schießplatz für Nato Luftabwehrübungen mit Patriot/Hawk Systemen.
    Die Liste ist endlos...

    Griechenland hat in den letzten Monaten "strategische wichtige" Abkommen sowohl mit Rußland als auch mit China abgeschlossen.
    Beides konnte die USA nicht verhindern obwohl sie mit der Fyrom Namensfrage großen Druck ausüben wollten.
    Desweiteren ist Griechenland das einzige Natoland das sehr wichtige Waffensysteme aus Rußland bezieht und diese auch in das nationale integrierte Verteidigungsnetz eingebunden hat...zusammen mit Nato Systemen.

    Nichtsdestotrotz...die Amerikaner wissen das Griechenland immer ein sehr rebellisches Land ist das eher "antiimperialistisch" eingestellt ist.
    Die Mitgliedschaft in der EU hat aber Griechenland vor zu starkem Einfluß der Amerikaner beschützt und Griechenland hat alles unternommen um sich aus der Umklammerung der USA seit den 80s zu lösen.
    Sicherlich könnten die USA versuchen Griecheland probleme zu bereiten...so wie sie es schon bis tief in die 80er hinein getan haben.
    Allerdings hat sich seitdem viel verändert.
    Sehr sehr guter Beitrag Thalassa stimme dir voll und ganz zu.

  8. #48

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    @Rockefella

    Für die USA sind die Türkei und Griechenland sind ziemlich gleich wichtig denn beide Länder "kontrollieren" den Zugang zum schwarzen Meer als auch so ziemlich sämtliche wichtige Energielinien aus dem Nahen Osten.
    Auch gibt es in Griechenland große US/Nato Basen wie Souda oder Aktio die so groß sind das sie auch Flugzeugträgern der Nimitzklasse Unterstützung bieten können...und solche Marinebasen gibt es nur ganze vier im Mittelmeer,die größte davon ist aber Souda.
    Dort befindet sich auch der größte Nato Schießplatz für Nato Luftabwehrübungen mit Patriot/Hawk Systemen.
    Die Liste ist endlos...

    Griechenland hat in den letzten Monaten "strategische wichtige" Abkommen sowohl mit Rußland als auch mit China abgeschlossen.
    Beides konnte die USA nicht verhindern obwohl sie mit der Fyrom Namensfrage großen Druck ausüben wollten.
    Desweiteren ist Griechenland das einzige Natoland das sehr wichtige Waffensysteme aus Rußland bezieht und diese auch in das nationale integrierte Verteidigungsnetz eingebunden hat...zusammen mit Nato Systemen.

    Nichtsdestotrotz...die Amerikaner wissen das Griechenland immer ein sehr rebellisches Land ist das eher "antiimperialistisch" eingestellt ist.
    Die Mitgliedschaft in der EU hat aber Griechenland vor zu starkem Einfluß der Amerikaner beschützt und Griechenland hat alles unternommen um sich aus der Umklammerung der USA seit den 80s zu lösen.
    Sicherlich könnten die USA versuchen Griecheland probleme zu bereiten...so wie sie es schon bis tief in die 80er hinein getan haben.
    Allerdings hat sich seitdem viel verändert.

    guter analyse der situation. danke


    aber du wirst mir recht geben wenn ich sage das griechenland nich einfach so militärische basen von fremden mächten ins land lässt wenn sie schon amis nicht rein lassen dann bestimmt auch nicht die russen.

  9. #49

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    GR obwohl NATO hat auch nicht Serbien gebombt stimmts;

    hör zu wenn die nato irgendwo einen angriff startet müssen nicht alle beipflichten,fakt ist sollte serbien ein nato land angreiffen so würde griechenland gezwungen miltiärisch dem angegriffenen land beizustehen.
    oder es würde aus der nato ausgeschlossen,und glaub mir parmenion bei aller unbeliebtheit der usa und der nato,kein land z.b bei solch einer weltkrise würde freiwillig auf den schutz von so einem starkem militärischem bündniss verzichten.

  10. #50

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    GR und Russland haben schon immer geliebaugelt da ist nichts neues.

    MOSKAU, 10. Oktober (RIA Novosti). Das große Landungsschiff „Jamal“ der russischen Schwarzmeerflotte ist derzeit auf dem Weg zur griechischen Insel Kerkira.
    Das Schiff plant insgesamt vier Freundschaftsbesuche in griechischen Häfen.
    Dies teilte ein Vertreter des Pressedienstes der russischen Schwarzmeerflotte RIA Novosti mit.
    Während der Fahrt üben die russischen Seeleute unter anderem die Abwehr von einem Angriff auf der See. Auf der Insel Kerkira beteiligt sich die „Jamal“-Besatzung an der „Russischen Woche auf Korfu“ sowie an Zeremonien zum Gedenken an den russischen Admiral Fjodor Uschakow, der mit russischen Matrosen 1799 die Insel Korfu von Eindringlingen befreit hatte, und des ersten griechischen Präsidenten Ioannis Kapodistrias.
    Der anstehende Besuch sei eine Bestätigung dafür, dass die fast 200 Jahre alten Beziehungen zwischen russischen und griechischen Kriegsflotten sich dynamisch und fruchtbar entwickeln.
    Während des Besuchs im griechischen Hafen von Pilos beteiligen sich die russischen Seeleute an Feierlichkeiten zum 181. Jahrestag des Sieges in der Seeschlacht von Navarino, bei der das alliierte Geschwader die türkisch-ägyptische Flotte während des griechischen Aufstands in den Jahren 1821 bis 1829 zerschlagen hatte.
    Derzeit befinden sich im Mittelmeer ein Verband von russischen Kriegsschiffen der Nordflotte, das Küstenschutzschiff der Baltischen Flotte „Neustraschimyj“ und das Tankschiff der Schwarzmeerflotte, „Iwan Bubnow“. Demnächst wollen die Schiffe ein gemeinsames Manöver durchführen.

Ähnliche Themen

  1. Muss man sich als Frau schämen..
    Von ~Lucifer~ im Forum Rakija
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 16:16
  2. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 15:22
  3. Wer in Griechenland Krank wird, muss selbr zahlen
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 16:53
  4. serbische Patrioten treffen sich in Moskau
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 16:27
  5. hahaha das muss sich jeder mal reinziehen
    Von VaLeNtInA im Forum Musik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 14:14