BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Ustascha-Polizeichef jubelt dem EM-Volk zu

Erstellt von Zurich, 17.06.2008, 16:08 Uhr · 36 Antworten · 2.832 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Daumen runter Ustascha-Polizeichef jubelt dem EM-Volk zu

    Ustascha-Polizeichef jubelt dem EM-Volk zu

    Bei der EM von der besten Seite gezeigt hat sich bisher Österreich und Klagenfurt. Nun hat eine britische Boulevardzeitung aber ein dunkles Kapitel der Geschichte der Alpenrepublik aufgedeckt. Ein gesuchter (Alt-)Nazi lebt seit Jahren in der Lindwurmstadt. Scheint die Sonne auch für Nazis? Darf sich ein (mutmaßlicher) Massenmörder, der sich durch seine Altersschwäche den Fängen der Justiz entschlagen hat, unbefangen unter das jubelnde Fußball-Volk mischen? Dieser Frage widmete die "Sun" am Montag eine Aufmachergeschichte. Das britische Boulevardblatt druckte ein Bild von Milivoj Asner (93), der mit seiner Frau unbeschwert durch die EM-Hauptstadt Klagenfurt flanierte und die kroatischen Fans anfeuerte.

    In der NS-Zeit
    war Asner kroatischer Ustascha-Polizeichef. Er soll für den Tod hunderter Serben, Juden, Sinti und Roma verantwortlich sein. In den 1990er-Jahren kam er nach Klagenfurt, weil in Kroatien gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Der Staat Österreich verweigerte lange seine Auslieferung. Erst Anfang des Jahres ließ SP-Justizministerin Maria Berger prüfen, ob Asner verhandlungsfähig sei. Zwei Gutachten attestierten ihm aber, weder vernehmungs- noch prozessfähig zu sein. Daher bleibt er weiter unbehelligt.


    Ustascha-Polizeichef jubelt dem EM-Volk zu > Kleine Zeitung



    Weitere Meldungen:
    Entdeckt! - Nazi-Verbrecher beim EM-Gucken in Klagenfurt - EXPRESS online - Deutschland & Welt
    Milivoj Ašner: NS-Verbrecher genießt Leben in Freiheit - Bild.de
    NS-Verbrecher Ašner spricht: Ich bin bereit für meinen Prozess - Bild.de
    news.ORF.at

  2. #2

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Kroatien hat ja immer wieder seine auslieferung verlangt.
    Die aber immer wieder abgelehnt wurd.
    Traurig sowas.

  3. #3
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Kroatien hat ja immer wieder seine auslieferung verlangt.
    Die aber immer wieder abgelehnt wurd.
    Traurig sowas.
    Aber von den vielen Diaspora-Rambos wird er geliebt und verehrt.



    - Kenn so was (bzw. Ähnliches) auch von den Serben. Schlimm das rechte Balkan-Gesindel hier, das in der Diaspora lebt.

    Vorallem in der EM/WM-Zeit wirds besonders deutlich. Vor zwei Jahren (WM) hier zahlreiche Cetniks auf den Strassen mit ihren Fascho-Getue, diesen Sommer bei er EM die vielen Ustaschas mit ihren Nazi-Schlachtrufen.

    Ich finde so was einfach pirimitv, vor allem dass die Balkaner, die im Ausland leben so stark rechtsextrem eingestellt ist. Und das schlimme ist: Die gehen wählen!!!
    In Serbien hat die SRS grosse Unterstützung aus dem Ausland!

  4. #4

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Diaspora Balkaner sind sowieso die schlimmsten , machen hier einen auf
    super serbe kroate albaner und sonst was , sind aber so gut wie nie unten.
    Und wenn sie unten sind halten sie schön brav die klappe.

  5. #5
    The Rock
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Aber von den vielen Diaspora-Rambos wird er geliebt und verehrt.



    - Kenn so was (bzw. Ähnliches) auch von den Serben. Schlimm das rechte Balkan-Gesindel hier, das in der Diaspora lebt.

