BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Völkermord: Druck auf Bosnien

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 05.04.2007, 21:28 Uhr · 42 Antworten · 2.101 Aufrufe

  1. #1
    cro_Kralj_Zvonimir

    Völkermord: Druck auf Bosnien

    Völkermord: Druck auf Bosnien

    Die Vereinten Nationen fordern raschere Ermittlungen über die Kriegsverbrechen in der bosnischen Stadt Srebrenica.


    Das Massenbegräbnis der Opfer von Srebrenica: Die Ermittlungen gegen die Kriegsverbrecher sollen vorangetrieben werden.



    Sarajevo/Belgrad/Banja Luka - Der Stellvertreter des internationalen Beauftragten, Ruffi Gregorian, fordert die bosnische Staatsanwaltschaft auf, ihre Ermittlungen über die Kriegsverbrechen in der einstigen bosnischen Enklave Srebrenica zu beschleunigen. Die vom Internationalen Gerichtshof als Völkermord eingestuften Massaker wurden von der Armee der Republika Srpska verübt. Die Staatsanwaltschaft untersucht seit einiger Zeit die Kriegsvergangenheit von 814 bosnisch-serbischen Polizisten und anderen Amtsträgern, die im Juli 1995 in Srebrenica anwesend waren.

    Die Regierung der Republika Srpska beschloss am Donnerstag, im Jahr 2007 8,1 Millionen Euro in Srebrenica zu investieren. Die Instandsetzung von Verkehrswegen, des Stromversorgungsnetzes und von kriegsbeschädigten Wohnhäusern soll damit gewährleistet werden. Die bosniakischen Gemeinderäte in Srebrenica wollen Investitionen und finanzielle Förderungen aber nicht annehmen. Vielmehr fordern sie einen Sonderstatus für die ostbosnische Kleinstadt außerhalb der Republik. Sie drohen mit einer kollektiven Aussiedlung aus der Kleinstadt Mitte April und Umzug nach Sarajevo, sollten ihre Forderungen nicht erfüllt werden. Die Regierungsbehörden schlossen jedoch Debatten über den Status von Srebrenica aus.

    Srebrenica gehört seit dem Kriegsende 1995 zur bosnisch-serbischen Republika Srpska. Die Republika ist neben der "Föderation Bosnien und Herzegowina" ein Teil des Staates Bosnien und Herzegowina.

    http://www.kurier.at/nachrichten/ausland/68690.php

  2. #2

    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    373
    sollen die sich doch nach Sarajevo verpissen, wenn sie die 8,1Mio nicht wollen, dann sollen sie doch gehen wenn sie möchten... ciao, diesmal eine frewillige säuberung der stadt ohne mord

  3. #3
    Samoti
    Zitat Zitat von nema_para
    sollen die sich doch nach Sarajevo verpissen, wenn sie die 8,1Mio nicht wollen, dann sollen sie doch gehen wenn sie möchten... ciao, diesmal eine frewillige säuberung der stadt ohne mord
    ma svi ste vi bosanci :wink:

  4. #4
    hahar
    Zitat Zitat von nema_para
    sollen die sich doch nach Sarajevo verpissen, wenn sie die 8,1Mio nicht wollen, dann sollen sie doch gehen wenn sie möchten... ciao, diesmal eine frewillige säuberung der stadt ohne mord

    typisch dieser serbe aus .... wart mal glaubs ist doch ein cigeuner!!!!!!


    hey ich weiss wessen fake du bist, und wenn du nur einbishen anstand hast, dann würdest du so schei,se nicht verzapfen(bin besoffen also auf die rechtschreibung nicht achteen!!!!!)

  5. #5
    Avatar von sitcho

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    93
    Bosnien ist für Bosnier: d.h. egal welche Nation, dort haben Russen, Pakies, Nazies nix zu suchen. Die Leute dort sind und waren sehr friedseelig und wollten keinen Krieg. Erst als sich die Führer auf allen Seiten so radikale gedanken im Eierkopf gehabt haben, dann hat die scheiße angefangen. Wäre damals Bosnien stabil geblieben, gäbe es keinen Krieg auf den Balkan. Aber auf die Politik haben Außenmächte eingewirkt, da Jugoslawien das letzte kommunistische Land in EU war.
    Deswegen war im 2. Weltkrieg der Balkan für Hitler so interresant.
    Schweiz war auch neutral zu dem Zeitpunkt, aber Hitler wollte die Schweiz gleich nach dem Balkan einnehmen, wäre auch gelungen, keine Frage.
    Wir müssen eben jetzt aus Toten und Blut unser gemeinsames land aufbauen. Ist nicht leicht, aber denkt mal bisschen an die Zukunft.

    Grüße,
    Sinisa

  6. #6
    hahar
    Zitat Zitat von sitcho
    Bosnien ist für Bosnier: d.h. egal welche Nation, dort haben Russen, Pakies, Nazies nix zu suchen. Die Leute dort sind und waren sehr friedseelig und wollten keinen Krieg. Erst als sich die Führer auf allen Seiten so radikale gedanken im Eierkopf gehabt haben, dann hat die scheiße angefangen. Wäre damals Bosnien stabil geblieben, gäbe es keinen Krieg auf den Balkan. Aber auf die Politik haben Außenmächte eingewirkt, da Jugoslawien das letzte kommunistische Land in EU war.
    Deswegen war im 2. Weltkrieg der Balkan für Hitler so interresant.
    Schweiz war auch neutral zu dem Zeitpunkt, aber Hitler wollte die Schweiz gleich nach dem Balkan einnehmen, wäre auch gelungen, keine Frage.
    Wir müssen eben jetzt aus Toten und Blut unser gemeinsames land aufbauen. Ist nicht leicht, aber denkt mal bisschen an die Zukunft.

    Grüße,
    Sinisa
    zu dem sag ich nur: svaka cast!!!!!!

  7. #7

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    1. Jugoslawien war nicht in der EU
    2. Was soll das? Wenn sie keinen Krieg gewollt hätten hätte es in Bosnien keinen gegeben. Die Menschen dort haben gekämpft, nicht nur "Ausländer".

  8. #8
    Avatar von sitcho

    Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    93
    ich versteh den Sinn deines Posts nicht.

    Der Krieg in Bosnien wurde nicht von Ausländern gemacht, ja Pakistan war ja ned direckt beteidigt, sondern freiwillige Mudjahedin. Aber wir sind auf den Balkan leicht zu beeinflussen, genauso war es der Vatikan der hinter der Katholischen Kirche stand.

    1990 war keine in der EU auf dem Balkan, da hat doch alles angefangen.

  9. #9

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Totaler Nonsens hier.

  10. #10
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von LaLa
    Totaler Nonsens hier.


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 17:50
  2. Völkermord in Bosnien geleugnet
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 248
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 00:12
  3. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 15:36
  4. MOL bekommt Druck in Bosnien
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 16:24