BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

In der Vojvodina ein neues Kosovo?

Erstellt von Ivo2, 06.08.2004, 10:41 Uhr · 20 Antworten · 2.015 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006

    In der Vojvodina ein neues Kosovo?

    In der serbischen Provinz Vojvodina, die von einer Vielzahl von Völkerschaften besiedelt ist und wo die Ungarn mit 15 Prozent die größte Minderheit stellen, nehmen die Spannungen zwischen den Volksgruppen dramatisch zu. Vor allem die Magyaren sehen sich tätlichen Angriffen und Gewaltakten ausgesetzt. Ungarns Innenministerin Mónika Lamperth hat vor ihren Landsleuten in Subotica (Szabadka) erstmals öffentlich in Aussicht gestellt, dass mit der gespannten Lage der Europarat befasst werden könnte.

    Quelle und ganzer Artikel

  2. #2
    Avatar von pravoslavac

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    1.791
    nema teorije da vojvodina bude kosovo!

    ich kann dazu nur sagen oder besser gesagt nur singen:

    DIRAJU NAS PONOVO, OTIMAJU KOSOVO
    DIRAJU NAS PONOVO, AL NEDAMO KOSOVO

    KOSOVO JE SRPSKA ZEMLJA, ISTINA SE NEDA KRITI
    PONOZ NASE DEDOVINE, I UVEK CE SRPSKA BITI 8)

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    965

    Re: In der Vojvodina ein neues Kosovo?

    Es ist schon traurig zu lesen, dass viel aus der jüngsten Vergangenheit überhauptnichts gelernt haben!

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    merkwürdig?

    Slowenien , Kroatien , BIH , Kosovo und jetzt auch die Vojwodina.

    Und immer sind es die Serben .

    Beste Lösung: Kosovo das zu 90% von Albanern bewohnt ist zu 90% von Serbien abtrrennen als eine selbständige Republik , die restlichen 10% können sich die Kosovo-Serben ansiedeln und ab nach Serbien.

    Wojwodina wird aufgeteilt !

    Die Magyaren besiedeln onhehin in den an Ungarn grenzenden nördlichen Gebieten am dichtesten.

  5. #5

    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    485
    Meinst du wir Serben lassen es zu ,dass sich Vojvodina abzweigt!
    Träum weiter Junge 73% Serben leben in Voj...

  6. #6
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    to ce brat srbin rijesit na vec dobro isprobam nacin.

    brzo i efektivno sa sto manje zrtava kod svoje momcadi a sto vece stete kod protivnika.

    najbolje protjerat tu gamad sto hoce svoju autonomiju. mrs u cardas zemlju.

  7. #7

    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von Denis_Zec
    to ce brat srbin rijesit na vec dobro isprobam nacin.

    brzo i efektivno sa sto manje zrtava kod svoje momcadi a sto vece stete kod protivnika.

    najbolje protjerat tu gamad sto hoce svoju autonomiju. mrs u cardas zemlju.
    To brate tako i ja mislim!!!

  8. #8
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Die Balkan Erfahrungen zeigen, das diese Unruhen von Aussen geschuert werden und auch mit Geld unterstuetzt werden.

    1997, wurden die Unruhen in Albanien, direkt vom US Peace Corps unterstuetzt und finanziert. Sagen Leute der Albanischen Staatsanwaltschaft und zugleich erhielten damals Banditen Geld.

    Das ist auch mein Wissen von 1997, das es damals schon bekannt war, das diese Unruhen von aussen finanziert werden.

    Die Folge: Der US Plan, von NATO Stuetzpunkten auf dem BAlkan konnte umgesetzt werden, inklusive einer Privatisierung, wo die US Mafia direkt die Kupfer Bergwerke etc. kaufen konnte, fuer ein Trinkgeld.

    Und Idioten gibt es ueberall, welche fuer wenig Geld ein paar Leute erschiessen, oder Sprengstoff Attentate machen.

  9. #9
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Albanesi
    merkwürdig?

    Slowenien , Kroatien , BIH , Kosovo und jetzt auch die Vojwodina.

    Und immer sind es die Serben .

    Beste Lösung: Kosovo das zu 90% von Albanern bewohnt ist zu 90% von Serbien abtrrennen als eine selbständige Republik , die restlichen 10% können sich die Kosovo-Serben ansiedeln und ab nach Serbien.

    Wojwodina wird aufgeteilt !

    Die Magyaren besiedeln onhehin in den an Ungarn grenzenden nördlichen Gebieten am dichtesten.
    was habt ihr albaner immer mit eurem aufteilen???? es ist serbisches gebiet und warum wollen wir es aufteilen??? nur weil bei euch 90% ziegen, scharfe und esel leben werden auch nicht 90% fürs vieh und 10% für euch albaner aufgeilt. kosovo ist und bleibt serbien. und was das vojvodina problem angeht. es gibt gar keins. es gibt über all auf der welt minderheiten die sich über ihre lage beschwären. ob es die türken in deutschland sind oder die schwarzen in amerika. also vergisst das mit der vojvodina. vojvodina ist und bleibt ein teil serbien, basta.

  10. #10
    Avatar von Srebrenik_boy

    Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    1.427
    da vojvodina der wirtschaftsstärkste teil von serbien ist, wäre es wie ein genickbruch

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 02:13
  2. Regime macht neues Kosovo
    Von Bushido im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 18:36
  3. Serben Vojvodina erobert wie Albaner Kosovo?
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 13:27
  4. Tri transplatacije u KC Vojvodina
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 13:00
  5. Illyrische Skulptur als neues Staatssymbol für Kosovo ?
    Von skenderbegi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 15:40