BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 93

Verschwörungstheorien

Erstellt von albanian_maestro, 06.04.2015, 20:27 Uhr · 92 Antworten · 7.101 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Munsa

    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    182
    Jeder der mal versucht hat, auch nur eine Fussballmannschaft zusammenzustellen wird rasch feststellen, wie absurd die Vorstellung einer weitreichenden langlebigen Verschwörung ist.
    Eine Verschwörung kann nur dann funktionieren, wenn zwi Dinge gegeben sind:a)Die beteiligte Gruppe muss überschaubar bleiben, und b) es muss ein klar definiertes Ziel geben, dass sich innerhalb
    einer gewissen Zeit erreichen lässt;nach dieser Zeit gibt es keinen Grund mehr, die Verschwörung aufrechtzuerhalten.

    Eine Verschwörung, die gegen diese Regeln verstösst, hat keine Chance. Zunächst einmal steigt die Wahrscheinlichket der Entdeckung mit jedem neuen Mitglied, dass man einweihen muss-
    und eine typische Paranoia- Verschwörung muss zahlose Agenten haben, denn ansonsten kann sie kaum grosse Macht erlangen (tatsächlich gehört "sie sind überall" zu den Standardsprüchen
    der Verschwörungstheoretikern).

    Dann gibt es das Problem der Zielvorstellung: Eine Bank ausrauben ist ein gutes Ziel in dem Sinne, da man genau weiss, wann man es erreicht hat oder ob man gescheitert ist, aber die Weltherrschaft
    ist kein gutes Ziel, da niemand weiss was "Weltherrschaft" eigentlich bedeutet; dieses Ziel kann weder erreicht noch verfehlt werden.

    Eine Verschwörung, die sich auf ein solches Ziel einlässt, muss im Grunde endlos fortgesetzt werden, was nicht nur grosse gruppendynamische Schwierigkeiten mit sich bringen würde.
    Dazu kommt, dass die von Paranoiden so gefürchteten Verschwörer geradezu Heilige sein müssten: Für die "Sache" müssten sie auf intrigen, Mobbing, Karriredenken, persönliche Gier
    und jedweden Egoismus verzichten; sie dürften keine Schwächen oder Vorlieben haben, und niemals enge Beziehungen zu Menschen ausserhalb der Verschwörung entwickeln (was den verzicht
    auf Kindern einschliesst).

    Dummerweise sind die Verschwörer im Weltbild eines Paranoiden ganz besonders egoistisch, intrigant und gierig, denn ansonsten würde sich die Verschwörung ja nicht Lohnen, diese Eigenschaften dürften ihnen
    in der der Praxis der Verschwörung sehr im Wege stehen. Die Loyilität zu den Mitverschwörern müsste eigentlich absolut sein, aber jeder Verschwörer steht natürlich vor der Frage:

    Was, wenn mein Mitverschwörer es nicht ganz so genau mit der Loyalität nimmt? Nimmt mann dazu noch Fragen wie " Wer überwacht die Wächter"? oder die prinzipielle Unvorhersagbarkeit komplexer Systeme, so
    lösen sich sämtliche rationalen Befürchtungen vor grossangelegten Verschwörungen in Nichts auf.

    Übrig bleibt nur Paranoia.

  2. #12

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Das problem ist a) Das vieles kritische als Verschwörungstheorie abgedroschen wird und b) das es, wenn es gute Gründe gibt bei einem Thema eine "Verschwörung" zu wittern und gute Argumente hat, es genug idioten gibt die noch mehr scheiße hinzudichten oder vermuten, was weder hand noch Fuß hat.So überwiegt oft das lächerliche und man wird nicht ernst genommen.

  3. #13
    Avatar von ReconquistaSupport

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    128
    LEGENDE!



