BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 94

USA unterstützt Kosovo - Wieso gerade die USA?

Erstellt von Toni Maccaroni, 19.03.2008, 11:14 Uhr · 93 Antworten · 10.444 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von ILLYRYCUMSACRUM

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    382
    Zitat Zitat von Shaki Beitrag anzeigen
    LOGO
    Weil die Amerikaner mögen die sllaven nicht weil die sllaven denken nur krieg das die Amerikaner frieden wollen ins ganze welt.
    brigada i madh je

  2. #82

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Gagi Beitrag anzeigen
    Die USA hat die Unabhängigkeit Kosovos unterstützt.
    Aber ich frage mich, wieso gerade die USA die Sachen unterstützt hat?

    Die Poliktik in USA ist konserativ. Die machen z.B. in Iran Krieg, nur dami die das Erdöl bekommen und dafür müssen Menschen ums Leben kommen.

    Da frage ich mich, wieso die USA Kosovo so unterstützt.
    Die USA macht doch nur Dinge, wovon die etwas profitieren können.
    Kosovo ist ein armes und ein kleines Land.
    Sind die etwa scharf auf die Bodenschätze in Kosovo?
    Nicht das ich hier den Teufel an die Wand malen will, aber die Amerikaner sind mit Vorsicht zu geniessen!
    Als die Russen in den 80ger Jahren nach Afghanistan einmarschiert sind, wer ünterstützte dann die Taliban mit Waffen? Richtig, die USA!Gegen wen führen die USA jetzt Krieg in Afghanistan? Gegen die Taliban!
    Als ebenfalls in den 80gern der Iran-Irak Krieg tobte, wen unterstützten die Amis damals ebenfalls mit Waffen? Die Iraker wurden mit Waffen unterstützt, von den USA. Alleine im Russland Afghanistan Krieg haben die Amerikaner wesentlich zum Abzug der Russen beigetragen indem sie den Muhadshedin Kämpfern und auch den Taliban, Stinger Raketen lieferten, erst deswegen waren die Kämpfer dort erst in der Lage mit dieser damals neuen Waffe dem Russischen Kampfhubschrauber HIND D etwas entgegen zu setzen. Vorher hatten diese ausgezeichneten Kämpfer zwar allen Mut aber keine Mittel! Die Amis haben immer ihre Stellvertreter Kriege geführt. Es hat sich nicht viel geändert an der US Imperialistischen Politik und es stellt sich die Frage ob die Unabhängigkeit des Kosovo nicht eher einen neue Abhängigkeit hervorgerufen hat, die im Freudentaumel der Kosovo Albaner noch gar nicht bemerkt wurde. Selbstverständlich schmeicheln die Zusagen und Zuwendungen jetzt, aber ein Staat ist erst unabhängig wenn er sich aus eigenen legalen mitteln selbst Finanzieren kann! Es bleibt die Sorge das die Kosovaren eine Unabhängigkeit erleben die sie sich so nicht gewünscht haben, den der Ami macht nichts umsonst!

  3. #83
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Alemane Beitrag anzeigen
    Nicht das ich hier den Teufel an die Wand malen will, aber die Amerikaner sind mit Vorsicht zu geniessen!
    Als die Russen in den 80ger Jahren nach Afghanistan einmarschiert sind, wer ünterstützte dann die Taliban mit Waffen? Richtig, die USA!Gegen wen führen die USA jetzt Krieg in Afghanistan? Gegen die Taliban!
    Als ebenfalls in den 80gern der Iran-Irak Krieg tobte, wen unterstützten die Amis damals ebenfalls mit Waffen? Die Iraker wurden mit Waffen unterstützt, von den USA. Alleine im Russland Afghanistan Krieg haben die Amerikaner wesentlich zum Abzug der Russen beigetragen indem sie den Muhadshedin Kämpfern und auch den Taliban, Stinger Raketen lieferten, erst deswegen waren die Kämpfer dort erst in der Lage mit dieser damals neuen Waffe dem Russischen Kampfhubschrauber HIND D etwas entgegen zu setzen. Vorher hatten diese ausgezeichneten Kämpfer zwar allen Mut aber keine Mittel! Die Amis haben immer ihre Stellvertreter Kriege geführt. Es hat sich nicht viel geändert an der US Imperialistischen Politik und es stellt sich die Frage ob die Unabhängigkeit des Kosovo nicht eher einen neue Abhängigkeit hervorgerufen hat, die im Freudentaumel der Kosovo Albaner noch gar nicht bemerkt wurde. Selbstverständlich schmeicheln die Zusagen und Zuwendungen jetzt, aber ein Staat ist erst unabhängig wenn er sich aus eigenen legalen mitteln selbst Finanzieren kann! Es bleibt sie Sorge das die Kosovaren eine Unabhängigkeit erleben die sie sich so nicht gewünscht haben, den der Ami macht nichts umsonst!

