BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

USA verliert Einfluss im Balkan

Erstellt von Leo, 02.10.2012, 19:46 Uhr · 63 Antworten · 2.968 Aufrufe

  1. #1
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440

    USA verliert Einfluss im Balkan

    Die "Gazeta Express" schreibt:
    Periudha që zgjati afërsisht që nga nënshkrimi i Marrëveshjes së Paqes së Dejtonit në fund të vitit 1995 e deri te shpallja e njëanshme e pavarësisë së Kosovës në shkurt të 2008-ës e ka definuar Ballkanin si një Pax Americana(Paqja Amerikane, një gjendje e paqes ndërkombëtare relative e mbikëqyrur nga SHBA), gjatë së cilës të gjithë aktorët kryesorë në politikën evropiane pranuan vijat e Uashingtonit për sigurinë e Ballkanit”, shkruan Bardosh, duke potencuar se e rëndësishme ka qenë që edhe Moska ka qenë pjesë e konsensusit si në rastin e Bosnjës, ashtu edhe në atë të Kosovës( me rezolutën 1244) e Maqedonisë.
    “Ky konsensus ndërkombëtar mbi zhvillimet politike në Ballkan dhe strukturën e sigurisë, megjithatë u thye pasi që Kosova shpalli pavarësinë, diçka që Moska kishte përsëritur se nuk do ta pranonte. Edhe BE-ja mbetet e ndarë në këtë çështje, me pesë anëtare të saj që refuzojnë ta njohin pavarësinë e Kosovës”, thuhet në artikullin e National Interest. (...)

    Në artikull thuhet se humbja e lidershipit amerikan në Ballkan koincidon dhe më krizën e eurozonës, si pasojë e së cilës, Brukseli nuk ka mundur t’ia ofrojë rajonit rrugën e qartë të integrimit. (...)


    Ai vë në pah se në vitet e fundit është rritur ndikimi i Rusisë, Turqisë, e madje edhe Izraelit.
    Kryeministri turk Recep Tayyip Erdogan ka vendosur që ta adoptojë një agjendë agresive islamike/neo otomane si reagim ndaj kostos së ambicieve për anëtarësim në BE të Turqisë.
    Rusia, ndërkaq, ka bërë disa hapa tjerë, qoftë duke i dhënë pako shpëtimi Qipros, apo duke avancuar në Greqi, ku po përdor një port për flotën ruse. Rusia, thuhet në artikull është burimi kryesor i investimeve të huaja në Bosnje dhe Serbi, derisa synimi kryesor është projekti për gazsjellësin Jugor.
    Por, një nga zhvillimet më interesante, thuhet në artikull, ka qenë rritja e rolit të Izraelit në rajon.
    Për të kompensuar ftohjen e raporteve me Turqinë, Izraeli në mënyrë aktive ka kërkuar aleatë të rinj ballkanikë.
    Në këtë kuadër përmendet bashkëpunimi ushtarak me Greqinë, zhvillimi i raporteve të ngushta me entitetin serb në Bosnje, Republikën Serbe. Në të ardhmen e afërt, shkruan National Interest, pritet thellimi i lidhjeve të Izraelit me Bullgarinë, Rumaninë e Serbinë.(...)


    Die Kernaussagen des Textes:
    - Die USA und EU verlieren immer mehr an Einfluss im Balkan,was unter anderem auf die wirtschaftlichen Probleme der Erwähnten zurückzuführen ist
    - drei neue Mächte gewinnen mehr an Einfluss: Die Türkei ( welche eine "neo"-osmanische Politik verfolge, Russland ,welches seine Beziehung zu Serbien und den Serben
    in Bosnien aus gutem Niveau hält (beides altbekannte Mächte) und neuerdings auch Israel ,welches nach seinem "Bruch" mit der Türkei seine Beziehung zu Griechenland vertiefe und
    neue Beziehung zu den Serben,Bulgaren und Rumänen aufbauen
    - die großen Problemfelder bleiben weithin ungelöst, Bosnien dass sich mit den gleichen Dingen rumschlägt wie vor 20 Jahren und das Kosovo dessen Anerkennungsfrage die Welt und auch die EU selbst spaltet


    Ein ziemlich interessanter Artikel wie ich fand.



  2. #2
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Der einzige Grund weshalb irgendjemand überhaupt soviel Einlfluss auf den Balkan hat ist der, dass sich die Leute dort ansonsten gegenseitig die Köpfe einschlagen würden. Deshalb mischen sich schon seit Jahrhunderten fremde Mächte dort ein, tun so als würden sie Interessen einiger Staaten dort wahren, was sie ab und auch tun solange der Preis dafür eher geing ist, aber hauptsächlich geht es ihnen um ihre eigenen Vorteile, wie bei der Türkei die Befriedigung ihrer Großmachtphantasien und die Islamisierung der Welt.

  3. #3
    Kejo
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Der einzige Grund weshalb irgendjemand überhaupt soviel Einlfluss auf den Balkan hat ist der, dass sich die Leute dort ansonsten gegenseitig die Köpfe einschlagen würden. Deshalb mischen sich schon seit Jahrhunderten fremde Mächte dort ein, tun so als würden sie Interessen einiger Staaten dort wahren, was sie ab und auch tun solange der Preis dafür eher geing ist, aber hauptsächlich geht es ihnen um ihre eigenen Vorteile, wie bei der Türkei die Befriedigung ihrer Großmachtphantasien und die Islamisierung der Welt.
    Kann ich nur sagen: İnşallah.

