BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 17 ErsteErste ... 6121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 167

Visumpflicht für Serben und Mazedonier

Erstellt von Grdelin, 10.10.2012, 21:54 Uhr · 166 Antworten · 6.645 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.089
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Das Lustige ist, ich hatte schon mal gefragt ob 591 makedonische Staatsbürger, hauptsächlich als Roma deklariert, viel sind?

    Wie so oft keine Antwort von euch bekommen, dass wird leider schon Praxis bei euch. Da will man konstruktiv diskutieren, oder man frägt nach und ihr macht euch dann lustig und Antwortet irgendeinen Müll.

    Wie ich sehe, anhand der Danke Meldungen, hättest auch du Antworten können... Nachrichten aus Mazedonien




    Tu nicht so interessiert nach meiner Antwort!

  2. #152
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    1. ich hab keinen Garten.
    2. Ich bin auch an nix schuld, sondern diese Drecksnazis und ihre Rechtsnachfolger, das ist die Bundesregierung, egal welcher politischen Ausrichtung.
    3. Du musst auch keine Sinti und Roma aufnehmen, sondern ganz einfach Deine miese Hetzfresse halten.
    Und damit wissen wir auch, wer 4. neben den erwähnten Politikern ein Volksverhetzer ist, nämlich Du.
    In diesem Sinne: Gute Nacht.
    Die 'Drecksnazis' sind an den Lebensbedingungen der Roma in SRB, MK etc. schuld? Lass das nicht Hitler hören, der holt sich in der Hölle darauf einen runter.

    Und du kleiner Linksfaschist, jemand der im Zusammenhang mit Menschen von 'mit Stumpf und Stil ausrotten' redet, von dem muss ich mir keine Nazi-Unterstellungen anhören.

  3. #153
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Und du kleiner Linksfaschist, jemand der im Zusammenhang mit Menschen von 'mit Stumpf und Stil ausrotten' redet, von dem muss ich mir keine Nazi-Unterstellungen anhören.

    "Mit Stumpf und Stiel ausrotten", damit meine ich die menschenfeindliche faschistische Ideologie und keine physische Vernichtung von Einzelpersonen (es sei denn es geschieht in Notwehr). Wenn ein ehemaliger Faschist sich hiervon abgewandt hat, wünsche ich ihm ein langes Leben.

    Die Beleidigung "Linksfaschist" ist inakzeptabel und ich fordere Dich auf, diese zu unterlassen, andernfalls Verwarnung nach Regel § 1.3.

  4. #154
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    "Mit Stumpf und Stiel ausrotten", damit meine ich die menschenfeindliche faschistische Ideologie und keine physische Vernichtung von Einzelpersonen (es sei denn es geschieht in Notwehr). Wenn ein ehemaliger Faschist sich hiervon abgewandt hat, wünsche ich ihm ein langes Leben.

    Die Beleidigung "Linksfaschist" ist inakzeptabel und ich fordere Dich auf, diese zu unterlassen, andernfalls Verwarnung nach Regel § 1.3.
    Ich moechte auch nicht indirekt als Nazi bezeichnet werden, sonst ja sonst ... bin ich halt echt boese. Die Schrebergarten-Paragraphenreiterei ist mir zu peinlich.

    Das du kein Massenmord anzettel willst, dachte ich mir fast, offenbart aber trotzdem eine sehr eigenes Demokratie -und Rechtsstaatverstaendnis. Zeig mir eine faschistoide Aussage von mir oder eine Verherrlichung des Nationalsozialismus.

    Kommt dann irgendwann von der Bundeszentrale fuer politische Bildung das Ergebnis alle Glatzen sind bekehrt, jetzt keine Roma mehr aufnehmen. Diese ganze Argumentationskette ist so lachhaft und kommt mit Nazikeule. Sag doch einfach, keiner ist illegal, nirgends. Das ist zumindest ein ehrliches Konzept.

  5. #155
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Sag doch einfach, keiner ist illegal, nirgends
    Nazis sind illegal, überall !
    Ansonsten geb ich Dir Recht, niemand darf aufgrund seiner Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht oder sexueller Orientierung illegal sein. Nirgends.

  6. #156
    Avatar von Tetovar

    Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    Nazis sind illegal, überall !
    Ansonsten geb ich Dir Recht, niemand darf aufgrund seiner Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht oder sexueller Orientierung illegal sein. Nirgends.

    Ach ja, dann lade doch die ganze Welt ein. Die in Afrika und Asien würden sich freuen.

    Es gibt Regeln und Gesetze an die sich jeder Mensch halten muss. Ein Gesetz ist eben, dass man sich als Nicht-EU-Bürger nur mit einem Aufenthaltstitel oder Visum legal aufhalten darf (bzw. im Fall MK/SRB eben max. 3 Monate im halben Jahr).

    Wenn es sowas nicht gäbe, dann wäre die ganze Welt hier.

    Gesetz ist Gesetz, Basta.

  7. #157

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Es gab eine Zeit im Leben von Dzevad*, da nannte man ihn „Bruder“: damals im Kosovo, als er an der Seite der serbischen Armee gegen die albanischen Separatisten kämpfte. „Bruder Rom“, hieß es damals, „es ist schön, dich bei uns zu haben.“ Dreizehn Jahre ist das her. Heute fühlt es sich für Dzevad an, als berichtete er aus dem Leben eines Anderen.

    Auch Dzevad hat es nicht mehr ausgehalten. Plötzlich war er nicht mehr „Bruder Rom“, sondern nur noch „ein dreckiger Albaner“. Und als solcher sollte er sich zum Teufel scheren, zurück ins Kosovo. Die Armee-Rente wurde ihm verweigert. Die Fabrik, in der er arbeitete, entließ ihn. Sein Vermieter setzte ihn und seine Familie vor die Tür. Als ihm nichts anderes mehr übrig blieb, zog er mit Frau und Kindern auf die Mülldeponie. Sie wühlten nach allem, was sich noch irgendwie verkaufen ließ. „Und dann wollten die Lehrer meine Kinder nicht mehr unterrichten. Weil sie stinken. Wie soll man nicht stinken, wenn man von der Deponie lebt?“


    Dzevad hebt den rechten Arm seines zweitjüngsten Sohnes an. Entzündete Wunden kommen zum Vorschein. „Von der Deponie. Das haben alle meine Kinder“, sagt Dzevad und streicht sich erneut durch den Bart, den er sich nur wachsen lässt, weil er nicht weiß, wen er nach einem Rasierer fragen soll. „Um die Kinder geht es“, sagt er. „Mein Leben ist vorbei.“ Dzevad ist 35 Jahre alt.

    Roma Asyl: Heime mit Flüchtlingsstrom vom Balkan überfordert | Politik - Frankfurter Rundschau

    _____________

    hmm

  8. #158

    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    2.068
    als er an der Seite der serbischen Armee gegen die albanischen Separatisten kämpfte
    wer weiß wieviele kinder und frauen er dort ermordet und vergewaltigt hatt, dass ist jetzt die strafe dafür..

  9. #159

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    Die Beleidigung "Linksfaschist" ist inakzeptabel und ich fordere Dich auf, diese zu unterlassen, andernfalls Verwarnung nach Regel § 1.3.


    Komm sei leise!

Ähnliche Themen

  1. An alle Serben, Mazedonier und andere Fans der kyrillischen Schrift
    Von Sousuke-Sagara im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 19:36
  2. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 19:05
  3. Serben und Mazedonier leiden in Kroatien
    Von Toni Maccaroni im Forum Sport
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 07:53
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 18:02