BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Verhaftungen von Journalisten in der Türkei

Erstellt von BlackJack, 23.12.2011, 00:23 Uhr · 18 Antworten · 1.917 Aufrufe

  1. #11
    Yunan
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    was würde mit jornalisten in europa insbesondere deutschland passieren wenn diese offiziell propaganda für die taliban/el kaida betreiben würden?
    Ich weiß nicht, weshalb diese Journalisten genau verhaftet wurden, ob die Taliban-Masche nur ein Vorwand ist oder ob es tatsächlich so war. Man sollte jedenfalls Berichterstattung heutzutage von allen Seiten hinterfragen, bevor man etwas glaubt.

  2. #12
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.394
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    ich wollte eigentlich eine antwort auf meine frage haben
    die habe ich gegeben - mit "Terrorverdacht" ist alles möglich, ob USA, Türkei, und sonst wo.

    Ob die es in Europa direkt wagen würden und in den Mengen - glaube ich nicht, jedenfalls nicht auf einen Schlag, die müssten wohl subtiler vorgehen.

  3. #13
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Aber die Amis verfluchen

  4. #14
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.832
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    was würde mit jornalisten in europa insbesondere deutschland passieren wenn diese offiziell propaganda für die taliban/el kaida betreiben würden?
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    ich wollte eigentlich eine antwort auf meine frage haben

    passiert aber nicht in deutschland.
    wenn kurden demonstrieren, werden sie in d nicht mundtot gemacht.

    OSZE kritisiert ganz sicher nicht das vorgehen gegen terroristische organisationen.
    aber menschenrechtsverletzungen in der TR ist ja ein, von 36 kapiteln, auf dem weg zur EU.

  5. #15
    Yunan
    Klar passiert sowas genauso in Deutschland. Die Spiegel-Affäre 1962 ist ein weiter zurückliegendes Beispiel. Heutzutage werden genauso Redaktionsräume durchsucht mit irgendwelchem Vorwand.

  6. #16
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.394
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Klar passiert sowas genauso in Deutschland. Die Spiegel-Affäre 1962 ist ein weiter zurückliegendes Beispiel. chem Vorwand.
    Die Affäre war bisher ein einmaliger Vorgang vor 50 Jahren vor dem Hintergrund und Hysterie der Kubakrise und führte im Ergebnis dazu, dass innerhalb einiger Wochen Verteidigungsminister und Verursacher Strauß gefeuert und die Regierung umgebildet werden musste. Demokratie und Öffentlichkeit hatten die Regierung innerhalb kürzester Zeit in die Schranken verwiesen.

    Heutzutage werden genauso Redaktionsräume durchsucht mit irgendwel
    Bitte konkrete Nachweise zu Durchsuchungen von Redaktionsräumen, so kann man nix damit anfangen.

  7. #17
    Yunan
    "Cicero"-Durchsuchung
    "Cicero"-Durchsuchung: Chronik einer Affäre - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur

    (Deutschland)

    Usw.

    Entlassung bestimmter Journalisten kann man auch dazuzählen. Zwar zwar gibt es hinterher immer Urteile, die teilweise Aktionen der Polizei als verfassungswidrig einstufen. Hinter bringt das nur nicht mehr viel. Die Polizei hat ihr Ziel erreicht, andere wurden geschädigt und eine Entschuldigung hilft den Opfern wenig.

    Ich will damit nur sagen, dass in Deutschland und Europa schnell über geltendes Recht hinweg gesehen wird, wenn es darum geht, das Interesse einflussreicher Personen zu schützen. Mal abgesehen davon, dass die meisten Medien in Deutschland drei Verlangen gehören und somit nicht frei sind sondern sich viel eher wie in Russland einer freiwilligen Selbstzensur unterwerfen.

  8. #18
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.394
    Die Lage war eskaliert, als bekannt wurde, dass Journalisten der Sonntagszeitung nicht nur die Handys von Prominenten, sondern auch von Soldaten-Witwen, Opfern von Terroranschlägen und Familien entführter Kinder angezapft haben sollen
    Schlechte Auswahl, polizeiliche Durchsuchungen sind ein gängiges rechtsstaatliches Mittel, oder bist du nicht auch froh, wenn sie Büros von z.B. Steuerhinterziehern durchsuchen?

    auch das ist ein Einzelfall zu einer konkreten Situation, es gab auch keine Verhaftungen. Auf rechtsstaatlichem Wege hat die Zeitschrift schließlich Recht bekommen, was ist also das Problem?

    Entlassung bestimmter Journalisten kann man auch dazuzählen. Zwar zwar gibt es hinterher immer Urteile, die teilweise Aktionen der Polizei als verfassungswidrig einstufen. Hinter bringt das nur nicht mehr viel. Die Polizei hat ihr Ziel erreicht, andere wurden geschädigt und eine Entschuldigung hilft den Opfern wenig.
    Verstehe ich nicht, Journalisten können nun mal von ihren Arbeitgebern entlassen werden, wie Dachdecker auch. Der Rest ist mir zu pauschal und nichtssagend, passt auch nicht zum Thema.

  9. #19
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.394
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich will damit nur sagen, dass in Deutschland und Europa schnell über geltendes Recht hinweg gesehen wird, wenn es darum geht, das Interesse einflussreicher Personen zu schützen. Mal abgesehen davon, dass die meisten Medien in Deutschland drei Verlangen gehören und somit nicht frei sind sondern sich viel eher wie in Russland einer freiwilligen Selbstzensur unterwerfen.
    Und ich will sagen, dass du von Einzelfällen auf globale Verschwörungen extrapolierst. Wem Medien und Verlage gehören ist eine andere Frage, es gibt auch Medien die nicht immer mainstreamkonform sind, zwar mit weniger Auflage aber es gibt sie, definitiv ist in D die Pressefreiheit gewahrt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 100 Verhaftungen bei landesweiter Razzia in den USA: FBI BEFREIT KINDER-HUREN
    Von Serbian Eagle im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 23:53
  2. 15 Verhaftungen nach Wettskandal angeordnet
    Von skenderbegi im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 23:47
  3. ...und nun folgen Verhaftungen
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 16:28
  4. EU erwartet weitere Verhaftungen
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 01:30
  5. In der Türkei droht Journalisten Haft
    Von LaLa im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 23:12