BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 22 ErsteErste ... 1016171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 212

Völkermord an die Serben/KZ Jasenovac: Warum keine ausführliche Doku im Deutschen TV?

Erstellt von Srpska, 27.05.2011, 07:13 Uhr · 211 Antworten · 23.662 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen

    Letztendlich bleibt für mich unter dem Strich folgender Schluß- das KZ Jasenovac wird bis heute von beiden Seiten mißbraucht und dient sowohl der Mythenbildung also auch der Verleugnung von Verbrechen. Eine fundierte Aufarbeitung hat bis jetzt nicht stattgefunden. insofern wäre es momentan wohl sinnvoller, eine internationale Historikerkommission und Zugang sowohl zu serbischen als auch kroatischen Archiven zu fordern, als eine Dokumentation im deutschen Fernsehen.

    Verleugnung von Verbrechen ? Gibt es dazu ne Quelle oder woher beziehst du deine Erkenntnisse ?

  2. #192
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Verleugnung von Verbrechen ? Gibt es dazu ne Quelle oder woher beziehst du deine Erkenntnisse ?
    Anders kann ich mir nicht erklären, daß es bis jetzt nicht möglich ist, eine Opferzahl zu ermitteln, und die Schätzungen ums zehnfache auseinanderliegen.

  3. #193
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Danke für das Material, das zeigt auch wie wichtig so ein Forum sein kann, denn ein normaler Mensch hat das Wissen und die Wahrheit nicht gepachtet, sondern ein Gesamtbild erschließt sich erst aus dem Zusammenhang des Wissens und Materials mehrerer User ^_^

    Diese Tabelle gibt einen teilweisen Aufschluß über das Schwinden der Minderheiten in Jugoslawien von 11,2% auf 8%, von 1931 bis 1948!

    Leider ist dies keine Tabelle aus der man irgendwelche Opfer oder Wanderungsbewegungen entnehmen kann. Denn die Serben zB. haben in diesen Jahren einen sichtbaren hohen demographischen Verlauf gehabt, allein in 10 Jahren von 1921 auf 1931 um über 1,1 Millionen. Und die Tabelle zeigt 1931 an, das ist leider 10 Jahre vom Krieg zeitlich entfernt.

    Aber ok, desto mehr Infos desto besser, ich als Interessierter an der Geschichte bin ganz scharf auf solche "Relikte" der Geschichte
    Nächste Volkszählung wäre 1941 gewesen. Der demografische Verlauf von Serben und Kroaten in der Banovina Hrvatska war bei den Serben geringfügig höher. Die Grenzen der Banovina waren in etwa jene des NDH-Staates, abzüglich Zemun, zuzüglich großer Teile Dalmatiens inklusive der dalmatinischen Inseln.

    Banovina Hrvatska

    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Wobei ich noch anmerken will, das man nie die genaue Wahrheit über die Kriegsgeschichte im Ersten und Zweiten Weltkrieg auf dem Balkan erfahren wird, denn der Schleier der Geschichte liegt seit einiger Zeit auf dem Kapitel und es gibt natürlich Interessensgruppen die das eine oder andere zu ihren Gunsten ausschlachten wollen....Tudjman hat die Zahlen in Jasenovac auf 30.000 runterkorrigiert, einige Serben auf 600.000 hoch und der "Kompromiß" liegt heute wohl bei 100.000. Das jonglieren mit Zahlen ist schon leicht widerwärtig, jedoch sind Zahlen nicht immer der hauptauschlaggebende Punkt für die Dimension von Verbrechen!
    Die genaue Wahrheit wird man auch nicht erfahren, dazu fehlen Aufzeichnungen, sowohl aus dem 1. als auch dem 2.WK .
    Es gab Anfang der 60er Jahre eine Volkszählung der "Opfer" des 2. WK, nachdem Deutschland eine "detaillierte Aufstellung" der Opfer wollte, wegen der Reparationszahlungen. Siehe auch:
    Der Jugoslawien-Krieg: Handbuch zu ... - Google Bücher

    Es kamen dabei ca. 600.000 Namen heraus, einige Seiten (darunter auch jasenovac.org) gaben diese Namensliste als Opfer von Jasenovac aus.
    Manche serbische Politiker bzw. selbsternannte Historiker gingen sogar bis zu 2 Mio Opfer alleine in Jasenovac.

  4. #194
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Anders kann ich mir nicht erklären, daß es bis jetzt nicht möglich ist, eine Opferzahl zu ermitteln, und die Schätzungen ums zehnfache auseinanderliegen.

    das hat nichts mit Erklärung zu tun, sondern mit bewussten Fälschungen.

