BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 45 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 450

Verbrechen an Serben - ACHTUNG!!! ABSTÖßIGE INHALTE ENTHALTEN

Erstellt von Mastakilla, 24.06.2009, 23:49 Uhr · 449 Antworten · 30.490 Aufrufe

  1. #161
    Šaban
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    ich hab dir meine Antwort gegeben, im Übrigen frage ich mich, was du willst
    du hast mit einer frage weitergemacht.

    im übrigen hab ich dich nie serbe genannt. Und 3. wollte ich nur ein bisschen im thread mitmischen

  2. #162
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Da redest die Racak Fraktion. Wer hat denn ständig heulende Mütter in die kamera gesetzt?
    Bei Serben sind es immer Fakes und alles andere ist wahr oder man ist ein Hetzer
    Bist du auch einer von denen, die das Recak-Massaker leugnen??? Da waren Leute vor Ort, die das Massaker gesehen haben! Das ist auch ein Bsp. für das was die Milo-Regierung alles aufm Balkan verbrochen hat.


    Wenn man so ein Thread eröffnet, dann kann man nicht wirklich ein Applaus von den Anderen erwarten!

  3. #163

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    in der ERS wurden alle moscheen sowie bosniakische einrichtungen systemathisch zerstört, wahrscheinlich war das auch bei den katholischen kirchen der fall.

    das war bei den orthodoxen kirchen auf dem restlichen teilenBiH´s nicht der fall.
    in sarajevo wurden kirchen beschossen, allerdings von serben die von den bergen runterballerten....
    Da verwechselst du aber etwas! Die Serben haben sicherlich keine Angriffe inszeniert, um die Aufmerksamkeit der NATO zu erlangen!

  4. #164
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Drenusha Beitrag anzeigen
    Bist du auch einer von denen, die das Recak-Massaker leugnen??? Da waren Leute vor Ort, die das Massaker gesehen haben! Das ist auch ein Bsp. für das was die Milo-Regierung alles aufm Balkan verbrochen hat.


    Wenn man so ein Thread eröffnet, dann kann man nicht wirklich ein Applaus von den Anderen erwarten!
    Welche leute? Du meinst William Walker oder wenn?

    Wo sind den die ganzen Massenmorde bitte bis heute??

    Im Milosevic Prozess wurde als Grund für die NATO Bombardierung nur ein einziger Vorfall aufgezeigt . RACAK

    Sogar Walker selber gab im Prozess beim Kreuzverhör zu das es UCK Mitglieder waren

    Ich leugne keine Toten weil man Sie auf den Bildern sehen kann bin ja nicht blind. Aber die sind dort nicht getötet worden sondern bei Kampfhandlungen.

    Aufschlußreich in dieser Vernehmung war auch folgender Dialog:
    Milosevic (an die Zeugin gewandt): Wissen Sie, daß Herr Walker mitteilte, in Racak seien Frauen und Kinder ermordet worden?
    Richter Robinson : Stellen Sie die Frage, wie es erforderlich ist, sonst wird der Ihnen zugeteilte (Zwangs)-Rechtsanwalt die Befragung fortsetzen!
    Milosevic : Befinden sich auf Ihrer Liste Frauen und Kinder?
    Zeugin : Nur eine Frau, die 36. auf der Liste, ihr Name war Mehmeti Hana Musabe...
    Milosevic : War sie Mitglied der UCK?
    Zeugin : Sie war es, so wie ihre drei Brüder. Ihr Vater war Kommandant des UCK-Stabes in dieser Region.
    Auf Nachfragen des Angeklagten ergänzte die Zeugin, daß Racak schon früher durch terroristische Aktivitäten, Morde und Brandschatzungen der Häuser jener Albaner bekannt war, die sich nicht der UCK anschließen wollten. Eine Aussage, die wenig später durch den Polizeiinspektor von Urosevac, Dragan Jasovic, mit dem Hinweis ergänzt wurde, daß in Racak bereits ab Juni 1998 ein Stab der UCK untergebracht war. Berücksichtigt man zudem die selbst von Helena Ranta geübte Kritik, daß das Tribunal den Informationen über schwere Kämpfe zwischen serbischen Soldaten und UCK-Kämpfern in der Nacht vom 15. zum 16. Januar im Raum Racak nur unzureichend nachging, dann weiß man, was von der von Walker verbreiteten und von der Chefanklägerin in die Anklageschrift übernommenen Tatarennachricht zu halten ist, in Racak seien 45 »unbewaffnete Kosovo-Albaner« umgebracht worden.
    Mittlerweile hat sich selbst der eingangs erwähnte Stellvertreter der Chefanklägerin der Wahrheit angenähert und eingeräumt, daß 25 der Racak-Toten Angehörige der UCK waren.

  5. #165

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Drenusha Beitrag anzeigen
    Bist du auch einer von denen, die das Recak-Massaker leugnen??? Da waren Leute vor Ort, die das Massaker gesehen haben! Das ist auch ein Bsp. für das was die Milo-Regierung alles aufm Balkan verbrochen hat.


    Wenn man so ein Thread eröffnet, dann kann man nicht wirklich ein Applaus von den Anderen erwarten!
    Du meinst "die Leichen gesehen", das "Massaker" hat keiner gesehen, weil es zweifelsfrei widerlegt wurde!

