BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 75 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 741

Völkermord-Prozess gegen Kriegsverbrecher Ratko Mladic

Erstellt von Cobra, 01.06.2011, 11:29 Uhr · 740 Antworten · 23.181 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Mladic war sich der Aussenwirkung viel mehr bewusst als die anderen Akteure damals, zu sehen auch in einigen Videos wo er Mitdiskutanten aufmerksam macht das die Kamera aufzeichnet und sie aufpassen sollen was sie reden.
    Sein Jugoslawentum und das angebliche Antichetniktum basieren mehr auf Berechnung.
    So oft wie er in nur 4-5 Jahren Medienpräsenz die Worte srpsko, srpski und srpska ausprach hat es nicht einmal Seselj in seiner ganzen Kariere geschaft und das will schon was heisen.

  2. #72
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.380
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Mladic war sich der Aussenwirkung viel mehr bewusst als die anderen Akteure damals, zu sehen auch in einigen Videos wo er Mitdiskutanten aufmerksam macht das die Kamera aufzeichnet und sie aufpassen sollen was sie reden.
    Sein Jugoslawentum und das angebliche Antichetniktum basieren mehr auf Berechnung.
    So oft wie er in nur 4-5 Jahren Medienpräsenz die Worte srpsko, srpski und srpska ausprach hat es nicht einmal Seselj in seiner ganzen Kariere geschaft und das will schon was heisen.
    Deine Schlussfolgerungen ergeben einen Sinn, trifft aber im Fall Mladic nicht ganz zu. Es gab durchaus andere Kommandeure und Generäle die sich der Aussenwirkung und Folgen durchaus bewusst waren, man musste sich vorsichtig vor den laufenden Kameras ausdrücken, aber genau Mladic machte diesen Eindruck nicht. Denn besonders schlau waren seine Drohungen auch nicht, und versteckt hat er seine Ansichten noch weniger, ein Beispiel war doch seine offene Drohung richtung Sinj 1991; "ako se nastave daljne provokacije ustasa, bez milosti sravnat cemo Sinj sa zemljom, pa se vi mislite", TV Beograd hat es aufgezeichnet, man kann es immernoch in ihren Arhiven finden, ist nur eines seiner Beispiele, durch diese Aussagen und offene Drohungen musste er auch sein "Cetniktum" nicht verstecken, der war wirklich gegen alles mögliche was nur im geringsten mit den Cetniks zu tun hatte, wirklich alles. Was denkst du wie oft ihn die lokalen Kommandanten den Arsch gerettet haben, weil er sich mit vielen Soldaten genau wegen seiner Anti-Cetnik Haltung angelegt hat, zum Teil hatte er Glück, dass er noch lebend aus Knin rauskam, manche waren echt so weit, ihn zu liquidieren (und diese Pläne hatten nicht wenige), der hat auch oft Sätze/Beleidigungen gebracht wie "jebem li vam cetnicku majku, za pola sata ocu sve obrijane ovdje imati", uh wäre Djukic hier nicht zur Stelle gewesen, hätte er womöglich sein Grab in der Krajina von seinen Serben gefunden.

    Und seine spätere Uniform, Kleidung ähnelte auch nicht den Cetniks aus dem 2. Weltkrieg, er fand sein Ebenbild in den serbischen Soldaten und Generälen aus dem 1. Weltkrieg, dementsprechend war er auch so gekleidet.

  3. #73

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Möglich, wenn er genau diesen Wortlaut verwendete muss auch eine besondere Abneigung vorhanden gewesen sein.
    Mit wundern dann nur Worte wie in Srberenica mit der Rache an den Türken usw.
    Der scheint Hass gegen alle geschoben zu haben.

  4. #74

    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Das ist für dich denken?
    20 Leute zu ermorden ist doch schon ein Massenmord?
    Völkermord hat eine klare Definition!
    Völkermord

    Eben nicht, ab wieviel Opfern fängt den ein Völkermord an?

    Bei einem Völkermord geht ist wie in deinem Link erwähnt nicht nur um "Mord". Systematische Vertreibung und Entwurzelungen zählen auch darunter.

    Die kroatische Oluja erfüllt alle diese Anforderungen.

    Ach, bevor ich es vergesse. Habe unter anerkannten Völkermord folgendes hinzugefügt:

    * [[Völkermord in der NDH | Unabhängiger Staat Kroatien]] - 1941-1945 - Während dieser Zeit ermordeten die kroatischen Ustasa min. 390.000 Menschen, davon 330,000 Serben, 30,000 Jüden and 30,000 Roma - 17% von 1,9 Millionen Serben wurden in der NDH ermordet - Unteranderem im KZ Jasenovac.