    Mein Guter, würdest du vor mir stehen würde ich dir die Hand schütteln und dir sagen: RESPEKT JUNGE!!! Vielleicht raffen es die radikalen Albaner ja jetzt, denn diesmal ist es kein nationalistischer Serbe (<-weil super-böse!), der das mal gesagt hat.

    Also in diesem Sinne DAAAAAAAAAANKEEEEEEEEEEEE

  4. #84
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    [quote=Kastrioti;616199]
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    BLA BLA BLA :

    USA foltert ihre gefangenen und die ganze welt muss zuschauen. wo ist die demokratie in guantanamo, wo sind menschenrechte in guantanamo??[/qu-


    - was macht russland in tschetschenien?
    - was macht chirna im tibet`?
    - was macht iran mit den minderheiten und dem eigenen volk?
    - was macht die eu mit ihrer wirtschaftspolitik gegenüber afrika?
    - was mach england in afghanistan
    - was machte serbien bis jetzt mit dem kosovo
    - was macht frankreich in afrika?
    - was macht die schweiz mit den geldern der unterdrückten völker?

    die usa auf jedenfall, setzt sich am meisten ein, für die sicherheit in europa!
    Endlich spricht das einer an.

    Da kommt ein ´Land wie Deutschland und labert über die USA wie viel unrecht sie verbreiten und sonst was. Ausgerechnet Deutschland, dass Millionen von juden töten ließ und noch heute juden witze macht.

    Da kommt Frankreich, dass labert, aber dabei die ganze Zeit die Afrikanischen völker gegeneinander hetzt, um daraus ihr profit zu schlagen. Ob da tausende menschen massakriert werden ist ihnen egal. Wieso auch, es sind ja nur schwarze.........

    Da kommen noch Länder wie China und Russland -------
    Die einen (Russen) maltretieren ihre minderheiten wo es nur geht. Nehmen ihnen alles (Rohstoffe) und lassen sie in ihrer Armut verhungern und ausgerechnet die reden von Moral in sachen Kosova???? Das ist die größte paradoxe in dieser Welt.

    Dan sind ja unsere Chinesen. Wie sie mit ihrer Bevölkerung umgehen weiß man heutzutage. Ich will nicht wissen wie viele Tibeter in den letzten tagen ihr leben lassen musten, nur weil sie freidlich demonstriert haben. Aber das ist ja auch nicht weiter schlimm, sie sind ja die kommenden geldgeber. Das menschen dabei umgehen ist ja auch egal hauptsache Europa profitiert.

    Und dan haben wir ja den Fall Kosova. Die sogenannten klugen Köpfe, aus Europa, erzählen uns hier Kosova kan nicht unabhängig werden, weil es korrupt ist. Auf dreister art versuchen sie das ganze Volk dafür verantwortlich zu machen, dass Drogenhandel und Menschenhandel da statt findet. Ausgerechnet die die das eigentliche sagen haben. Die die Zölle die letzten 9 jahre überwacht haben. Die die eigentlich die Staatsgewalt hatten.

