BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 78910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 130

Vereinigtes Albanien///Jugoslawien

Erstellt von Robert, 03.06.2010, 12:48 Uhr · 129 Antworten · 7.934 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    1.420
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen

    Ähnlich verhält es sich aus meiner Sicht, wenn Albanien und Kosovo sich vereinigen wollten, dem steht augenblicklich nur noch der völkerrechtliche Status des Kosovo entgegen, ansonsten wäre dem Wunsch nicht zu widersprechen, wenn die Bevölkerungen es denn mehrheitlich wollen.
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen

    Ich würde keinem Albaner mit Vereinigungswunsch nationalistische Vorwürfe machen, solange die territoriale Integrität dritter Staaten nicht verletzt oder in Frage gestellt wird. Grundsätzlich fände ich das sogar begrüßenswert.
    Genauso sehe ich das auch...

    Kosovo sollte die Serben-Frage im Norden klären (im schlimmsten Falle an einem Tisch mit Serbien setzen und darüber verhandeln) und sich dann mit Albanien vereinigen - das wäre für mich das logischste - sowie für einen Großteil meiner Landsleute)

    Bei den anderen von Albanern bewohnten Gebieten finde ich es eher unwahrscheinlich (unabhängig davon, ob ich dafür bin oder dagegen...)

  2. #102

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Ich verstehs nicht Roberto. Diese europäischen Staaten haben dem Kosovo zur Unabhänigkeit verholfen. Ne e kemi dhan, si me thon "besen", dass wir uns nicht den Nachbarländern anschliessen werden.

    Jetzt schiebt man natürlich alles auf die Politiker. Bevor mich ein diverser Kindskopf als Thaci-Unterstützer abstempelt und mir gleich wieder am Sack hängt, sollte er mal logisch überlegen... Konnte Thaci damals einfach mal so sagen, "näää, keinen Bock auf den Plan, geht ja nicht, wir wollen uns mit Albanien vereinigen". Dann hätten die Europäer gleich gesagt: "achso ist das, dann scheissen wir auf die Anerkennung, ihr bereitet ja nur Probleme".

    Ich wiederhole mich Lieber ein freies Kosovo, als wieder unter Serbien zu sein und die Chance zu verspielen, jemals wieder frei zu sein. Wir können nicht machen was wir wollen, aber zu oft wird, so wie ich das sehe, darüber hinweg geschaut. Verletzen wir die Abmachung die wir eingegangen sind, verletzen wir unsere Unabhänigkeit und scheissen uns für immer ans Bein. Man wird aus dem Fehler gelernt haben und nie wieder eine Republik Kosovo anerkennen.

    Bin raus Leute.

    AHHHH VORSICHT!!!
    Nicht Europa!
    Europa hat dann durch den druck der USA etwas mitgemacht,nicht weil sie es wollten,sondern weil es USA wollte.
    Erst nachdem sie gesehen haben "ahh,die amis helfen den Albanern"...lass mal arschkriechen.Wir helfen auch.

    Ohne die Amis gäbe es keine Albaner heute.Glaub mir.
    Europa hätte dieses Problem auch früher lösen können wenn es gewollt hätte.

  3. #103

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Pashtriku Beitrag anzeigen
    Genauso sehe ich das auch...

    Kosovo sollte die Serben-Frage im Norden klären (im schlimmsten Falle an einem Tisch mit Serbien setzen und darüber verhandeln) und sich dann mit Albanien vereinigen - das wäre für mich das logischste - sowie für einen Großteil meiner Landsleute)

    Bei den anderen von Albanern bewohnten Gebieten finde ich es eher unwahrscheinlich (unabhängig davon, ob ich dafür bin oder dagegen...)
    Norden an Serbien,Presheva Bujanovc an Kosovo,Kosovo an Albanien.
    Am besten ethnische grenzen.

  4. #104

    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    1.420
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Norden an Serbien,Presheva Bujanovc an Kosovo,Kosovo an Albanien.
    Am besten ethnische grenzen.
    Wäre für mich die logischste Lösung - ich frage mich, wieso die Politiker nicht drauf kommen?

    Die eine Partei kriegt etwas, die andere auch und fertig ist die Sache...

  5. #105
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Kosovo wurde auch den Albanern genommen.
    Wojwodina wurde den Ungarn weggenommen.
    Kosovo ist jetzt ein eigens Land und darf selbst entscheiden.


    Also wo wäre der Unterschied zu Jugoslawien und warum wäre das von Albanern faschistisch und von Jugoslawen nicht?

    Es geht nicht um irgendwelche Pläne oder was weiß ich was ihr denkt,es geht nur um den Unterschied.(wo keiner ist)

  6. #106

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Aller Albaner auf dem Balkan,aber es geht nicht darum.
    Es geht darum das wir dann als Nazis abgestempelt werden,während sie Jugoslawien wieder wollen (obwohl sie es zweimal versaut haben) ...nennt man übrigens Doppelmoral.
    Und um Minderheiten gehts auch nicht in dem Thema,obwohl ich nie beschwerden aus Albanien gehört habe,sie bekommen sogar eigene Schulen,was wären die "Minderheiten" in Jugoslawien glücklich gewesen wenn sie die gleiche Freiheit hätten geniesen dürfen wie in Albanien.

    Informier dich mal, nichts ist schlimmer wen ein Autor, einen Therad aufmacht aber keine Ahnung hat.

    Ein Beispiel, die wenigen Serben die in Albanien leben, wurden erst im Jahr 2004 als Minderheit anerkannt.

  7. #107
    Avatar von Kodeks

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    4.917
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Norden an Serbien,Presheva Bujanovc an Kosovo,Kosovo an Albanien.
    Am besten ethnische grenzen.

    was ist mit den Albanern in Makedonien?

    und wenn kosovo an albanien übergeht, warum können die serben die in BiH leben nicht zu serbien dazugehören, und die kroaten in BiH nicht an Kroatien?

  8. #108

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    639
    Zitat Zitat von El Tominho Beitrag anzeigen
    was ist mit den Albanern in Makedonien?

    und wenn kosovo an albanien übergeht, warum können die serben die in BiH leben nicht zu serbien dazugehören, und die kroaten in BiH nicht an Kroatien?
    Weil es bei denen nicht möglich ist... kosovo ist zu 95% albanisch.. wenn serbien den norden bekommen würde und wir presheva und bujanovc dann wärwa zu 99% Albanisch.

    Bosnien is total gemischt... da ist es unmöglich das das ganze land zustimmt... wobei bei uns jeder albaner zustimmten würde..
    Bleiben wir mal realistisch.....

  9. #109
    Karim-Benzema
    was geht dich dieses thema als albaner an? dir kann es doch scheiss egal sein

  10. #110

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    639
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    was geht dich dieses thema als albaner an? dir kann es doch scheiss egal sein
    Wen meinst du damit?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  2. Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 21:27
  3. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 03:52
  4. 74,2 % für Vereinigtes Albanien
    Von Fan Noli im Forum Politik
    Antworten: 267
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 20:30
  5. Jugoslawien und Kommunistisches Albanien in den 40er Jahren
    Von Fenomen im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 18:22