BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 35 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 342

Vertrag von Lausanne und die Souveränität der Türkei

Erstellt von _KRG_, 19.08.2014, 20:34 Uhr · 341 Antworten · 15.377 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Haben sie das wirklich?

    Eine weitere Frage ist: Wahren es einfach Einzeltäter wofür man nicht alle Anhänger der PKK veurteilen kann oder war es eine Tat die offiziell von der PKK gutgeheissen wird.
    Soweit ich weiss (bin in dem Thema nicht der gebildetste) beging doch auch die Türk. Regierung Massaker gegen Kurden und unterdrückte sie Jahrzehnte lang. Ist doch wahr oder?
    Wenn diese Tatsachen alle stimmen, dann ist es nicht nur Verständlich sondern Glasklar, dass die Kurden zum bewaffneten Widerstand griffen!
    Das ist wahr, doch heute ist das nicht mehr so.

    Für was und für wem kämpfen die denn noch?

    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Ich sehe die Situation der Kurden manchmal sehr ähnlich wie die der Albaner, die noch in Jugoslawien leben mussten.
    Man war Bürger dritter Klasse, anfangs war Albanisch zu sprechen oder das öffentliche zeigen von nationalen Symbolen verboten.
    Die mehrheitlich von Albanern bewohnten Gebiete waren nur unter Kontrolle der serbischen Regierung weil diese während den Balkankriegen 1912 dort einfielen, insgesamt 50'000 Menschen töteten um die Ethnische Struktur der Gebiete zu verändern und sich dann (keine Ahnung wie?!!) bei der Londoner Konferenz durchsetzen konnten. Nicht mal die Hälfte der Albaner lebte in Albanien.

    Dann kam die vorher erwähnte Zeit. Tausende von Albanern wurden vertrieben und Serben siedelten sich an. Ja, Jugoslawien betrieb eine sehr grobschlächtige Siedlungspolitik.
    Gab auch viele Aufstände der Albaner, die jedesmal blutig niedergeschlagen wurden.
    Die Serbisierung von Kosovë war gescheitert und so wollten sie einen grossen Bevölkerungsaustausch mit der Türkei machen. War aber aus finaziellen Gründen nicht möglich.

    Während dieser Zeit kamen auch des öfteren Serbische Polizisten oder Soldaten in Albanische Dörfer und nahmen grundlos alle erwachsenen Männer mit und richteten sie irgendwo, weit weg hin.
    Dies geschah ebenfalls mit dem Vater meiner Grossmutter, die ebenfalls zusehen musste wie Soldaten ihn vorher halb tot prügelten.

    Nach dem 2 WK wurde die Situation besser da ein Slowene namens Tito der Diktator Jugoslawiens wurde. Als der jedoch starb fing alles wieder von vorne an. Es wurde sogar noch schlimmer.

    Die Albaner machten wieder Aufstände, da passierte erneut dasselbe. Dann tauchte die UCK (Befreiungs Armee von Kosovë) auf und fing nach einiger Zeit Serbische Polizisten, andere Beamte und Albaner die für die Serbische Regierung spionierten zu erschiessen. 1998 kam dann die Serb. Armee ins Land und viele Soldaten (Vor allem aber Paramilitärische Kämpfer) verrichteten Massaker. Etwa 10'000 tote Albaner hat man gefunden und etwa 3000 werden noch vermisst.
    Ist ähnlich, kann man aber nicht alles so vergleichen.

    Ich würde dir jetzt auch gerne länger antworten, nur wir hatten doch schon mal diese Diskussion.


    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Und jetzt kommt der eigentlich Punkt. Es gab auch viele Albaner die Massaker an unschuldigen Serben verrichteten. War jetzt die UCK böse deswegen? Für mich ist jeder Mensch der einen unschuldigen tötet etwa gleich viel Wert. Und zwar gar nichts. Auch wenn es (halbwegs) verständlich ist, dass viele Albaner einen Hass auf Serben hatten. Viele töteten auch Zivilisten weil ihre Familie zuvor getötet worden war. Ist natürlich falsch aber kannst du es nicht (nur ein bisschen) verstehen? Wie reagierst du, wenn jemand deine Familie umbringt?
    Ich würde keine Zivilisten umbringen.

