BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 20 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 196

Völkermord an den Armeniern: Erdogan nennt Papst-Worte "Unsinn"

Erstellt von latinoitaliano, 19.04.2015, 11:03 Uhr · 195 Antworten · 9.858 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.495
    Immer diese dummen Fragen nach nicht türkischen Archiven. Der einzige der damals Buch geführt hat war nun mal das Osmanische Reich.

  2. #92
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Diese Zahlen sind aus dem türkischen Staatsarchiv, die habe ich hier schon geposted. Völkermord an den Armeniern
    In diesem Archiv sind knapp 1.000.000 Dokumente. Die Konfliktparteien sind die Türkei und Armenien, deshalb werden dir Quellen von anderen nicht viel bringen. In erster Linie muss man sich auf türkische und armenische Dokumente stützen, wenn es noch weitere Länder gibt die meinen sie hätten was wichtiges zu dem Thema, dann sollen sie es. Die Armenier jedoch öffnen nicht ihr Archiv und das hat seinen Grund.

    Am 1. März 1986 öffnete man auf Druck der Armenier ein Massengrab in Tandir Dami (Oba Köyü). In diesem Grab fand man ca 4.000 Tote. Dabei stellte sich heraus, dass es keine Armenier sondern Muslime waren die da massakriert wurden.

    Am 07. Oktober 1988 wiederholt sich die Geschichte in Erzurum Yesilyayla. Ein Massengrab 6x24m wird ausgegraben, aber auch hier findet man nur die Gebeine von Muslimen.

    Jedes Mal wenn die Armenier bisher irgendwas in Bewegung gesetzt haben ging es in die Hose, deswegen haben sie so eine große Angst vor der geschichtlichen Aufarbeitung. Man stelle sich vor was los ist wenn eine Historikerkommission herausstellt dass es einen Völkermordsversuch seitens der Armenier an den Muslimen gegeben hat.
    Hast auch das türkische Geschichtsbuch gelesen. "Armenier öffenen Grab, entdecken Muslime".
    Also entweder öffnen Christen das Grab, oder man findet Türken.

  3. #93

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.078
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Die Armenier jedoch öffnen nicht ihr Archiv und das hat seinen Grund.
    Hast du nicht unlängst gesagt, dass du mir über die Archivfrage "keine zufriedenstellende Antwort" geben kannst? Warum behauptest du dann immer noch, dass die Armenier ihre Archive in Jerevan nicht öffnen, denn die behaupten dort genau das Gegenteil, nämlich, dass sie für Wissenschaftler offen seien. Und was soll in diesen "verschlossenen" Archiven konkret Widerlegendes drinstehen? Ja, es gab Massaker von einigen armenischen Gruppierungen, und weiter? Ist das Legitimation genug?

  4. #94
    onrbey
    Zitat Zitat von hugoto Beitrag anzeigen
    Ja, es gab Massaker von einigen armenischen Gruppierungen, und weiter?
    Du gibst gerade zu dass die Armenier einen Völkermord an der muslimischen Bevölkerung begangen haben. Wenn die armenische Regierung und das BILD-Publikum das nun auch endlich begreifen würden, dann wären wir alle einen Schritt weiter.

    PS: Für ihre eigenen Wissenschaftler. Türkische Archäologen und Historiker haben keinen Zugriff auf diese. Wohingegen sich jeder die türkischen als PDF runterladen kann.

  5. #95
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Du gibst gerade zu dass die Armenier einen Völkermord an der muslimischen Bevölkerung begangen haben. Wenn die armenische Regierung und das BILD-Publikum das nun auch endlich begreifen würden, dann wären wir alle einen Schritt weiter.
    die intention ist nicht, die wahrheit differenziert zu erkennen, die intention ist zu hetzen und vom grauen alltag zu entfliehen. das ist alles.

  6. #96
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Du gibst gerade zu dass die Armenier einen Völkermord an der muslimischen Bevölkerung begangen haben. Wenn die armenische Regierung und das BILD-Publikum das nun auch endlich begreifen würden, dann wären wir alle einen Schritt weiter.

    PS: Für ihre eigenen Wissenschaftler. Türkische Archäologen und Historiker haben keinen Zugriff auf diese. Wohingegen sich jeder die türkischen als PDF runterladen kann.
    So einfach ist das nicht. Leider waren die Armenier nicht die einzigen Opfer der osmanisch/jungtürkischen Regierung.
    In der Summe starben ca. 3 Millionen Menschen zumeist christlischer Abstammung.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    die intention ist nicht, die wahrheit differenziert zu erkennen, die intention ist zu hetzen und vom grauen alltag zu entfliehen. das ist alles.
    Finde ich ein Frechheit, sowas zu behaupten.
    Die türkische Wahrheit konnten wir in den Geschichtsbüchern der türkischen Schüler ja schon erfassen.:

  7. #97
    onrbey
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    die intention ist nicht, die wahrheit differenziert zu erkennen, die intention ist zu hetzen und vom grauen alltag zu entfliehen. das ist alles.
    Da hast du vollkommen Recht. Ich weiß auch nicht was sich manche erhoffen, denn die Türkei wird den Völkermord erst anerkennen wenn er von einer türkisch-armenischen Historikerkommission nachgewiesen wird. Leider sehen wir dass dieses Thema andere Nationen mehr interessiert als die betroffenen Staaten und das sagt ja eigentlich schon alles.

  8. #98
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von hugoto Beitrag anzeigen
    Steht der Satz echt im urteil?
    im kern ja,warum?wie gesagt juristisch kann man die turkei nicht belangen..es gibt keine konkreten historischen beweise fur eine anschuldigung

    Kontroverse Debatte
    Der Begriff des Genozids sei grundsätzlich sehr eng definiert und der Beweis für das Vorliegen von Völkermord schwer zu erbringen. Das Gericht zweifle daran, dass bei der Qualifikation der hier fraglichen Geschehnisse ein Konsens herrsche.

    Das Bundesgericht habe selber festgehalten, dass unter den Staaten keine Einigkeit bestehe. Nur rund 20 Länder von weltweit 190 hätten den Völkermord an den Armeniern offiziell anerkannt.
    20 Minuten - Schweiz verletzte Recht auf Meinungsfreiheit - News

  9. #99

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Egal! Wir brauchen keine Beweise in dem Sinne.
    Wir haben Fotos gesehen.
    Wir haben Gebeine ausgegraben.
    Wir haben Telegramme gefälscht.
    Alles um die Wahrheit ans Licht zu bringen.
    Ziel der Türken war die Ausrottung der Armenier.
    Wer es leugnet ist ein Nazi. I want to believe..

  10. #100
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.511
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Egal! Wir brauchen keine Beweise in dem Sinne.
    Wir haben Fotos gesehen.
    Wir haben Gebeine ausgegraben.
    Wir haben Telegramme gefälscht.
    Alles um die Wahrheit ans Licht zu bringen.
    Ziel der Türken war die Ausrottung der Armenier.
    Wer es leugnet ist ein Nazi. I want to believe..
    ...und die deutschen Verbündeten haben es gewusst und dokumentiert....

Seite 10 von 20 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Völkermord an den Armeniern
    Von Idemo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2659
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 01:41
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26
  3. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 02:09