BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Vertraut Ihr Euren Regierungen?

Teilnehmer
25. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich vertraue meiner Regierung voll und ganz, weil ich selbst keinen Plan habe von Politik.

    0 0%
  • Ich vertraue meiner Regierung voll und ganz, weil ich genau die gleichen Ansichten habe.

    2 8,00%
  • Ich vertraue meiner Regierung im Allgemeinen, trotz einiger Meinungsverschiedenheiten.

    2 8,00%
  • Ich vertraue meiner Regierung nur bedingt, weil ich in vielen Punkten anderer Meinung bin.

    3 12,00%
  • Ich vertraue meiner Regierung nicht, weil ich in fast allen Punkten anderer Meinung bin.

    4 16,00%
  • Ich vertraue meiner Regierung nicht, weil sie eine Bande korrupter Banditen ist.

    10 40,00%
  • Ich vertraue keiner Regierung, weil ich Politiker generell unseriös finde.

    2 8,00%
  • Mir ist schnurz, wer unter mir "regiert".

    2 8,00%
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Vertrauen in Politik und Politiker

Erstellt von skorpion, 11.10.2011, 14:14 Uhr · 22 Antworten · 1.131 Aufrufe

  1. #21
    Posavljak
    Also wir Jugoslawen müssten das am besten wissen und haben denke ich genug Erfahrungen, was dieses Thema betrifft..Wenn wir uns alleine mal anschauen was bei uns in den 90er Jahren passiert ist, dann kann man schon sagen das jeder Politiker nicht für das Volk handelte, sondern aus eigener Interesse, so wie Slobodan, Franjo und Alija die ihre Ziele schon damals planten, zu Zeiten Titos. Es gab keine richtigen Wahlen, alles ging so schnell das man sich heute echt fragen muss, was wäre gewesen wenn andere Politiker an der Macht gewesen wären? Jemand der jetzt sagt es musste so kommen hat keine Ahnung von diesem Thema.

    Ich traue allgemein keinem Politiker. Das beste Beispiel ist Zoran Djindjic, er zeigte sich in den 90er Jahren sehr radikal und unterstütze Radovan Karadzic.
    Später zeigte er sich dann auf einmal demokratisch und war derjenige der Serbien aufbauen wollte. Das ist aber jedem bekannt, Politiker wechseln ihre Meinung im Leben mehrmals, was ja auch an sich nicht falsch ist, nur gibt es viele im Volk die sich das merken und später einen Politiker nicht mehr ernst nehmen, so wie heute die Mehrheit bei Vuk Draskovic.

  2. #22
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    hey, du bischt der beschte.
    dann kann ich mich gleich vor fury unters feilbeil legen
    Ach was, nur Mut! Ansonsten schick einfach eine PN, was Du meintest.

  3. #23
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Ach was, nur Mut! Ansonsten schick einfach eine PN, was Du meintest.
    muuuuuuuut?
    ich stehe an der wand und ca mind. elf mods zielen auf mich.
    ich hoffe, daß sie nicht schiessen können.

    und das mit deinem land hat sich erübrigt.
    heute kam ein kunde aus deinem land und ist frustriert.
    dein land wird gerade von reichen millionären und milliardären aufgekauft.
    sind aber keine svabos, da das machen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. vertrauen ...
    Von absolut-relativ im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 20:02
  2. Albanische Politik+Politiker sind Unfähig
    Von port80 im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 17:48