    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Und jetzt nennen viele Serben die UCK auch Terroristen wie viele Türken die PKK und behaupten sie hätten uns von den Osmanen "befreit".

    Siehst du zwischen den Albanern in Kosovë und den Kurden nicht die eine oder die andere Paralele?

    Ein kurdischer Freund von mir meinte auch, dass sehr vieles gleich sei. Was meinst du?

    Und ja. Ein paar PKK-Kämpfer haben Kinder ermordet und ich hoffe für jeden einzelnen von denen, dass sie in der Hölle die schlimmsten Qualen erleiden werden und das auf ewig.
    Aber denkst du wirklich die PKK an sich identifiziert sich mit denen, die das taten? Ist die PKK sofot gleich zu 100% böse? Ich will nur, dass du das ganze mal aus einer anderen Perspektive ansiehst.

    Es gibt nämlich IMMER eine zweite Sicht
    Willst du wirklich von mir hören, ich der in seinem Bekannten Kreis einen Gefallen hat, dass die PKK nicht "böse" ist?

    Wir leben im Jahre 2014, den Kurden geht es so gut wie noch nie.

    Da gibt es nichts mehr zu kämpfen, zu mindest nicht mit einer Waffe.

    Wir haben mehrere Kurdenparteien, eine mehr eine weniger Erfolgreich. (Im Parlament anwesend und repräsentiert ihre Wähler)

    Wenn sie etwas wollen, sollen sie es Demokratisch durchziehen.

    Wäre es wie früher, könnte ich sie verstehen, nur Heute ist alles anders.

  2. #62
    Yashar
    Zivilisten umbringen würd' ich auch keine. Nur gibt es eben Menschen die anders denken und sind als ich und du..

    Für was sie kämpfen weiss ich nicht aber in den letzten Punkten geb' ich dir Recht.
    Wollen sie was (z.B wenn jetzt die Kurden mehrheitlich einen eigenen Staat wollen würden), dann sollen sie es normal durchsetzten wie es heutzutage möglich ist und es halt früher nicht war.

    Die vergangenen Taten sollte man verzeihen aber nie vergessen.

  3. #63
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Zivilisten umbringen würd' ich auch keine. Nur gibt es eben Menschen die anders denken und sind als ich und du..

    Für was sie kämpfen weiss ich nicht aber in den letzten Punkten geb' ich dir Recht.
    Wollen sie was (z.B wenn jetzt die Kurden mehrheitlich einen eigenen Staat wollen würden), dann sollen sie es normal durchsetzten wie es heutzutage möglich ist und es halt früher nicht war.

    Die vergangenen Taten sollte man verzeihen aber nie vergessen.
    Was wenn die einen Staat bekommen? Dort leben auch hunderttausende Türken.

    Bevölkerungsaustausch? Kurden aus Istanbul, Izmir usw. gegen die Türken aus deren Gebieten? Was wenn die noch reicheren Kurden aus dem Westen nicht in Osten wollen? Sollen wir sie zwingen?

    Das ist alles nicht so leicht, wie es in der Theorie ist.

  4. #64

    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    115
    In einer idealen Demokratie ist es nicht möglich das eine Minderheit der Mehrheit ihren Willen aufzwingt , schon gar nicht mit Waffengewalt.
    Genauso umgekehrt.

    In einem Rechtsstaat darf auch keine Bevölkerungsgruppe benachteiligt werden , darum ist die Ideale Lösung eine VOLKSABSTIMMUNG in der gesamten Türkei
    abzuhalten und die Menschen zu fragen ob sie eine Abspaltung der Landesteile ,die überwiegend von Kurden bewohnt sind , befürworten oder ablehnen.

    Wäre echt auf das Ergebnis gespannt. Sollte die Bevölkerung sich dagegen entscheiden wäre dieses Thema für immer vom Tisch.
    Und diejenigen die sich nicht mit dem Ergebnis zufrieden geben könnten das Land verlassen.

  5. #65
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.456
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Nikos, du urteilst zu schnell:

    Amphion hat Recht in diesem Punkt, Quellen folgen.
    Die Arvaniten haben nach meinem Wissensstand albanische Vorfahren.
    Wir ist schon klar, dass sie heute Griechen sind und sich mit Albanern nicht verbunden fühlen.

    Amphion kompensiert lediglich seinen Groll gegen mich.