  4. #14
    Avatar von albanian_maestro

    Registriert seit
    04.04.2015
    Beiträge
    27
    Fragen zu 9/11 :
    Wenn die Feuer tatsächlich für den Kollaps von WTC7 verantwortlich sein sollen, wieso ist noch NIEMALS in der Geschichte ein Stahlskelettgebäude durch Feuer im freien Fall zusammengekracht?
    Warum gab es NIMEALS unabhängige Untersuchungen? (und ich freue mich auf diejenigen, die behaupten der 9/11 commission Report wäre unabhängig... ich habe ihn nämlich GELESEN.)
    Wieso wird Osama Bin Laden, dem man doch alles anhängen wollte, noch nicht mal auf der Homepage des FBI mit den Anschlägen vom 11.September in Verbindung gebracht?
    Wieso spielt nach den Ergebnissen des 9/11 Comission Report und nach Aussagen der Regierung die Finanzierung der Terroristen nur eine untergeordnete Rolle und wird nicht weiter verfolgt?
    Warum werden konsequent die Beziehungen zwischen CIA und Osama Bin Laden verschwiegen?
    Warum konnte NIST (National Institute for Standards and Technology) die für die Untersuchungen zuständig waren, keine EINZIGE Computersimulation vom Kollaps der Türme erstellen, die dem was wir gesehen haben auch nur ansatzweise ähneln würde? (16 verschiedene Programme wurden dafür getestet)
    http://infowars.wordpress.com/2007/0...11-inside-job/
    Wie kann die komplette Pulverisierung der Türme erklärt werden?
    Wenn die Gebäude durch das Eigengewicht auf die unteren Stockwerke drückten und somit alles Pulverisieren sollte, wieso gibt es dazu keine Einzige Berechnung, die das belegen könnte und wieso sind dann die oberen Stockwerke, auf denen ja kein zusätzliches Gewicht lag, ebenfalls komplett pulverisiert?
    Nach wie vor lässt sich die offizielle Theorie in keinster Weise belegen, dass die Feuer tatsächlich ausreichend gewesen sein könnten, um den Stahl sosehr zu schwächen dass über 100 Stockwerke komplett pulverisieren. Selbst wenn durch das Kerosin der Flugzeuge die Träger geschwächt werden würden, waren die Stahlträger miteinander verbunden und Stahl ist bekanntlich ein sehr guter Wärmeleiter. Wi kommt es also, dass die Stahlträger nach dem Kollaps ALLE in schönen kleinen handlichen Stücken auf LKW's gepasst haben?
    Warum wurden die Beweise - die Überreste des WTC - so schnell verschwinden gelassen, anstatt sie zu untersuchen?
    Warum wurden auf einigen Stahlträgern Schwefelreste gefunden, die normal nichts bei Stahl, sehr wohl aber bei der Verwendung vom Sprengstoff Thermat zu suchen haben?
    Warum werden Kritiker der "offiziellen" Theorie nicht mit vernünftigen Argumenten zugebombt, sondern diffarmiert, beleidigt, oder mundtot gemacht?

  5. #15

  6. #16
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    3.177
    Es muss halt immer der andere herhalten für das eigene Versagen.

  7. #17
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    10.588

  8. #18
    JazzMaTazz
    Meine Meinung zum Thema Verschwörungstheorien. Natürlich sollte man das was auch in den Medien passiert kritisch hinterfragen können, nur sollte man dabei nicht ausufern.

    Viele Leute neigen aber dann in die Extreme, die einen nehmen das viel zu Ernst und schalten ihr Gehirn aus was in den täglichen Medien passiert, und die anderen fangen schon mit Chemtrails an.

    Jemand der das z.B recht Differenziert betrachten kann, auch wenn er gerne in hassiaschen Aggressionen landet, ist z.B Serdar Somuncu.

