BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

USA unterstützen weitere Föderalisierung Bosniens

Erstellt von mannheimer, 07.10.2009, 14:10 Uhr · 54 Antworten · 1.962 Aufrufe

  1. #21
    Gast829627
    Zitat Zitat von Babo.Hadžiya Beitrag anzeigen
    ne. is viel zu blau für meinen geschmack.

    dann mach deine sig. kleiner............



    meiner meinung nach müsste bis zagreb alles.....naja ich lass es lieber

  2. #22

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    tja ...chance gehabt - chance verpasst

  3. #23
    Gast829627
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    tja ...chance gehabt - chance verpasst


    naja...wie man´s nimmt ....

  4. #24

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    tjah ...


  5. #25
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    NUR so ists richtig!

    Das Problem ist einfach, dass mit einem zentralistischen Bosnien nur die Bosniaken (dank ihrer Mehrheit provitieren) würden und somit über viele Bereiche Bosniens rüberentscheiden können, wo sie selbst Minderheit sind.

    Weiter.... die meissten Staaten der Welt sind nicht zentralistisch, sondern föderalistisch. Je mehr föderalismus, desto weniger unzufriedenheit. Bestes Beispiel ist die Schweiz: Jeder Kanton ist eigentlich fast ein eigener Staat, der sich vom anderen total unterscheidet. Die Kantone sind wiederum in Bezirke eingeteilt, die ebenfalls eine eigene Administrative Aufgabe haben, wo sich der Kanton nicht einmischen darf, und die Bezirke sind wiederum in Gemeinden (bzw. Städte) eingeteilt, die selber ihre Gemeinde verwalten, über den Namen der Gemeinde, Wappen, Name der Strassen, was gebaut wird, was nicht,...etc...etc... (selbst bei Einbürgerung hat der Staat nichts zu sagen, sondern die jeweilige Gemeinde).

    Und das Wichtigste: Föderalismus ist in einem Vielvölkerstaat überlebenswichtig und das wird einem jeder Politologe bestätigen!!! Zentralismus in einem Vielvölkerstaat ist Gift und ist eine tickende Zeitbombe weil Misstrauen, Unzufriedenheit und Vorwürfe quasi schon einprogramiert sind, dass sie passieren, wie uns die Geschichte X-mal gelernt hat. Deshalb ist eine Ausnahme ala "Hier in diesem Fall wird es schon klappen" ausgeschlossen.

    PS: Die Bosniaken geben den Serben die Hauptschuld am Zerfall Jugoslawiens, mit einer zentralistischem Vorwurf an das damalige Belgrad, wodruch man versuchte, dass das bevölkerungsreichte Volk im Land das meisste Sagen (und zwar auf allen Gebieten) haben sollte. Darum verstehe ich es um so weniger, dass man den gleichen Weg einschlagen möchte wie Slobo damals mit dem Alten Jugoslawien. Denn Bosnien ist ja nichts anderes als ein Mini-Jugoslawien.

  6. #26
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    tjah ...

    Noch sieht es nicht so aus
    Kümmer dich lieber um dein eigenes Land - , also Bosnien und Herzegowina, das wird mehr Schwierigkeiten haben wie Serbien, wegen so Schwachköpfen wie dir.

  7. #27

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Proud_Serbian_Royal Beitrag anzeigen
    Noch sieht es nicht so aus
    Kümmer dich lieber um dein eigenes Land - , also Bosnien und Herzegowina, das wird mehr Schwierigkeiten haben wie Serbien, wegen so Schwachköpfen wie dir.

    Der einzige Schwachkopf in dem Thread bist ja wohl nur Du - und selbst den mannheimer schlägst Du noch um längen - wer hat dir denn so beigebracht zu reden?
    Schule?
    Oder wurde dir das außerhalb nahegelegt?
    Fähig einen Satz mit Argumenten zu füllen, oder wars das schon was Du geistig im Stande bist?