  6. #66
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Hab vor 3 Monaten auf Turkish-Talk einen Beitrag über den Vertrag von Lausanne geschrieben.



    Viele Türken rechtfertigen die Grenzen der heutigen Türkei mit dem Vertrag von Lausanne, dass man damals aber eine Hinterfotzige Politik nicht nur gegenüber den Kurden, sondern auch gegenüber den Vertragspartner betrieben hat, wissen viele nicht.

    Auch solltet ihr Türken euch mal informieren, warum es heute die PKK gibt. Warum und wieso wurde die PKK überhaupt gegründet ? wie ging die Türkei mit der Kurdischen Minderheit um ? habt ihr euch mal mit solchen Themen befasst ?
    Solche wie dich sollte man auf Lebenszeit sperren.Klar,die PKK die Hamas die FARC und wie die ganzen Terroristischen Vereinigungen heißen mögen sind selbst Opfer,das berechtigt sie jetzt zu Terroranschlägen und Mord und Totschlag.Der Tag wird kommen an dem die Grenzen wider Neu gestaltet werden,abwarten und Tee trinken! Und verschone das Forum und Turkishtalk mit deiner Terrorpropaganda!


  7. #67
    Yashar
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Was wenn die einen Staat bekommen? Dort leben auch hunderttausende Türken.

    Bevölkerungsaustausch? Kurden aus Istanbul, Izmir usw. gegen die Türken aus deren Gebieten? Was wenn die noch reicheren Kurden aus dem Westen nicht in Osten wollen? Sollen wir sie zwingen?

    Das ist alles nicht so leicht, wie es in der Theorie ist.
    Natürlich nicht.

    Ich bin Albaner. Über Trennung von Volksgruppen, etc. kann ich dir ein Lied singen

    Ich sage nur wenn die Kurdische Mehrheit es wollen würde, dann hat sie das Recht dazu, wie es jede andere Volksgruppe etc. hat.
    Nur weil das Gebiet irgendwann erobert wurde ist es ja nicht für immer an die Türkei gebunden wie Serbien es mit Kosovë dachte.

    Aber es scheint ja gar kein Bedarf da zu sein. Von dem her ist es sinnlos hier darüber zu diskutieren.

  8. #68
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht.

    Ich bin Albaner. Über Trennung von Volksgruppen, etc. kann ich dir ein Lied singen

    Ich sage nur wenn die Kurdische Mehrheit es wollen würde, dann hat sie das Recht dazu, wie es jede andere Volksgruppe etc. hat.
    Nur weil das Gebiet irgendwann erobert wurde ist es ja nicht für immer an die Türkei gebunden wie Serbien es mit Kosovë dachte.

    Aber es scheint ja gar kein Bedarf da zu sein. Von dem her ist es sinnlos hier darüber zu diskutieren.
    Dann gebt den Serben denn Kosovo zurück.Die Serbische Mehrheit will es.Es ist İHR Land!
    Amk o.ç fikrinizi soran oldu sanki kusbeyinli moronlar!Agzi olan konusuyor amk yavşaklari.

  9. #69
    Yashar
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Dann gebt den Serben denn Kosovo zurück.Die Serbische Mehrheit will es.
    Amk o.ç fikrinizi soran oldu sanki kusbeyinli moronlar!
    Nur lebt keine "Serbische Mehrheit" in Kosovë.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Es ist İHR Land!
    Du scheinst ja echt ein Genie zu sein was Geschichte angeht.

  10. #70
    Don
    Avatar von Don

    Registriert seit
    17.04.2014
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Dann gebt den Serben denn Kosovo zurück.Die Serbische Mehrheit will es.Es ist İHR Land!
    Amk o.ç fikrinizi soran oldu sanki kusbeyinli moronlar!Agzi olan konusuyor amk yavşaklari.
    Ich hoffe doch ich habe mich verhört

Seite 7 von 35 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geheime Klausel im Vertrag von Lausanne?
    Von Alp Arslan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2016, 20:32
  2. Die Türkei und die Rettung der Juden vor dem Holocaust
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 06:34
  3. Türkei und die Macht der Generäle
    Von r4k! im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 16:53
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 13:23
  5. Vukovar und die Geständnisse der Mörder
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.2005, 01:13