BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 131

Video über Gräueltateten der "Arbih"

Erstellt von mannheimer, 10.06.2009, 10:45 Uhr · 130 Antworten · 5.404 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    Ich hab auch nicht von grossserbien geredet sondern nur von den serbischen wahnvorstellungen
    Achso, ok, dann sind wir uns ja einig^^

  2. #122
    Šaban
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Ich weiss eben nur das von der Opština "Srpski Zadar" (wie eben auch die Gemeinden in BiH mit den Praefixen "Srpski").

    Von offizieller serbischer Seite war "Großserbien" nie das Ziel. Serbien, die RSK und die RS agierten unabhängig voneinander. Ganz zu Beginn des Krieges, wollten die RSK und RS offiziell bei "Jugoslawien" (also Serbien-Montenegro) "verbleiben", was aber von Beograd abgelehnt wurde (da es ja faktisch die Schaffung eines "Großserbiens" gewesen wäre. Beograd weigerte sich auch, die Unabhängigkeit der RSK und RS anzuerkennen. Ab 1994 sanktionierte Beograd sogar die Serben westlich der Drina. Das war auch mit ein Grund, warum der Krieg 1995 eine Wende fand.
    offiziell wollte man nur die serbische minderheit schützen, aber man hat die kroaten vertrieben die auch dort lebten. Beograd hat sie nicht anerkannt da msn sie eben ans mutterland anschliessen wollten. WIeso sollte man von einem morgen auf den anderen das ändern?

  3. #123
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Sabane, u tom ludom vrijemenu se dosta toga pricalo i porucivalo. Sjecam se jednog govora u hrvatskom parlamentu, kada je jedan zastupnik porucio, da ce uskoro vioriti sahovnica na Romaniji ili onih TV-priloga HTV-a Petra Malbase, da su "napokon oslobodjeni stari hrvatski gradovi Drvar, Glamoc i Grahovo", i ako je bilo jedva nekoliko hrvatskih kuca. Isto tako se ponasali mediji u Srbiji, kada se pricalo o ulasku JNA u "srpskom Zadru, Sibeniku, Gospicu" ili kada su zastupnici govorili, da se Srbija nebrani u Kragujevcu, vec u Benkovcu.

  4. #124

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    offiziell wollte man nur die serbische minderheit schützen, aber man hat die kroaten vertrieben die auch dort lebten. Beograd hat sie nicht anerkannt da msn sie eben ans mutterland anschliessen wollten. WIeso sollte man von einem morgen auf den anderen das ändern?
    Die RSK und RS waren zu keinem Zeitpunkt an Serbien angeschloßen. Es gab mitten zur Kriegszeit Grenzkontrollen an der Drina. Serbien hat sich (in den Augen vieler Serben westlich der Drina) stiefmütterlich verhalten.

    Die Durchschnittsserben aus SRB sind selbst heute gegen eine Angliederung der RS an Serbien; auch nachdem das Kosovo weggenommen wurde! Die Einstellung der Serben in Serbien ist ganz anderst, als die Einstellung der Krajina Serben und bh. Serben. Die Krajina-Serben haben damals ihre kroat. Nachbarn vertrieben und getötet. Während in Serbien zur gleichen zeit Serben und Kroaten normal miteinander lebten.

  5. #125

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Sabane, u tom ludom vrijemenu se dosta toga pricalo i porucivalo. Sjecam se jednog govora u hrvatskom parlamentu, kada je jedan zastupnik porucio, da ce uskoro vioriti sahovnica na Romaniji ili onih TV-priloga HTV-a Petra Malbase, da su "napokon oslobodjeni stari hrvatski gradovi Drvar, Glamoc i Grahovo", i ako je bilo jedva nekoliko hrvatskih kuca. Isto tako se ponasali mediji u Srbiji, kada se pricalo o ulasku JNA u "srpskom Zadru, Sibeniku, Gospicu" ili kada su zastupnici govorili, da se Srbija nebrani u Kragujevcu, vec u Benkovcu.
    Genau! Das wollte ich schon die ganze zeit sagen, wusste aber nicht, wie ich mich ausdrücken soll^^ Hvala ti!

  6. #126
    Šaban
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Sabane, u tom ludom vrijemenu se dosta toga pricalo i porucivalo. Sjecam se jednog govora u hrvatskom parlamentu, kada je jedan zastupnik porucio, da ce uskoro vioriti sahovnica na Romaniji ili onih TV-priloga HTV-a Petra Malbase, da su "napokon oslobodjeni stari hrvatski gradovi Drvar, Glamoc i Grahovo", i ako je bilo jedva nekoliko hrvatskih kuca. Isto tako se ponasali mediji u Srbiji, kada se pricalo o ulasku JNA u "srpskom Zadru, Sibeniku, Gospicu" ili kada su zastupnici govorili, da se Srbija nebrani u Kragujevcu, vec u Benkovcu.
    Ja da hast du recht. Gibt nicht mehr hinzuzufügen, mrkonjic grad war auch eine ähnliche situation

  7. #127
    Šaban
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Die RSK und RS waren zu keinem Zeitpunkt an Serbien angeschloßen. Es gab mitten zur Kriegszeit Grenzkontrollen an der Drina. Serbien hat sich (in den Augen vieler Serben westlich der Drina) stiefmütterlich verhalten.

    Die Durchschnittsserben aus SRB sind selbst heute gegen eine Angliederung der RS an Serbien; auch nachdem das Kosovo weggenommen wurde! Die Einstellung der Serben in Serbien ist ganz anderst, als die Einstellung der Krajina Serben und bh. Serben. Die Krajina-Serben haben damals ihre kroat. Nachbarn vertrieben und getötet. Während in Serbien zur gleichen zeit Serben und Kroaten normal miteinander lebten.
    Naja in der vojvodina gab es laut ICTY nen vorfall welcher von seselj provoziert wurde

    http://www.icty.org/maps/bcs/ser/serbia.swf

    und zwar in ruma

  8. #128
    Yunan
    Zitat Zitat von Aurel Beitrag anzeigen
    Ängstliche Bosnier mussten sich hilfe von jedem muslimischen land holen
    und wer hat sie begrüßt , der doch so neutrale Präsident....
    gleichzeitig bettelte er den westen an ihnen zu helfen !
    So erbärmlich können eben nur die lutscher moslems sein
    Du bist eine Schande für die Serben,die inzwischen aus der Geschichte gelernt haben.Für diesen Post sollte man dich sperren.

  9. #129

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    Naja in der vojvodina gab es laut ICTY nen vorfall welcher von seselj provoziert wurde

    http://www.icty.org/maps/bcs/ser/serbia.swf

    und zwar in ruma
    Ja ja, wer könnte es auch anderes sein^^ Der Seselj ist krank, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es sowas überhaupt gibt. Als ich dieses Video gesehen habe, musste ich mich für ihn und dass dumme Publikum fremdschämen



    Die arme Dragana, man merkt voll, wie unangenehm es ihr ist.

    So war es damals in der Kriegszeit, unglaublich

  10. #130
    Šaban
    stimme dir vollkommen zu

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 17:30
  2. "VIDEO" - Historia e Kosoves nga viti 1389 deri ne 1999
    Von Dardania im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 18:31
  3. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 20:55
  4. Video über Gräueltateten der "Arbih"
    Von mannheimer im Forum Kosovo
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 19:55
  5. Neuer Film als Antwort auf Anti-Islam-Video "Fitna"
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 02:16