  8. #28
    Gast829627
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    tjah ...


    flirtest du etwa mit mir???

  9. #29

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Das Problem ist einfach, dass mit einem zentralistischen Bosnien nur die Bosniaken (dank ihrer Mehrheit provitieren) würden und somit über viele Bereiche Bosniens rüberentscheiden können, wo sie selbst Minderheit sind.

    Weiter.... die meissten Staaten der Welt sind nicht zentralistisch, sondern föderalistisch. Je mehr föderalismus, desto weniger unzufriedenheit. Bestes Beispiel ist die Schweiz: Jeder Kanton ist eigentlich fast ein eigener Staat, der sich vom anderen total unterscheidet. Die Kantone sind wiederum in Bezirke eingeteilt, die ebenfalls eine eigene Administrative Aufgabe haben, wo sich der Kanton nicht einmischen darf, und die Bezirke sind wiederum in Gemeinden (bzw. Städte) eingeteilt, die selber ihre Gemeinde verwalten, über den Namen der Gemeinde, Wappen, Name der Strassen, was gebaut wird, was nicht,...etc...etc... (selbst bei Einbürgerung hat der Staat nichts zu sagen, sondern die jeweilige Gemeinde).

    Und das Wichtigste: Föderalismus ist in einem Vielvölkerstaat überlebenswichtig und das wird einem jeder Politologe bestätigen!!! Zentralismus in einem Vielvölkerstaat ist Gift und ist eine tickende Zeitbombe weil Misstrauen, Unzufriedenheit und Vorwürfe quasi schon einprogramiert sind, dass sie passieren, wie uns die Geschichte X-mal gelernt hat. Deshalb ist eine Ausnahme ala "Hier in diesem Fall wird es schon klappen" ausgeschlossen.

    PS: Die Bosniaken geben den Serben die Hauptschuld am Zerfall Jugoslawiens, mit einer zentralistischem Vorwurf an das damalige Belgrad, wodruch man versuchte, dass das bevölkerungsreichte Volk im Land das meisste Sagen (und zwar auf allen Gebieten) haben sollte. Darum verstehe ich es um so weniger, dass man den gleichen Weg einschlagen möchte wie Slobo damals mit dem Alten Jugoslawien. Denn Bosnien ist ja nichts anderes als ein Mini-Jugoslawien.
    Zum blauen:

    das ist eine Behauptung von dir, die Du leider unbegründet lässt - zudem gilt: in einem Staat entscheidet die Mehrheit ...sowas nennt man Demokratie - aber keine Angst ... in der Verfassung ist schließlich geregelt, dass die konstitutiven Völker in BiH gleiberechtigt sind - von daher mal keine Parolen an die Wand, die unbegründet sind.


    zum Grünen:

    eine Verwaltungsordnung in Teilbereiche sehe ich auch nicht als strittig oder problematisch an - die Schweiz würde ich weniger als beispiel nehmen, eher Belgien (auch wenn da einiges im Argen liegt)
    Einen abolut zentralistisch orientierten Staat BiH sehe auch ich nicht als das Nonplusultra an - jedoch sollten es weniger kostenfressende Einheiten sein (10 Kanntone, 2 Entitäten, 1 Distrikt) als heute.

    Orange:

    wiederum falsch - das waren erst die Slowenen und dann die Kroaten - die Bosnier kamen erst ins Spiel als klar wurde, das Serbien seinen Machtanspruch und seine Dominanz mit dem Weg über Leichen zu gehen begonnen hat.

  10. #30

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    flirtest du etwa mit mir???
    mach dir keine Hoffnungen

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 13:33
  2. Indien will Kosovo unterstützen !
    Von Albani100 im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 12:57
  3. töööööörks die gaza unterstützen
    Von yorgun im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 21:49
  4. Joachim Gauck unterstützen
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 19:08
  5. Föderalisierung der Federacija unumgänglich....
    Von mannheimer im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 20:11