    Ach ja nicht zu vergessen ihre billigen ausreden im Fall Kroatien wegen der Eu. Und ihre voraussetzungen an ein Land wie kosovo, dass sie selber nicht in der lage waren einzuhalten. All das nur auf billigste Art und Weise zeit zu gewinnen.

    Ach ja unsere Südamerikaner. Allen voran die Venezulaner. Die ja auch die Amerikaner gerne als Böse bezeichnet. Ausgerechnet das Land, dessen Politiker ihre Villen mit drogengeld aufgebaut haben. Wie viele junge menschen wegen ihren super villen drauf gegangen sind ist ja egal. Hauptsache ich sage Amerika ist böse.

    Von Iran wollen wir garnicht reden.

    Und all die wollen uns weis machen das Amerika das Böse ist. Ich bitte euch macht eure augen auf.

    Und ganz ehrlich Amerika ist mir lieber, als china oder Russland. Ich meine Tschechien und co. hat ja keiner gezwungen sich von den Russen abzuspalten. Manche werden ja hier wieder behaupten die Amerikanische CIA war es...........

    Das Amerika von Kosova auch was will ist doch normal. Es ist ein geben und nehmen. Alles hat sein Preis und das wissen wir auch.

  5. #85

    Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    44
    [quote=illyrian_eagle;637735]
    Zitat Zitat von Kastrioti Beitrag anzeigen

    Endlich spricht das einer an.

    Da kommt ein ´Land wie Deutschland und labert über die USA wie viel unrecht sie verbreiten und sonst was. Ausgerechnet Deutschland, dass Millionen von juden töten ließ und noch heute juden witze macht.

    Da kommt Frankreich, dass labert, aber dabei die ganze Zeit die Afrikanischen völker gegeneinander hetzt, um daraus ihr profit zu schlagen. Ob da tausende menschen massakriert werden ist ihnen egal. Wieso auch, es sind ja nur schwarze.........

    Da kommen noch Länder wie China und Russland -------
    Die einen (Russen) maltretieren ihre minderheiten wo es nur geht. Nehmen ihnen alles (Rohstoffe) und lassen sie in ihrer Armut verhungern und ausgerechnet die reden von Moral in sachen Kosova???? Das ist die größte paradoxe in dieser Welt.

    Dan sind ja unsere Chinesen. Wie sie mit ihrer Bevölkerung umgehen weiß man heutzutage. Ich will nicht wissen wie viele Tibeter in den letzten tagen ihr leben lassen musten, nur weil sie freidlich demonstriert haben. Aber das ist ja auch nicht weiter schlimm, sie sind ja die kommenden geldgeber. Das menschen dabei umgehen ist ja auch egal hauptsache Europa profitiert.

    Und dan haben wir ja den Fall Kosova. Die sogenannten klugen Köpfe, aus Europa, erzählen uns hier Kosova kan nicht unabhängig werden, weil es korrupt ist. Auf dreister art versuchen sie das ganze Volk dafür verantwortlich zu machen, dass Drogenhandel und Menschenhandel da statt findet. Ausgerechnet die die das eigentliche sagen haben. Die die Zölle die letzten 9 jahre überwacht haben. Die die eigentlich die Staatsgewalt hatten.

    Ach ja nicht zu vergessen ihre billigen ausreden im Fall Kroatien wegen der Eu. Und ihre voraussetzungen an ein Land wie kosovo, dass sie selber nicht in der lage waren einzuhalten. All das nur auf billigste Art und Weise zeit zu gewinnen.

    Ach ja unsere Südamerikaner. Allen voran die Venezulaner. Die ja auch die Amerikaner gerne als Böse bezeichnet. Ausgerechnet das Land, dessen Politiker ihre Villen mit drogengeld aufgebaut haben. Wie viele junge menschen wegen ihren super villen drauf gegangen sind ist ja egal. Hauptsache ich sage Amerika ist böse.

    Von Iran wollen wir garnicht reden.

    Und all die wollen uns weis machen das Amerika das Böse ist. Ich bitte euch macht eure augen auf.