  9. #19
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    61.025
    Zitat Zitat von albanian_maestro Beitrag anzeigen
    Fragen zu 9/11 :
    Wenn die Feuer tatsächlich für den Kollaps von WTC7 verantwortlich sein sollen, wieso ist noch NIEMALS in der Geschichte ein Stahlskelettgebäude durch Feuer im freien Fall zusammengekracht?
    Warum gab es NIMEALS unabhängige Untersuchungen? (und ich freue mich auf diejenigen, die behaupten der 9/11 commission Report wäre unabhängig... ich habe ihn nämlich GELESEN.)
    Wieso wird Osama Bin Laden, dem man doch alles anhängen wollte, noch nicht mal auf der Homepage des FBI mit den Anschlägen vom 11.September in Verbindung gebracht?
    Wieso spielt nach den Ergebnissen des 9/11 Comission Report und nach Aussagen der Regierung die Finanzierung der Terroristen nur eine untergeordnete Rolle und wird nicht weiter verfolgt?
    Warum werden konsequent die Beziehungen zwischen CIA und Osama Bin Laden verschwiegen?
    Warum konnte NIST (National Institute for Standards and Technology) die für die Untersuchungen zuständig waren, keine EINZIGE Computersimulation vom Kollaps der Türme erstellen, die dem was wir gesehen haben auch nur ansatzweise ähneln würde? (16 verschiedene Programme wurden dafür getestet)
    http://infowars.wordpress.com/2007/0...11-inside-job/
    Wie kann die komplette Pulverisierung der Türme erklärt werden?
    Wenn die Gebäude durch das Eigengewicht auf die unteren Stockwerke drückten und somit alles Pulverisieren sollte, wieso gibt es dazu keine Einzige Berechnung, die das belegen könnte und wieso sind dann die oberen Stockwerke, auf denen ja kein zusätzliches Gewicht lag, ebenfalls komplett pulverisiert?
    Nach wie vor lässt sich die offizielle Theorie in keinster Weise belegen, dass die Feuer tatsächlich ausreichend gewesen sein könnten, um den Stahl sosehr zu schwächen dass über 100 Stockwerke komplett pulverisieren. Selbst wenn durch das Kerosin der Flugzeuge die Träger geschwächt werden würden, waren die Stahlträger miteinander verbunden und Stahl ist bekanntlich ein sehr guter Wärmeleiter. Wi kommt es also, dass die Stahlträger nach dem Kollaps ALLE in schönen kleinen handlichen Stücken auf LKW's gepasst haben?
    Warum wurden die Beweise - die Überreste des WTC - so schnell verschwinden gelassen, anstatt sie zu untersuchen?
    Warum wurden auf einigen Stahlträgern Schwefelreste gefunden, die normal nichts bei Stahl, sehr wohl aber bei der Verwendung vom Sprengstoff Thermat zu suchen haben?
    Warum werden Kritiker der "offiziellen" Theorie nicht mit vernünftigen Argumenten zugebombt, sondern diffarmiert, beleidigt, oder mundtot gemacht?
    Das ist ein Kübel voller Yackmist

  10. #20
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    10.588
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Meine Meinung zum Thema Verschwörungstheorien. Natürlich sollte man das was auch in den Medien passiert kritisch hinterfragen können, nur sollte man dabei nicht ausufern.

    Viele Leute neigen aber dann in die Extreme, die einen nehmen das viel zu Ernst und schalten ihr Gehirn aus was in den täglichen Medien passiert, und die anderen fangen schon mit Chemtrails an.

    Jemand der das z.B recht Differenziert betrachten kann, auch wenn er gerne in hassiaschen Aggressionen landet, ist z.B Serdar Somuncu.
    Serdar Somuncu ist klasse


Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.02.2015, 16:07
  2. Verschwörungstheorien der Wirtschaft
    Von Sazan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 20:20
  3. Die Belgrader lieben Verschwörungstheorien
    Von FREEAGLE im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 18:45
  4. Sammelthread Verschwörungstheorien zum Tode Milosevics
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 00:29
  5. Verschwörungstheorien:WTC
    Von Legija im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 02:01