    Ansonsten: Warum sollte die Türkei nicht z.B. die Bosniaken fördern, wenn Russland die Serben unterstützt? Der Türkei geht es vor allem um ökonomische Interessen, die Kultur dient dabei als Türöffner.

  4. #4
    Dado-NS
    Israel hat schon seit langem ausgezeichnete Beziehungen zu Serbien.

    Aus welchen Absichten auch immer, ist unklar. Ähnlich sieht auch bei Russland aus.

  5. #5
    Avatar von škafiškafnjak

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    742
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Der einzige Grund weshalb irgendjemand überhaupt soviel Einlfluss auf den Balkan hat ist der, dass sich die Leute dort ansonsten gegenseitig die Köpfe einschlagen würden. Deshalb mischen sich schon seit Jahrhunderten fremde Mächte dort ein, tun so als würden sie Interessen einiger Staaten dort wahren, was sie ab und auch tun solange der Preis dafür eher geing ist, aber hauptsächlich geht es ihnen um ihre eigenen Vorteile, wie bei der Türkei die Befriedigung ihrer Großmachtphantasien und die Islamisierung der Welt.
    Stimmt, auf gar keinen Fall weil sie ihre islamischen Brüder und Schwestern unterstützen wollen. Großmachtsphantasien? Welches Land hat solche Phantasien nicht? Erwartet der Balkan, dass irgendwann die Türkei einfach militärisch da einmarschiert?

    Btw bei Großmachtsphantasien kann ich einige gute Beispiele am Balkan nennen...

  6. #6
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Bosnien ist fest in den Händen von irgendwelchen religiösen Spinnern aus Saudi-Arabien und sonstige Pissländer wo man ein Buch mehr als ein Mensch wert ist, Turboosmanen aus der AKP und Cetnikparallelgesellschaften aus Serbien.

    Das muss langsam aufhören... es kotzt einen einfach nur an, wenn man durch Bosnien fährt.

  7. #7
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Kann ich nur sagen: İnşallah.

    Ansonsten: Warum sollte die Türkei nicht z.B. die Bosniaken fördern, wenn Russland die Serben unterstützt? Der Türkei geht es vor allem um ökonomische Interessen, die Kultur dient dabei als Türöffner.
    Fördern soll jawohl ein Witz sein. Die Türkei versucht von den Konflikten auf dem Balkan zu profitieren und das bedeutet auch, dass sie nicht möchte dass diese Konflikte jemals enden. Ob Bosnien, FYROM oder Nord-Zypern, die Türkei möchte ewige Konfliktherde in dem sie dort durch ihre Propaganda Hass schürt und so tut als wäre sie immer auf der Seite dieser Leute damit sie völlig überzogene Forderungen stellen und Träume haben, die sich nie verwirklichen lassen würden. Hauptsache die Türkei kann ihre Einmischung damit rechtfertigen, dass sich sonst die Leute totprügeln würden, dabei ist sie schon seit ihrer Ankunft auf dem Balkan die Ursache des Ganzen.

  8. #8
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Fördern soll jawohl ein Witz sein. Die Türkei versucht von den Konflikten auf dem Balkan zu profitieren und das bedeutet auch, dass sie nicht möchte dass diese Konflikte jemals enden. Ob Bosnien, FYROM oder Nord-Zypern, die Türkei möchte ewige Konfliktherde in dem sie dort durch ihre Propaganda Hass schürt und so tut als wäre sie immer auf der Seite dieser Leute damit sie völlig überzogene Forderungen stellen und Träume haben, die sich nie verwirklichen lassen würden. Hauptsache die Türkei kann ihre Einmischung damit rechtfertigen, dass sich sonst die Leute totprügeln würden, dabei ist sie schon seit ihrer Ankunft auf dem Balkan die Ursache des Ganzen.
    ist es nicht heuchlerisch so etwas nur der Türkei vorzuwerfen wenn ich im gleichen Text auch Russland und Israel erwähne? Oder die USA die es vorher die ganze Zeit getan hat?

  9. #9
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    ist es nicht heuchlerisch so etwas nur der Türkei vorzuwerfen wenn ich im gleichen Text auch Russland und Israel erwähne? Oder die USA die es vorher die ganze Zeit getan hat?
    Die Türkei betreibt es im Moment am Schlimmmsten, dabei ist aus meinen ersten Post deutlich zu entnehmen, dass sich alle so verhalten. Ich habe die Türkei nur als Beispiel genommen.

    Man könnte genauso Russland vorwerfen den Kosovokonflikt nicht beenden zu wollen, genauso wie in Moldavien und Georgien (auch wenns nicht Balkan ist).

    Aber ich muss ja auch nicht gleich alle Konflikte und Einsflussnahmen dieser Welt aufzählen, wenn ich mal einen erwähne.

  10. #10
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Bosnien ist fest in den Händen von irgendwelchen religiösen Spinnern aus Saudi-Arabien und sonstige Pissländer wo man ein Buch mehr als ein Mensch wert ist, Turboosmanen aus der AKP und Cetnikparallelgesellschaften aus Serbien.

    Das muss langsam aufhören... es kotzt einen einfach nur an, wenn man durch Bosnien fährt.
    Sollte verwandt werden

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USA Einfluss auf Kosovo und den Islam
    Von originalshqiptar im Forum Kosovo
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 07:36
  2. Antworten: 340
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 15:53
  3. Einfluss auf die Geschwister
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 18:29
  4. Einfluss der Türkei beunruhigt die EU
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 12:22
  5. Mehr Einfluss der Albaner in Mazedonien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 14:26