    Und ganz ehrlich Amerika ist mir lieber, als china oder Russland. Ich meine Tschechien und co. hat ja keiner gezwungen sich von den Russen abzuspalten. Manche werden ja hier wieder behaupten die Amerikanische CIA war es...........

    Das Amerika von Kosova auch was will ist doch normal. Es ist ein geben und nehmen. Alles hat sein Preis und das wissen wir auch.

    Natürlich hast du mit deinen Argumenten auch Recht, ganz klar, und es wäre ja auch der Wunsch das es Frieden gibt im Kosovo, aber ganz konform ist es natürlich nicht gelaufen, siehe UNO Resolution, aber insgesamt ist es immer so, das grosse mächtige Staaten sich kleine Staaten aneignen um ihre Interessen voranzutreiben, da sind die USA wie du richtig zitierst auch nicht alleine. Speziell im Falle Kosovo ist es aber sehr ersichtlich, das die USA ihre eigenen Interessen vefolgen und ich lege Wert darauf in der Sache wirklich unabhängig zu argumentieren. Die Kosovo Albaner haben die Chance die man ihnen gegeben hat geschickt genutzt und natürlich sind auch die meisten Kosovo Albaner nicht kriminell, aber sie spielen eine grosse Rolle in der OK, mittlerweile weltweit und das muss bekämpft werden, Dort unten haben immer auch kriminelle Westeuropäer und unfähige UNO funktionäre ihre dreckigen Finger im Spiel, das muss erwähnt werden. Denn es häät vileicht auch eine Lösung gegeben, die für beide Seiten verträglich wäre, unabhängig davon wer wem, wieviel Leid zugefügt hat!

    Beste Grüsse

  6. #86
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    [quote=Alemane;637754]
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen


    Natürlich hast du mit deinen Argumenten auch Recht, ganz klar, und es wäre ja auch der Wunsch das es Frieden gibt im Kosovo, aber ganz konform ist es natürlich nicht gelaufen, siehe UNO Resolution, aber insgesamt ist es immer so, das grosse mächtige Staaten sich kleine Staaten aneignen um ihre Interessen voranzutreiben, da sind die USA wie du richtig zitierst auch nicht alleine. Speziell im Falle Kosovo ist es aber sehr ersichtlich, das die USA ihre eigenen Interessen vefolgen und ich lege Wert darauf in der Sache wirklich unabhängig zu argumentieren. Die Kosovo Albaner haben die Chance die man ihnen gegeben hat geschickt genutzt und natürlich sind auch die meisten Kosovo Albaner nicht kriminell, aber sie spielen eine grosse Rolle in der OK, mittlerweile weltweit und das muss bekämpft werden, Dort unten haben immer auch kriminelle Westeuropäer und unfähige UNO funktionäre ihre dreckigen Finger im Spiel, das muss erwähnt werden. Denn es häät vileicht auch eine Lösung gegeben, die für beide Seiten verträglich wäre, unabhängig davon wer wem, wieviel Leid zugefügt hat!

    Beste Grüsse

    Ja ich bestreite ja nicht das die Albanische Mafia zu den gefährlichsten gehört. Aber sie haben ja auch auftrageber. Und aus welchen Land diese Auftrageber kommen weiß man zu gute.

  7. #87
    El Greco
    Zitat Zitat von Gagi Beitrag anzeigen
    Die USA hat die Unabhängigkeit Kosovos unterstützt.
    Aber ich frage mich, wieso gerade die USA die Sachen unterstützt hat?

    Die Poliktik in USA ist konserativ. Die machen z.B. in Iran Krieg, nur dami die das Erdöl bekommen und dafür müssen Menschen ums Leben kommen.

    Da frage ich mich, wieso die USA Kosovo so unterstützt.
    Die USA macht doch nur Dinge, wovon die etwas profitieren können.
    Kosovo ist ein armes und ein kleines Land.
    Sind die etwa scharf auf die Bodenschätze in Kosovo?
    Die USA unterstützt den kosovo weil es dort eine basis bauen will und einen pipeline die durck kosovo und albanien laufen soll Btw es ist rein kapitalistisch sons hat die USA nichts von kosovo und albanien.