    Wieviele Serben sind im II WK umgekommen. Du wirst hier keine Zahlen bekommen, weil sie dann die Toten der Cetnici auflisten müssten und das wäre einigen hier peinlich

    Zu Jasenovac

    JUSP Jasenovac - POIMENI

  5. #195
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Anders kann ich mir nicht erklären, daß es bis jetzt nicht möglich ist, eine Opferzahl zu ermitteln, und die Schätzungen ums zehnfache auseinanderliegen.
    Es leugnet kein "normaler" Mensch die Verbrechen weder im NDH noch in Jasenovac. Es gibt Berechnungen für die Opferzahlen, da es keine kompletten Listen gibt. Siehe auch Link von mir weiter oben:

    Der Jugoslawien-Krieg: Handbuch zu ... - Google Bücher

  6. #196
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    das hat nichts mit Erklärung zu tun, sondern mit bewussten Fälschungen.

    Wieviele Serben sind im II WK umgekommen. Du wirst hier keine Zahlen bekommen, weil sie dann die Toten der Cetnici auflisten müssten und das wäre einigen hier peinlich

    Zu Jasenovac

    JUSP Jasenovac - POIMENI
    ob man nun mit dir diskutiert oder mit einem Esel. Kommt auf das selbe raus.
    Von daher.....

  7. #197
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    ob man nun mit dir diskutiert oder mit einem Esel. Kommt auf das selbe raus.
    Von daher.....

    genau .

    AUTORI TEKSTOVA

    Đorđe Mihovilović

  8. #198

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Gibt es verlässliche Zahlen wieviele serbischstämmige Soldaten bei dem Krieg mit Deutschland ums leben kamen?

  9. #199

    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    14
    Das was einige hier schreiben ist eine Frechheit.

    Die Opferzahl der Serben betrug bis zum 17. Februar 1942 300.000 Menschen.
    Prezise Berwertung eines deutschen Informanten welcher diese Begutachtung Heinrich Himmler schickte.
    Diese Zahl der Opfer konnte nicht fallen sondern nur steigen... Die Opferzahl ist aber während des Kommunismus nur noch gesunken bis auf 70.000-80.000. Was absolut lächerlich ist. Aber es ist sicher das die Zahl über 600.000 Tausend ist wenn die Zahl innerhalb eines Jahres(1941-42) bei 300.000 war...

  10. #200
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Nächste Volkszählung wäre 1941 gewesen. Der demografische Verlauf von Serben und Kroaten in der Banovina Hrvatska war bei den Serben geringfügig höher. Die Grenzen der Banovina waren in etwa jene des NDH-Staates, abzüglich Zemun, zuzüglich großer Teile Dalmatiens inklusive der dalmatinischen Inseln.

    Banovina Hrvatska



    Die genaue Wahrheit wird man auch nicht erfahren, dazu fehlen Aufzeichnungen, sowohl aus dem 1. als auch dem 2.WK .
    Es gab Anfang der 60er Jahre eine Volkszählung der "Opfer" des 2. WK, nachdem Deutschland eine "detaillierte Aufstellung" der Opfer wollte, wegen der Reparationszahlungen. Siehe auch:
    Der Jugoslawien-Krieg: Handbuch zu ... - Google Bücher

    Es kamen dabei ca. 600.000 Namen heraus, einige Seiten (darunter auch jasenovac.org) gaben diese Namensliste als Opfer von Jasenovac aus.
    Manche serbische Politiker bzw. selbsternannte Historiker gingen sogar bis zu 2 Mio Opfer alleine in Jasenovac.
    Jasenovac, selo kod Nove Gradiške, na levoj obali Save, u Slavoniji, Hrvatskoj, 1500 stanovnika; u srednjem veku utvrđeni grad, u II svetskom ratu Jasenovac je 1941-45. koncentracioni logor NDH, u kojem su ustaše pobili oko 700.000 muškaraca, žena i dece, genocidno Srba, Jevreja, Roma, kao i antifašista Hrvata; na mestu gde je bio logor podignut je spomenik žrtvama.

    Izvor: grupa autora, “POPULARNA ENCIKLOPEDIJA”, BIGZ, Beograd, 1976. godine




    Na prostoru tzv NDH živjelo je oko 2 000 000 Srba, koliko ih je živih dočekalo slobodu teško je procjeniti. Cifra od 700 000 stradalih u sistemu logora Jasenovac možda je pretjerana, ali na cijeloj teritoriji NDH možda i nije. Zašto ovo govorim podsjetiću na jedan manje poznat masovni zločin, danas bi ga nazvali genocid, poslijeratna vlast nazvala ga je eufemizmom - ustaški teror !
    U Bihaću su 1941. god Ustaše na lokalitetu Garavice zvjerski umorile 12500 Srba, na prostoru Bihaćkog okruga oko 16 000.
    Izvor.
    Vojnoistorijski institut, Zločini na jugoslovenskim prostorima u prvom i drugom svjetskom ratu; zbornik dokumenata; tom I,
    Zločini nezavsne države hrvatske 1941-1945,
    Kratak pregled zločina ustaša u 1941. godini na teritoriji bihaćkog okruga


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 20:48
  2. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 00:20
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 21:24
  4. Völkermord der Ustasa an Serben, KZ-Lager Jasenovac, Kinder
    Von KineZ im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 390
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 16:59