BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 92

Vojvodina: Ein Angriff auf die Autonomie

Erstellt von Mudi, 19.07.2012, 17:17 Uhr · 91 Antworten · 4.472 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Über kein Land des Balkans wird so viel geredet als über Serbien....

    Serbien dankt für eure Aufmerksamkeit !!!!


    naj smo na svetu

  2. #42

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Vec vidim pecatenje same sebe drugih nenormalnih,,evo je cetnikusa,,,aha,,,pa zar ja ne smem da stanem u "odbranu" (na moj nacin) moje rodne grude, more marsh

  3. #43

    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    805
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Über kein Land des Balkans wird so viel geredet als über Serbien....

    Serbien dankt für eure Aufmerksamkeit !!!!

    republika srpska gehört immernoch zu bih.. nene stimmt schon..

  4. #44

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von n000pb Beitrag anzeigen
    republika srpska gehört immernoch zu bih.. nene stimmt schon..

    i slobodno nek ostane tamo!

  5. #45

    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    805
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    i slobodno nek ostane tamo!
    really? jz nicht dein ernst..
    die erste person der ich begegne, die sowas sagt(mit ausname von den kosovaren und bosniern)

    gibschon her deine füsse, lass mich sie dir küssen!

  6. #46
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Zitat Zitat von n000pb Beitrag anzeigen
    really? jz nicht dein ernst..
    die erste person der ich begegne, die sowas sagt(mit ausname von den kosovaren und bosniern)

    gibschon her deine füsse, lass mich sie dir küssen!
    Füsse küssen kann jeder, Füsse wasche und dann das Wasser trinken ...

  7. #47

    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    805
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Füsse küssen kann jeder, Füsse wasche und dann das Wasser trinken ...
    heute nix füsse kissen nix trinken bis halb 10

  8. #48
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht das die Mehrheit der Bevölkerung in der Vojvodina eine Abspaltung anstrebt, wohl aber einen gewissen Autonomiestatus der ja auch völlig legitim ist. Problematisch wird das ganze in dem Fall, wenn solchen Wünschen barsch entgegengesteuert wird. Genau das spült am Ende die falschen Kräfte nach oben.
    Les dir den Text auf der Seite davo durch und dir ist alles klar. Es geht nicht, um eine Unabhängigkeit, denn wie der Premier Vojovdinas sagt, das sei eine Beleidigung zu behaupt. Es geht nur um wirtschaftliche Aspekte, denn man wollte das Zugpferd Serbiens werden und man wird durch alte schlechte serbische Reformen seitens Belgrad gehindert. Das ist es völlig verständlich, dass sich die Politiker in der Vojvodina aufregen, denn Belgrad fährt immer noch die selbe Schiene wie in den 90-ern nur eben anders verpackt und denen ist es nicht möglich, ein wenig mal zu verändern. Da kommen wir wieder zur Korruption und zu den Hintermännern. Der größte Feind des Serben ist der Serbe selber.

  9. #49
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Les dir den Text auf der Seite davo durch und dir ist alles klar. Es geht nicht, um eine Unabhängigkeit, denn wie der Premier Vojovdinas sagt, das sei eine Beleidigung zu behaupt. Es geht nur um wirtschaftliche Aspekte, denn man wollte das Zugpferd Serbiens werden und man wird durch alte schlechte serbische Reformen seitens Belgrad gehindert. Das ist es völlig verständlich, dass sich die Politiker in der Vojvodina aufregen, denn Belgrad fährt immer noch die selbe Schiene wie in den 90-ern nur eben anders verpackt und denen ist es nicht möglich, ein wenig mal zu verändern. Da kommen wir wieder zur Korruption und zu den Hintermännern. Der größte Feind des Serben ist der Serbe selber.
    In diesem Fall war es aber das Verfassungsgericht und nicht die Politik.

    Man wird die Misstände beheben müssen, damit die bemängelten Punkte Verfassungskonform werden, des weiteren muss auch die Verfassung überarbeitet werden - was eh Teil des EU-Integrationsprozesses sein wird.

    Das Urteil kam auch zu einem guten Zeitpunkt, nach den Wahlen und ohne irgendeine EU-Entscheidung ausstehend, jetzt hat Serbien genug Zeit eine vernünftige Lösung zu finden.

    Wie hier einige wegen einer Verfassungsentscheidung abgehen, man mag denken, dass nicht die Serben in den 90ern steckengeblieben sind, sondern einige Teilnehmer aus den Nachbarstaaten - oh und "Unabhängiges-Sytem" natürlich, der aber eh kein Serbe zu sein scheint, so uninformiert wie er ist.

  10. #50

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Bitte, informier dich, ich bitte dich inständig.
    Bitte halt deine Fresse, ich bitte dich inständig.

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Russland: Angriff auf den Iran ist ein Angriff auf Moskau
    Von BeZZo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 20:43
  2. Autonomie Vojvodina
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 22:58
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 00:39
  4. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 13:06
  5. Fordern die Ungarn nun eigene Autonomie in der Vojvodina??
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 14:41