BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Verfassungsschutzbericht 2010

Erstellt von Issun, 01.07.2011, 19:05 Uhr · 32 Antworten · 1.192 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    289

    Beitrag Verfassungsschutzbericht 2010

    Heute wurde der Verfassungsschutz bericht 2010 veröffentlicht, etwas später als sonst.

    Neben den zahlreichen Informationen und aufklärendem Material gibts dort jede Menge weitere Infos über Verfassungsfeindliche Ideologien, die einige hier sicher interessieren würde.

    Hier ist der Bericht

    Hier eine kurze Info über die Anzahl der Personen, die sich in Verfassungsfeindlichen Organisationen befinden:

    Rechtsextreme: 25.000 (2009: 26.600)
    Z. B. Mitglieder der NPD, DVU usw.

    Linksextreme: 32.200 (2009: 31.600)
    Z. B. Mitglieder der LINKE, MF usw.

    Islamisten: 37.470 (2009: 36.270)
    Z. B. Mitglieder der Mili Görüs, Muslimbruderschaft usw.

  2. #2
    Grasdackel
    Scheiß Islamisten.

  3. #3
    Kingovic
    Glaub ich nicht! Die Zahlen sind viel zu gering und das grad bei den Islamisten und NPDildos...

    Lustig ist wie sich der Schmutz von Vogel und Görüsch immer gegenseitig fi...

  4. #4
    Avatar von German_SandZo

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    420
    Yo ist klar
    man muss ja irgendwie mit irgendwelchen hergeholten Hirngespinnsten die Rechte der Bürger beschneiden dürfen.

    Allein dieses Gerede über Islamisten ist mehr als Lächerlich.
    Dass die Herren und viele Andere ein Problem mit praktizierenden Muslimen haben mag sein, aber diese dann als gefährlich darzustellen ist nur ein Vorwand um unsere Rechte zu beschneiden.

  5. #5
    Yunan
    Die Zahl der Islamisten halte ich für maßlos übertrieben. Überhaupt, welche von diesen 36.000 Leuten sollen denn gewaltbereit sein? Für mich liest sich das so, als würde es 36.000 potentielle Selbstmordattentäter geben und das ist einfach Schwachsinn.

  6. #6
    Avatar von German_SandZo

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    420
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Die Zahl der Islamisten halte ich für maßlos übertrieben. Überhaupt, welche von diesen 36.000 Leuten sollen denn gewaltbereit sein? Für mich liest sich das so, als würde es 36.000 potentielle Selbstmordattentäter geben und das ist einfach Schwachsinn.
    Genau das ist es.
    Es geht einzig und allein darum Gesetze durchzubringen bzw. zu verlängern, die ohne dieses Lügengebilde und Angst einjagen nicht möglich wären.

    Aber diese beschneiden uns alle extrem in unseren Grundrechten wie Privatsphäre etc.

  7. #7
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    wenn man bedenkt, dass ein Hitlergruss schon ne Straftat ist.
    Also einfach nach Werder auf das Baumblütenfest gehen und schon hast du mindestens 500 Straftaten.

  8. #8
    Alejo
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Die Zahl der Islamisten halte ich für maßlos übertrieben. Überhaupt, welche von diesen 36.000 Leuten sollen denn gewaltbereit sein? Für mich liest sich das so, als würde es 36.000 potentielle Selbstmordattentäter geben und das ist einfach Schwachsinn.
    Im Gegensatz zu den Rechts/Linksextremen bin ich der Ansicht, dass die meisten aufgeführten Islamisten in dem Bericht oben eher potenzielle Gewalttäter sind im Gegensatz zu den Rechts bzw Linksextremen. Sicherlich werden bei den Islamisten auch Leute wie Pierre Vogel und Konsorten aufgelistet, obwohl sie keinerlei gewalttätige Auseinandersetzungen gezeigt haben, aber sie werden halt als Gefahr für die Gesellschaft eingestuft und werden deswegen mitgezählt.

  9. #9
    Yunan
    Zitat Zitat von German_SandZo Beitrag anzeigen
    Genau das ist es.
    Es geht einzig und allein darum Gesetze durchzubringen bzw. zu verlängern, die ohne dieses Lügengebilde und Angst einjagen nicht möglich wären.

    Aber diese beschneiden uns alle extrem in unseren Grundrechten wie Privatsphäre etc.
    Entweder das oder der BND ist ein Amateur-Verein, der einen religiösen Menschen nicht von einem Extremisten unterscheiden kann. Für die sind wohl alle, die lange Bärte tragen, Islamisten. Idioten.

  10. #10
    Yunan
    Zitat Zitat von Omertà Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu den Rechts/Linksextremen bin ich der Ansicht, dass die meisten aufgeführten Islamisten in dem Bericht oben eher potenzielle Gewalttäter sind im Gegensatz zu den Rechts bzw Linksextremen. Sicherlich werden bei den Islamisten auch Leute wie Pierre Vogel und Konsorten aufgelistet, obwohl sie keinerlei gewalttätige Auseinandersetzungen gezeigt haben, aber sie werden halt als Gefahr für die Gesellschaft eingestuft und werden deswegen mitgezählt.
    Wie will denn der BND seit 2001 36.000 Personen durchleuchtet und herausgefunden haben, dass sie allesamt gewaltbereit sind? Mit Links- und Rechtsextremen beschäftigt man sich schon seit 60 Jahren, mit Islamisten seit knapp 10.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 21:29
  2. Izbori u BiH 2010 - Wahlen in BiH 2010
    Von Vjecna Vatra im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 161
    Letzter Beitrag: 03.10.2010, 18:43
  3. Ramadan 2010 [Beginn-> 11. August 2010]
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 394
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 22:25
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 14:35
  5. Izbori u BiH 2010 - Wahlen in BiH 2010
    Von Vjecna Vatra im Forum Rakija
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 15:54