    Unteranderem ist der Mithilfe der Deutschen an die Macht gekommene "Ante Pavelic" der "Schlächter vom Balkan. Die deutschen Reporter sollten mal ein Geschichtsbuch aufschlagen und einen etwas sanfteren Ton einschlagen. Den was den Balkan anbelangt haben die Deutschen einen mehrfachen Völkermord an den Serben begangen. Darunter zählt der erste und zweite Weltkrieg. Serbien wurde innerhalb eines Jahrhunderts von Deutschland angegriffen.

  5. #75
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Zitat Zitat von milici Beitrag anzeigen
    Eben nicht, ab wieviel Opfern fängt den ein Völkermord an?

    Bei einem Völkermord geht ist wie in deinem Link erwähnt nicht nur um "Mord". Systematische Vertreibung und Entwurzelungen zählen auch darunter.
    Steht doch alles unter der Definition des Völkermordes. Google ist dein Freund

    Die kroatische Oluja erfüllt alle diese Anforderungen.

    Die Oluja war nicht mal ein Verbrechen, es fanden lediglich prozentual sehr geringe (die wenigsten des ganzen Krieges) statt.
    Während des YU Krieges gab es einen einzigen anerkannten Völkermord und das ist das Massaker von Srebrenica

    Ach, bevor ich es vergesse. Habe unter anerkannten Völkermord folgendes hinzugefügt:

    * [[Völkermord in der NDH | Unabhängiger Staat Kroatien]] - 1941-1945 - Während dieser Zeit ermordeten die kroatischen Ustasa min. 390.000 Menschen, davon 330,000 Serben, 30,000 Jüden and 30,000 Roma - 17% von 1,9 Millionen Serben wurden in der NDH ermordet - Unteranderem im KZ Jasenovac.

    Unteranderem ist der Mithilfe der Deutschen an die Macht gekommene "Ante Pavelic" der "Schlächter vom Balkan. Die deutschen Reporter sollten mal ein Geschichtsbuch aufschlagen und einen etwas sanfteren Ton einschlagen. Den was den Balkan anbelangt haben die Deutschen einen mehrfachen Völkermord an den Serben begangen. Darunter zählt der erste und zweite Weltkrieg. Serbien wurde innerhalb eines Jahrhunderts von Deutschland angegriffen.
    Die Verbrechen in dieser Zeit sind in dieser Liste nicht aufgeführt weil es den Straftatbestand des Völkermordes erst seit 1948 gibt.

  6. #76
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.996
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Mladic war sich der Aussenwirkung viel mehr bewusst als die anderen Akteure damals, zu sehen auch in einigen Videos wo er Mitdiskutanten aufmerksam macht das die Kamera aufzeichnet und sie aufpassen sollen was sie reden.
    Sein Jugoslawentum und das angebliche Antichetniktum basieren mehr auf Berechnung.
    So oft wie er in nur 4-5 Jahren Medienpräsenz die Worte srpsko, srpski und srpska ausprach hat es nicht einmal Seselj in seiner ganzen Kariere geschaft und das will schon was heisen.

    Mladic, nach dem Fall von Kijevo


  7. #77
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Mladic jetzt live vor den Richtern in Den Haag!

  8. #78
    Avatar von OptimusPrime

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    5.772
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Steht doch alles unter der Definition des Völkermordes. Google ist dein Freund


    Die Oluja war nicht mal ein Verbrechen, es fanden lediglich prozentual sehr geringe (die wenigsten des ganzen Krieges) statt.
    Während des YU Krieges gab es einen einzigen anerkannten Völkermord und das ist das Massaker von Srebrenica

    Die Verbrechen in dieser Zeit sind in dieser Liste nicht aufgeführt weil es den Straftatbestand des Völkermordes erst seit 1948 gibt.
    erzähl das meiner familie aus bosnien!

  9. #79
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Zitat Zitat von OptimusPrime Beitrag anzeigen
    erzähl das meiner familie aus bosnien!
    Nicht meine Aufgabe.

  10. #80
    Avatar von OptimusPrime

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    5.772
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Nicht meine Aufgabe.
    ne dein aufgabe ist es sicherlich nicht! aber deine text passage klingt einwenig so, als ob nur die ermordung der bosnier schlimm war und das es keine oder kaum tote serbische zivilisten gab. und da kann ich leider aus eigener erfahrung sagen, das es nicht so ist!

Seite 8 von 75 ErsteErste ... 4567891011121858 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Prozessverlauf des Prozesses gegen Ratko Mladic
    Von Carl Marks im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 14:07
  2. Wo ist Ratko Mladic?
    Von chimpovic im Forum Politik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 21:21
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 09:25
  4. Prozess gegen Kriegsverbrecher Djordjevic
    Von Syndikata im Forum Kosovo
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 14:05
  5. Kriegsverbrecher Prozess in Montenegro
    Von Metkovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 17:54