    Vorallem in der EM/WM-Zeit wirds besonders deutlich. Vor zwei Jahren (WM) hier zahlreiche Cetniks auf den Strassen mit ihren Fascho-Getue, diesen Sommer bei er EM die vielen Ustaschas mit ihren Nazi-Schlachtrufen.

    Ich finde so was einfach pirimitv, vor allem dass die Balkaner, die im Ausland leben so stark rechtsextrem eingestellt ist. Und das schlimme ist: Die gehen wählen!!!
    In Serbien hat die SRS grosse Unterstützung aus dem Ausland!
    Wie Perun schon richtig gesagt hat, Kroatien hat die Auslieferung gefordert, also war Österreich in der "Bringschuld". Finde es auch schlimm, dass man diesen Fascho nicht ausgeliefert hat und er sich bis zu seinem 93. Lebensjahr unbehelligt in Österreich aufhalten kann.

    Bei den kroatischen Wählern ist dies zum Glück nicht der Fall, denn die Rechten Parteien sind bei den letzen Wahlen nichtmal auf ca. 5% gekommen.

  6. #6
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Kroatien hat ja immer wieder seine auslieferung verlangt.
    Die aber immer wieder abgelehnt wurd.
    Traurig sowas.
    die österreicher hangen wohl noch etwas an ihrem ehem. exilführer

  7. #7

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    die österreicher hangen wohl noch etwas an ihrem ehem. exilführer

    vielleicht haben sie angst das er alle verpfeift die mal nazis waren.

  8. #8
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von The Rock Beitrag anzeigen
    Wie Perun schon richtig gesagt hat, Kroatien hat die Auslieferung gefordert, also war Österreich in der "Bringschuld". Finde es auch schlimm, dass man diesen Fascho nicht ausgeliefert hat und er sich bis zu seinem 93. Lebensjahr unbehelligt in Österreich aufhalten kann.

    Bei den kroatischen Wählern ist dies zum Glück nicht der Fall, denn die Rechten Parteien sind bei den letzen Wahlen nichtmal auf ca. 5% gekommen.
    Es geht mir auch nicht um Kroatien. Das land macht schon das richtige und Fordert seine Auslieferung. Mich stresst mehr die Sache, wieviel Sympathie solche 2WK-Verbrecher hier bei den Diaspora-Balkanern finden. Ich rede jetzt nicht nur von den Kroaten sondern allgemein (auch Serben,..etc...).

  9. #9
    The Rock
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Es geht mir auch nicht um Kroatien. Das land macht schon das richtige und Fordert seine Auslieferung. Mich stresst mehr die Sache, wieviel Sympathie solche 2WK-Verbrecher hier bei den Diaspora-Balkanern finden. Ich rede jetzt nicht nur von den Kroaten sondern allgemein (auch Serben,..etc...).
    War mir schon klar, aber da u das Wählerverhalten der Serben angesprochen hast bin ich darauf eingegangen und habe zum Vergleich das Wahlverhalten der Kroaten aufgezeigt (bezüglich Rechter Parteien). Dass es bei den Diaspora-"Jugos" keinen "Jugo"-Geschichtsunterricht gibt ist sicher auch ein Problem. Und dieser Typ der Diasporageneration fragt auch nicht bei den Eltern nach, wie sich damals manches zugetragen hat, bzw. im schlimmsten Fall sind die Eltern selber Rechts eingestellt und ermutigen ihre Kinder noch, diesen Abschaum zu verehren.

  10. #10
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Attentat auf serbischen Polizeichef vorbereitet
    Von TigerS im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 18:53
  2. Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 21:10
  3. wann ist ein volk ein volk ?
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 17:16
  4. 27 Jahre Haft für Ex-Polizeichef wegen Kosovo-Verbrechen
    Von Emir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 15:12
  5. Pajtim Kasami jubelt, obwohl er garnicht trifft
    Von Shqiptar90 im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 23:14