BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 77

Völkermord in Afrika: Herero und Nama verklagen Deutschland

Erstellt von Cebrail, 21.05.2016, 01:11 Uhr · 76 Antworten · 4.582 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von emire

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    647
    Zur Zeit ist Türken-Bashing angesagt.die infamie kennt keine Grenzen mehr..

    Es wird zur Zeit ohne Urteil,Gerichtsbeschluß oder eine Ordentliche Anklage, eine Verfahrensweise an den Tag gelegt das die Demokratische Judakative in ein Absurdum führt..
    Ein Land das seine Beleidigungsperversion als Kulturgut beschreibt,dem ist nicht mehr hinzu zufügen.
    Das hervorheben ,es als Ersten Genozid des Jahrhunderts ist ebenfalls ein Perfide Deutsche Erfindung,das zeigen mit Blutugen Händen erübrigt sich.

  2. #12
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.876
    Zitat Zitat von emire Beitrag anzeigen
    Zur Zeit ist Türken-Bashing angesagt.die infamie kennt keine Grenzen mehr..

    Es wird zur Zeit ohne Urteil,Gerichtsbeschluß oder eine Ordentliche Anklage, eine Verfahrensweise an den Tag gelegt das die Demokratische Judakative in ein Absurdum führt..
    Ich nehme an du meinst die Aufhebung der Immunität von 138 Abgeordneten im türkischen Parlament? Stimmt, Das ist staatliches Türkenbashing von Türken für Türken.

  3. #13
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.272
    Wenn man demokratiefeindliche und ungeheuerliche Dinge macht, steht man nun mal im Fadenkreuz der internationalen Kritik.

    Da muss man mal hinschauen und überlegen, ob es so sein kann.

    Es müsste doch jeden Menschen stutzig machen, wenn bürgerliche, politische und journalistische Rechte eingeschränkt werden.

    Das sollten alle Leute in ihrem Land immer genau beobachten und nicht etwas verteidigen, was nicht zu verteidigen ist.

    Letztendlich beschneidet man seine eigene Freiheit damit, weil man morgen nämlich Opfer dieses Freiheitsentzugs, den man seinen Gegnern gern zumutet, sein kann.

    Wenn man die Freiheiten seiner Gegner verteidigt, verteidigt man zugleich seine eigene Freiheit.

  4. #14
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.876
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Wenn man demokratiefeindliche und ungeheuerliche Dinge macht, steht man nun mal im Fadenkreuz der internationalen Kritik.

    Da muss man mal hinschauen und überlegen, ob es so sein kann.

    Es müsste doch jeden Menschen stutzig machen, wenn bürgerliche, politische und journalistische Rechte eingeschränkt werden.

    Das sollten alle Leute in ihrem Land immer genau beobachten und nicht etwas verteidigen, was nicht zu verteidigen ist.

    Letztendlich beschneidet man seine eigene Freiheit damit, weil man morgen nämlich Opfer dieses Freiheitsentzugs, den man seinen Gegnern gern zumutet, sein kann.

    Wenn man die Freiheiten seiner Gegner verteidigt, verteidigt man zugleich seine eigene Freiheit.
    Sehr gut herausgearbeitet.

    Zum Thema Herero und Nama hatte ich bereits geschrieben, dass die Deutschen überhaupt kein Problem damit haben diesen Völkermord auch so zu nennen. Keiner käme auf die Idee von "Deutschenbashing" zu schreiben.
    Die heutige Generation Deutsche und Türken sind nicht schuld an dem was ihre Vorfahren verbockt haben, aber sie können dazu stehen damit sowas nie wieder passiert.

  5. #15
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Du bist nicht auf dem neuesten Stand und zwar in jeder Hinsicht nicht. Auch scheint es dir zu entgehen, daß Deutsche an sich wenig Probleme haben einen "eigenen" Völkermord, Völkermord zu nennen.
    (Klar, wenn dieser zweifelsfrei vor einem ordentlichen Gericht nachgewiesen wurde. Was willst du da noch leugnen.)

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Aber da die Türkei ja deiner Ansicht nach keinen Völkermord begangen hat und mehr für die Menschen in Afrika tut als der Rest der Welt, muss man deine "moralische" Haltung wohl verstehen wenn du extra deswegen einen thread aufmachst um mit dem Finger zeigen zu können^^
    (Irrelevant! Da es hier nicht um die Türkei geht.)

    (Irrelevant, da es nur eine symbolische Geste ist.)


    (Zehntausende Herero und Nama wurden während der Kolonialzeit im heutigen Namibia von deutschen Truppen ermordet. Erstmals spricht die Bundesregierung in diesem Zusammenhang von einem Genozid. Eine offizielle Entschuldigung steht noch aus.- und nur die ist relevant!