    Keine Beweise für Massaker von Racak

    Die Bilder von 40 Toten in Racak gingen kurz vor dem Kriegseintritt der Nato gegen Serbien um die Welt. Viele sahen in den Bilder den Beweis, dass die Serben planmäßig Albaner umbringen. Doch wie sich jetzt herausstellt, scheint es in Racak kein Massaker gegeben zu haben.
    Kosovo-Krieg: Keine Beweise für Massaker von Racak - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    "Massaker von Racak"

    Untitled Document

    Die Geschichte zweier angeblicher 'Massaker': Jenin* und Racak — ZNet - a community committed to social change

    Wann hört die Propaganda endlich auf?

  6. #166

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Da verwechselst du aber etwas! Die Serben haben sicherlich keine Angriffe inszeniert, um die Aufmerksamkeit der NATO zu erlangen!

    klar.....man musste die serbische Bevölkerung vor einem Völkermord schützen.......


    Ps. Niemand darf euch schlagen...

  7. #167

    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    507
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Ich kann mit hunderten Zeitungsberichten kommen die belegen dass das Massaker stattgefunden hat.
    Die serbische Regierung behauptet dass es sich um die Ermorderten um UCK-Soldaten gehandelt haben soll.
    Ich glaube dass die serbische Regierung dabei vergessen hat dass es keine unbewaffeneten UCK-Soldaten gegeben hat.

  8. #168

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von D-ZAR Beitrag anzeigen
    Ich kann mit hunderten Zeitungsberichten kommen die belegen dass das Massaker stattgefunden hat.
    Die serbische Regierung behauptet dass es sich um die Ermorderten um UCK-Soldaten gehandelt haben soll.
    Ich glaube dass die serbische Regierung dabei vergessen hat dass es keine unbewaffeneten UCK-Soldaten gegeben hat.
    Junge, dann solltest du vielleicht lesen, dass nicht die Zeitungen dieses Massaker verneinen, sondern nur davon berichten, dass finnische Gerichtsmediziner festgestellt haben, dass es sich nicht um ein Massaker gehandelt hat!

    Mir ist schon klar, dass du genügend Zeitungen finden wirst, die vom "Massaker von Racak" berichten, aber es gibt einen Unterschied zwischen "berichten" und "beweisen"!

  9. #169
    Emir
    Opfer? WOhl kaum ..



    schaut mal am Ende .... und heute wollen die gerechtigkeit obwohl die sich nicht ein milimeter gebessert haben ...

  10. #170
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Welche leute? Du meinst William Walker oder wenn?

    Wo sind den die ganzen Massenmorde bitte bis heute??

    Im Milosevic Prozess wurde als Grund für die NATO Bombardierung nur ein einziger Vorfall aufgezeigt . RACAK

    Sogar Walker selber gab im Prozess beim Kreuzverhör zu das es UCK Mitglieder waren

    Ich leugne keine Toten weil man Sie auf den Bildern sehen kann bin ja nicht blind. Aber die sind dort nicht getötet worden sondern bei Kampfhandlungen.

    Aufschlußreich in dieser Vernehmung war auch folgender Dialog:
    Milosevic (an die Zeugin gewandt): Wissen Sie, daß Herr Walker mitteilte, in Racak seien Frauen und Kinder ermordet worden?
    Richter Robinson : Stellen Sie die Frage, wie es erforderlich ist, sonst wird der Ihnen zugeteilte (Zwangs)-Rechtsanwalt die Befragung fortsetzen!
    Milosevic : Befinden sich auf Ihrer Liste Frauen und Kinder?
    Zeugin : Nur eine Frau, die 36. auf der Liste, ihr Name war Mehmeti Hana Musabe...
    Milosevic : War sie Mitglied der UCK?
    Zeugin : Sie war es, so wie ihre drei Brüder. Ihr Vater war Kommandant des UCK-Stabes in dieser Region.
    Auf Nachfragen des Angeklagten ergänzte die Zeugin, daß Racak schon früher durch terroristische Aktivitäten, Morde und Brandschatzungen der Häuser jener Albaner bekannt war, die sich nicht der UCK anschließen wollten. Eine Aussage, die wenig später durch den Polizeiinspektor von Urosevac, Dragan Jasovic, mit dem Hinweis ergänzt wurde, daß in Racak bereits ab Juni 1998 ein Stab der UCK untergebracht war. Berücksichtigt man zudem die selbst von Helena Ranta geübte Kritik, daß das Tribunal den Informationen über schwere Kämpfe zwischen serbischen Soldaten und UCK-Kämpfern in der Nacht vom 15. zum 16. Januar im Raum Racak nur unzureichend nachging, dann weiß man, was von der von Walker verbreiteten und von der Chefanklägerin in die Anklageschrift übernommenen Tatarennachricht zu halten ist, in Racak seien 45 »unbewaffnete Kosovo-Albaner« umgebracht worden.
    Mittlerweile hat sich selbst der eingangs erwähnte Stellvertreter der Chefanklägerin der Wahrheit angenähert und eingeräumt, daß 25 der Racak-Toten Angehörige der UCK waren.

    Es gibt einen Threads, da wurde ausführlich über dieses Massaker diskutiert. Ich werde keine Links posten, weil du eh deine Meinung hast, die du aufgrund von Artikeln, Bildern nicht ändern willst!Wahrscheinlich könnten sogar Erzählungen von Betroffenen deine Einstellung nicht rütteln. Mit deinen Beiträgen beweist du, dass es immer noch Serben gibt, die nichts aus der Vergangenheit gelernt haben, außer sie zu leugnen.

Ähnliche Themen

  1. Verbrechen der Serben gegen albanische Katholiken
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 20:22
  2. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 19:50
  3. die verbrechen der Serben an Frauen
    Von Dobojlija im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 11:07
  4. islamofaschistische verbrechen gegen serben
    Von SchwarzeMamba im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 22:35