BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Völkermord

Erstellt von nilson, 18.01.2012, 10:10 Uhr · 31 Antworten · 2.746 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    44

    Völkermord

    In den letzten 100 jahren, wurden über 100millionen menschen in kriegen ermordet..mehr als in der gesammten menschheitsgeschichte. Was bewegt menschen dazu? wie kann man in der lage sein, andersdenkende,-gläubige zu ermorden? wie kann es sein das nachbarn,freunde,bekannte plötzlich zu bestialischen killern werden? mich bewegt nur die frage WARUM? für ein stück land? für politische macht? das kann doch nicht alles sein..oder wärt ihr in der lage, euren nachbarn zu töten nur weil ihr mehr grund haben wollt,und denkt das steht euch aus historischen gründen zu?

  2. #2
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    durch kriege, wird die welt neu sortiert, es werden wieder arbeitsplätze geschafen. weil strasse..städte zerstört wurden. man schätzz mehr das brot und man hat wirtschaftsaufschwunge. und es werden menschen getötet damit es wieder ein gleichgewicht gibt. es hört sich scheisse an doch das ist leider so

  3. #3

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    durch kriege, wird die welt neu sortiert, es werden wieder arbeitsplätze geschafen. weil strasse..städte zerstört wurden. man schätzz mehr das brot und man hat wirtschaftsaufschwunge. und es werden menschen getötet damit es wieder ein gleichgewicht gibt. es hört sich scheisse an doch das ist leider so
    dann ist der plan aber auf dem balkan schief gelaufen! denn die arbeitslosigkeit ist heute (17 Jahre nach dem krieg) so hoch wie noch nie...

  4. #4
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Die Welt ist eben nicht Rosa und sie glitzert auch nicht ...

    Kriege wurden geführt, sie werden geführt und man wird sie bis in alle Ewigkeit führen.

  5. #5
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.886
    glaub ich dir erst, wenn du you tube videos aus dem mittelalter rein stelltst.

  6. #6

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    durch kriege, wird die welt neu sortiert, es werden wieder arbeitsplätze geschafen. weil strasse..städte zerstört wurden. man schätzz mehr das brot und man hat wirtschaftsaufschwunge. und es werden menschen getötet damit es wieder ein gleichgewicht gibt. es hört sich scheisse an doch das ist leider so
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    glaub ich dir erst, wenn du you tube videos aus dem mittelalter rein stelltst.
    lool, gutes argument aber vielleicht wäre es ja anders, wären die türken damals mit kampffliegern statt pferden und elefanten marschiert

  7. #7
    Avatar von Sofija

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von nilson Beitrag anzeigen
    In den letzten 100 jahren, wurden über 100millionen menschen in kriegen ermordet..mehr als in der gesammten menschheitsgeschichte. Was bewegt menschen dazu? wie kann man in der lage sein, andersdenkende,-gläubige zu ermorden? wie kann es sein das nachbarn,freunde,bekannte plötzlich zu bestialischen killern werden? mich bewegt nur die frage WARUM? für ein stück land? für politische macht? das kann doch nicht alles sein..oder wärt ihr in der lage, euren nachbarn zu töten nur weil ihr mehr grund haben wollt,und denkt das steht euch aus historischen gründen zu?
    Nachtigall, ich höre Dich trapsen ( deutsches Sprichwort)

    Es war die Nachtigall, und nicht die Lerche(Shakespeare's "Romeo und Julia"

  8. #8

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Sofija Beitrag anzeigen
    Nachtigall, ich höre Dich trapsen ( deutsches Sprichwort)

    Es war die Nachtigall, und nicht die Lerche(Shakespeare's "Romeo und Julia"
    richtig poetisch ...und in normalen worten, was du damit sagen wolltest

  9. #9
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.010
    Zitat Zitat von nilson Beitrag anzeigen
    richtig poetisch ...und in normalen worten, was du damit sagen wolltest
    übersetzt heisst das....." der Wolf ändert sein Fell, aber niemals den Charakter " '( altes serbisches Sprichwort )

  10. #10
    Avatar von Sofija

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von nilson Beitrag anzeigen
    richtig poetisch ...und in normalen worten, was du damit sagen wolltest
    Ich drücke mich immer zweideutig aus. Die , die Schulen besucht haben,
    wenigstens zwei Bücher gelesen haben und der deutschen Sprache mächtig sind, verstehen das. Es gibt auch Google.

    Schade dass Du ein Thema öffnest , dabei vergisst die Völkermorde
    an Juden und Armeniern, aber auch Indianern, Tutsi, Indios in
    Mittel-und Südamerika, Staljin und Hitler auch nur nebenbei zu erwähnen.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Völkermord an den Armeniern
    Von Idemo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2659
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 01:41
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26
  3. Der Völkermord an den Hereros
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 18:36