BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 102

Vitez-Moschee mit faschistischen Parolen verunstaltet

Erstellt von mannheimer, 09.10.2009, 22:32 Uhr · 101 Antworten · 5.122 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    689
    Danke

    Ich habe noch eine frage warum gabs in der jugo zeit kein bosnisch unterricht sondern Serbo/Kroatisch
    2.Warum wurdet ihr nicht als ein volk deklariert sondern nur M

  2. #52

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Jetzt heult sie
    Die Wahrheit tut weh,ha? Aber mit der Zeit lernst Du damit zu leben

    "Sie"??

    lach ... hier im thread ist doch keine einzige Frau aufzufinden ... hä?

    Nicht dein Ernst oder?

  3. #53
    Baader
    Zitat Zitat von fitbit Beitrag anzeigen
    Danke

    Ich habe noch eine frage warum gabs in der jugo zeit kein bosnisch unterricht sondern Serbo/Kroatisch
    2.Warum wurdet ihr nicht als ein volk deklariert sondern nur M
    Weil das ein Serbokroatischer Staat war. Ein Kroate war der Führer, nach seinem Abkrtzen kamen Cedos an sie Macht. Blöde Frage.

  4. #54

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von fitbit Beitrag anzeigen
    Danke

    Ich habe noch eine frage warum gabs in der jugo zeit kein bosnisch unterricht sondern Serbo/Kroatisch
    2.Warum wurdet ihr nicht als ein volk deklariert sondern nur M

    Na weil bosnisch als Sprache schon von den KuK Machthabern 1906 verboten worden ist, was dann sowohl von der SHS, der NDH und auch der Titoregierung fortgeführt wurde.

    Und das M wurde ebenfalls als Kompromiss eingeführt, da es sowohl den Kroaten als auch den Serben zur Tito-Zeit so garnicht in den Kram passen konnte einem Volk seine wirkliche Bezeichnung zu gestatten.

  5. #55
    Magic
    Zitat Zitat von fitbit Beitrag anzeigen
    Danke

    Ich habe noch eine frage warum gabs in der jugo zeit kein bosnisch unterricht sondern Serbo/Kroatisch
    2.Warum wurdet ihr nicht als ein volk deklariert sondern nur M
    Tito und die Jugoslawen waren ja keine großen Moslemfreunde bis sie die Kohle aus Muslimischen ländern brauchten in den 70ern und da bekamen wir den Namen Muslime(als Volk,zeigt ja schon wie Dumm das war)denn richtig wäre es gewesen das es ein bosnisches Volk gibt,den die Bosnischen Kroaten und Serben sind ja größtenteils mit uns Genetisch verwandt,mehr als mit den Nachbarn aber kann uns ja egal sein denn FAKT ist wir sind seid Jahrtausenden auf dem Balkan,egal wie wir uns nennen und das ist ein schönes Gefühl

    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    "Sie"??

    lach ... hier im thread ist doch keine einzige Frau aufzufinden ... hä?

    Nicht dein Ernst oder?

  6. #56

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Weil das ein Serbokroatischer Staat war. Ein Kroate war der Führer, nach seinem Abkrtzen kamen Cedos an sie Macht. Blöde Frage.
    Gute Propaganda.

  7. #57

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Weil sich die muslimani früher gerne als "Kroaten" deklarierten, freiwillig. Und uns jetzt selbst zwingen wollen, Bosnijaken zu sein. Wir lassen uns nichts aufzwingen von jemanden, der den Glauben des 400 Jahre währenden Okkupators angenommen hat. Schließlich waren wir zuerst auf diesem Gebiet. Und haben uns niemanden untergeordnet. Und schon gar nicht unsere Nationalität und unseren Glauben.
    Selbst die bosnischen Könige waren Kroaten und katholischen Glaubens. Und die Bosniaken beziehen sich gerne auf dieses bosnische Königreich. Sollen sie doch ihre Söhne dann nach ihnen benennen; Tvrtko und Stjepan und damit hat sich das.

  8. #58

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Na weil bosnisch als Sprache schon von den KuK Machthabern 1906 verboten worden ist, was dann sowohl von der SHS, der NDH und auch der Titoregierung fortgeführt wurde.

    Und das M wurde ebenfalls als Kompromiss eingeführt, da es sowohl den Kroaten als auch den Serben zur Tito-Zeit so garnicht in den Kram passen konnte einem Volk seine wirkliche Bezeichnung zu gestatten.
    Das "bosnisch" ist ein mit Türkischen Wörtern bespicktes kauderwelsch gemischt mit serbisch (kritikovanje, dakanje) und kroatisch und erst seit einigen Jahren existent.

  9. #59
    Magic
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Weil sich die muslimani früher gerne als "Kroaten" deklarierten, freiwillig. Und uns jetzt selbst zwingen wollen, Bosnijaken zu sein. Wir lassen uns nichts aufzwingen von jemanden, der den Glauben des 400 Jahre währenden Okkupators angenommen hat. Schließlich waren wir zuerst auf diesem Gebiet. Und haben uns niemanden untergeordnet. Und schon gar nicht unsere Nationalität und unseren Glauben.
    Selbst die bosnischen Könige waren Kroaten und katholischen Glaubens. Und die Bosniaken beziehen sich gerne auf dieses bosnische Königreich. Sollen sie doch ihre Söhne dann nach ihnen benennen; Tvrtko und Stjepan und damit hat sich das.
    Bald hast Du es geschafft


  10. #60
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Das "bosnisch" ist ein mit Türkischen Wörtern bespicktes kauderwelsch gemischt mit serbisch (kritikovanje, dakanje) und kroatisch und erst seit einigen Jahren existent.

    seit einigen jahren? warum lügst du?

    des erste bosnische wörterbuch gab es im 17. jahrhundert, überlieferte erwähnungen im 14 jahrhundert, das erste schriftstück im 12. jahrhundert.
    hier z.b. ein buch von 1890:




    mit deinem hass ggü einer volksgruppe wirst du überhaupt garnichts erreichen, friede sei mit dir...

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 09:59
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 15:30
  3. merkmale für einen faschistischen staat.......?
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 02:55
  4. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 20:06