  8. #88
    Avatar von Mbreti

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.432
    Zitat Zitat von Trikaliotis Beitrag anzeigen
    Die USA unterstützt den kosovo weil es dort eine basis bauen will und einen pipeline die durck kosovo und albanien laufen soll Btw es ist rein kapitalistisch sons hat die USA nichts von kosovo und albanien.
    ein guter freund zeigt sich in schwierigen zeiten.
    ohne die Amerikaner hätten wir Albaner ganz scheisse ausgesehen, denn auf Europa ist kein verlass man hats ja gesehen.

    jeder hohe albanische politiker hat auch eine amerikanische fahne hinter sich als respekt oder weil wir die zweite usa werden United States of Albania

  9. #89

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Alemane Beitrag anzeigen
    1Nicht das ich hier den Teufel an die Wand malen will, aber die Amerikaner sind mit Vorsicht zu geniessen!
    2Als die Russen in den 80ger Jahren nach Afghanistan einmarschiert sind, wer ünterstützte dann die Taliban mit Waffen? Richtig, die USA!Gegen wen führen die USA jetzt Krieg in Afghanistan? Gegen die Taliban!
    Als ebenfalls in den 80gern der Iran-Irak Krieg tobte, wen unterstützten die Amis damals ebenfalls mit Waffen? Die Iraker wurden mit Waffen unterstützt, von den USA.
    Alleine im Russland Afghanistan Krieg haben die Amerikaner wesentlich zum Abzug der Russen beigetragen indem sie den Muhadshedin Kämpfern und auch den Taliban, Stinger Raketen lieferten, erst deswegen waren die Kämpfer dort erst in der Lage mit dieser damals neuen Waffe dem Russischen Kampfhubschrauber HIND D etwas entgegen zu setzen. Vorher hatten diese ausgezeichneten Kämpfer zwar allen Mut aber keine Mittel! Die Amis haben immer ihre Stellvertreter Kriege geführt. Es hat sich nicht viel geändert an der US Imperialistischen Politik und es stellt sich die Frage ob die Unabhängigkeit des Kosovo nicht eher einen neue Abhängigkeit hervorgerufen hat, die im Freudentaumel der Kosovo Albaner noch gar nicht bemerkt wurde. 3Selbstverständlich schmeicheln die Zusagen und Zuwendungen jetzt, aber ein Staat ist erst unabhängig wenn er sich aus eigenen legalen mitteln selbst Finanzieren kann! 4Es bleibt die Sorge das die Kosovaren eine Unabhängigkeit erleben die sie sich so nicht gewünscht haben, den der Ami macht nichts umsonst!
    1.)Stimmt.
    2.)Bei Waffenlieferungen geht es mehr um Profit als um Hilfe.
    3.)Viele Staaten können sich nicht selbst versorgen doch sind als eigener Staat angesehen. Siehe Afrika..
    4.)Sie brauchen Kosovo als Stützpunkt und für kaum was anderes.

  10. #90

    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von Mbreti Beitrag anzeigen
    ein guter freund zeigt sich in schwierigen zeiten.
    ohne die Amerikaner hätten wir Albaner ganz scheisse ausgesehen, denn auf Europa ist kein verlass man hats ja gesehen.

    jeder hohe albanische politiker hat auch eine amerikanische fahne hinter sich als respekt oder weil wir die zweite usa werden United States of Albania

    die amerikaner nutzen euch nur aus, ihr glaubt dass das freundschaft ist??

    es wird das gleiche wie mit vietnam etc.. passieren, zuerst ausnutzen und dann den boden gleich machen. seid nur stolz auf eure amerikaner, sie sind eine tickende zeitbombe.....

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islamische Konferenz unterstützt Kosovo
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Kosovo
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 23:43
  2. Mesic:Kroatien unterstützt den Kosovo
    Von DerPate im Forum Kosovo
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 20:30
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 21:24
  4. Kosovo unterstützt Albanien bei seiner Energiekrise
    Von Albanesi2 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 22:59
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36