    (Die deutsche Bundesregierung lehnt eine offizielle Wertung des Krieges gegen die Herero als Völkermord ab. 2012 erklärte sie, die "brutale Niederschlagung" des Aufstands könne nicht nach den heute geltenden Regeln des humanitären Völkerrechts bewertet werden[1]. Forderungen nach Entschädigungszahlungen wies sie zurück.)

    [/QUOTE]

    Bitte beim Thema bleiben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich nehme an du meinst die Aufhebung der Immunität von 138 Abgeordneten im türkischen Parlament? Stimmt, Das ist staatliches Türkenbashing von Türken für Türken.
    Irrelevant! Da Themafremd.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Wenn man demokratiefeindliche und ungeheuerliche Dinge macht, steht man nun mal im Fadenkreuz der internationalen Kritik.

    Da muss man mal hinschauen und überlegen, ob es so sein kann.

    Es müsste doch jeden Menschen stutzig machen, wenn bürgerliche, politische und journalistische Rechte eingeschränkt werden.

    Das sollten alle Leute in ihrem Land immer genau beobachten und nicht etwas verteidigen, was nicht zu verteidigen ist.

    Letztendlich beschneidet man seine eigene Freiheit damit, weil man morgen nämlich Opfer dieses Freiheitsentzugs, den man seinen Gegnern gern zumutet, sein kann.

    Wenn man die Freiheiten seiner Gegner verteidigt, verteidigt man zugleich seine eigene Freiheit.
    Irrelevant. Da es nichts mit dem Thema zu tun hat.

  6. #16
    Avatar von emire

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    647
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich nehme an du meinst die Aufhebung der Immunität von 138 Abgeordneten im türkischen Parlament? Stimmt, Das ist staatliches Türkenbashing von Türken für Türken.
    Besser Informieren:
    Ihr seid ein Lustiges naives Volk,sehtnicht das ihr bis zu den Knien in Brauner Soße steckt.
    Ich würde mir eher gedanken über das Land machen in das man selbst lebt,nicht das gerade ihr vor lauter selbsbeweiherung plötzlich im AFD oder Pegida sumpf steckt.Schließlich hat Deutschland der Türkei vorgeworfen,seine Geschichte aufgearbeitet zu haben.Man sieht es überdeutschlich wie die Geschichte aufgearbeitet wurde,sie spukt besonders im Osten ,besonders Dresden,das den Krieg in allen Nuancen erlebt hat.
    Strengt euch endlich an den NSU Proßess abzuschleißen,schließlicn dauert dieser schon 4 Jahre oder habt ihr wieder nichts davon gewußt.

  7. #17

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.016
    Hey hey hey, die MHP kommt aber auch mittlerweile schon auf einige Prozent ne.....

  8. #18
    Avatar von emire

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    647
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Sehr gut herausgearbeitet.

    Zum Thema Herero und Nama hatte ich bereits geschrieben, dass die Deutschen überhaupt kein Problem damit haben diesen Völkermord auch so zu nennen. Keiner käme auf die Idee von "Deutschenbashing" zu schreiben.
    Die heutige Generation Deutsche und Türken sind nicht schuld an dem was ihre Vorfahren verbockt haben, aber sie können dazu stehen damit sowas nie wieder passiert.
    Die Schuld der Vorfahren trifft voll ins Schwarze,siehe NSU Morde,siehe PEGIDA,siehe AFD,siehe Türkenbashing der Medien,siehe Moslem Bashing der Medien,siehe den Nazi Rotz im Osten,siehe Thilo Sarrazin mit seinen Rassistischen Thesen von Rassenlehre ,siehe den Springer Verlag mit den vorab Druck und den folgenden das 60% der Deutschen Sarrazin, recht hat.

    Leider sehe ich bei euch die Verarbeitung der Jüngeren Verganheit nicht.

  9. #19

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.016
    Gibt kein Land auf der Welt außer Schwedne mit linkerer Bevölkerung

  10. #20
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    21.179
    hahaha, ich kann nicht mehr...

    schon im 2 posting wird die türkei hier in dem thread erwähnt
    von wem?

    hahaha, von einem türkischen user....

    und geht die postings so durch

    braucht man wohl als Relativierung

    vergesst den thread titel net....

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dokus über den Krieg in Kroatien, Bosnien und Serbien(Kosovo
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 21:36
  2. Serbien und Kroatien bauen in Afrika
    Von TigerS im Forum Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 13:06
  3. Die Massaker der Kroaten in der Krainja und dem Medak
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 22:47
  4. Albaner in Preshevo, Bujanovc und Medvegj
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 22:45
  5. heute vor 60 jahren völkermord in Ost-kosova!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 10:48