BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 76 ErsteErste ... 7891011121314152161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 751

Volkszählung 2011 Mazedonien

Erstellt von Fan Noli, 13.09.2010, 19:24 Uhr · 750 Antworten · 39.736 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    sagt mal warum habt ihr albaner so einen hass gegenüber mazedonien?

    ist ja nicht so dass ihr dort malträtiert werdet, ihr habt dort mitunter einen der besten minderheitenrechte in ganz südosteuropa.....

  2. #102

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen


    Wir waren auch diejenigen die bei der Volkszählung 2002 ohne amtliche Papiere usw. sich als Staatsbürger ausgaben. :

    Ich dachte im Osten wird viel mehr Investiert als im Westen? Ihr widersprecht euch gerne was?

    Falls du Staatsbürger der Republik Mazedonien bist, verdienst du einen kräftigen Tritt in den Allerwertesten und Staatsbürgerschaft entzogen, wie ihr 0 Respekt gegenüber den Staat zeigt, und dann noch verlangen nach irgendwelchen Rechten, so nicht.
    In der Stadt wo ich her bin, gab es früher kaum Fyromer. Doch dann wurde eine Grosse Braunkohlezentrale gebaut, und dann wurden in der Neustadt Wohnungen gebaut (nach dem Stil der Industralisierung wie im Westen im 19. Jh stattfand).
    Die Neustadt heute ist praktisch nur aus Fyromer, die aus dem Osten gekommen sind, und in der Braunkohlezentrale arbeiten praktisch95% Fyromer, und 5% Albaner. So ist die Stadt heute geteilt in 50% Fyromer zu 50% Albaner. Die Altstadt ist praktisch nur mit Albanern bewohnt. Die umliegenden Dörfer sind zu 95% Albaner. Wieso denn? Es kommt kein Fyromer aus dem Osten, um im Dorf vor Armut zu verhungern. Also sind in den Dörfern nur die autochtonen Bewohnern.
    Dies fand nach dem 2. WK statt.

    In der heutigen Zeit wird praktisch nur im Osten investiert, weil im Westen die Albaner mehr Rechte verlangen, und man nach dem Ohrider Abkommen mehr als 5% Albaner anstellen müsste (20%).

    Doch um zurück zu den Doppelwählern zu kommen:
    Wenn du Shkupi anschaust, so ist die Stadt in den letzten Jahren riesig gewachsen, und mehrheitlich sind Fyromer aus dem Osten nach Shkupi gezogen. Die Albaner verlassen ihr Hab und Gut nicht so schnell, weil wir kein Wandervolk sind, es gibt seltene Fälle wo man aus einer Stadt in FYROM in eine andere Stadt in FYROM gezogen ist. Diese Wanderung ist aber nicht mit der Wanderung in den Westen zu vergleichen, weil wir immer noch unsere Wurzeln, unsere Häuser in FYROM haben, was uns heilig ist.
    Diese Fyromer haben 2 Wohnsitze, und wählen doppelt.

    Es gab auch noch Fälle, wo die Toten gewählt haben und andere Skandale. Doch die EU macht die Augen zu, weil man Fyrom schnell in die EU haben will, um die Grenzen zu sichern, denn geht das länger, lebt das Land nicht lange, von Hochzeit-Tourismus und Häuser-bauten die dann leer stehen kann das Land nicht leben.

  3. #103

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    sagt mal warum habt ihr albaner so einen hass gegenüber mazedonien?

    ist ja nicht so dass ihr dort malträtiert werdet, ihr habt dort mitunter einen der besten minderheitenrechte in ganz südosteuropa.....
    Die besten Rechte haben die Serben in Kosova!
    Die Albaner in FYROM sind keine Minderheit!

  4. #104
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    In der Stadt wo ich her bin, gab es früher kaum Fyromer. Doch dann wurde eine Grosse Braunkohlezentrale gebaut, und dann wurden in der Neustadt Wohnungen gebaut (nach dem Stil der Industralisierung wie im Westen im 19. Jh stattfand).
    Die Neustadt heute ist praktisch nur aus Fyromer, die aus dem Osten gekommen sind, und in der Braunkohlezentrale arbeiten praktisch95% Fyromer, und 5% Albaner. So ist die Stadt heute geteilt in 50% Fyromer zu 50% Albaner. Die Altstadt ist praktisch nur mit Albanern bewohnt. Die umliegenden Dörfer sind zu 95% Albaner. Wieso denn? Es kommt kein Fyromer aus dem Osten, um im Dorf vor Armut zu verhungern. Also sind in den Dörfern nur die autochtonen Bewohnern.
    Dies fand nach dem 2. WK statt.

    In der heutigen Zeit wird praktisch nur im Osten investiert, weil im Westen die Albaner mehr Rechte verlangen, und man nach dem Ohrider Abkommen mehr als 5% Albaner anstellen müsste (20%).

    Doch um zurück zu den Doppelwählern zu kommen:
    Wenn du Shkupi anschaust, so ist die Stadt in den letzten Jahren riesig gewachsen, und mehrheitlich sind Fyromer aus dem Osten nach Shkupi gezogen. Die Albaner verlassen ihr Hab und Gut nicht so schnell, weil wir kein Wandervolk sind, es gibt seltene Fälle wo man aus einer Stadt in FYROM in eine andere Stadt in FYROM gezogen ist. Diese Wanderung ist aber nicht mit der Wanderung in den Westen zu vergleichen, weil wir immer noch unsere Wurzeln, unsere Häuser in FYROM haben, was uns heilig ist.
    Diese Fyromer haben 2 Wohnsitze, und wählen doppelt.

    Es gab auch noch Fälle, wo die Toten gewählt haben und andere Skandale. Doch die EU macht die Augen zu, weil man Fyrom schnell in die EU haben will, um die Grenzen zu sichern, denn geht das länger, lebt das Land nicht lange, von Hochzeit-Tourismus und Häuser-bauten die dann leer stehen kann das Land nicht leben.


    Junge, du bist einfach nur peinlich wenn du den Müll Glaubst.
    Dich sollte man in diesem Braunkohlewerk einsperren.

    Du bist ein reines Oxymoron: Erst sagst du das die Leute aus dem Osten in den Westen gehen weil es dort Arbeit gibt, und dann erzählst du was das alles im Osten Investiert wird und nicht im Westen? Was ist das für eine Logik.

    Und dein "Fyromer" kannst du dir in deinem Allerwertesten stecken. So ein Respektloses Stück wie dich würde ich auch nicht in meiner Firma einstellen geschweige den in der Regierung.

    Ich empfehle dir die Volkszählungen der SR Mazedonien durchzulesen von 1944 an. Aber das würde deine kleine Traumwelt erschüttern.

  5. #105

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen


    Junge, du bist einfach nur peinlich wenn du den Müll Glaubst.
    Dich sollte man in diesem Braunkohlewerk einsperren.

    Du bist ein reines Oxymoron: Erst sagst du das die Leute aus dem Osten in den Westen gehen weil es dort Arbeit gibt, und dann erzählst du was das alles im Osten Investiert wird und nicht im Westen? Was ist das für eine Logik.

    Und dein "Fyromer" kannst du dir in deinem Allerwertesten stecken. So ein Respektloses Stück wie dich würde ich auch nicht in meiner Firma einstellen geschweige den in der Regierung.

    Ich empfehle dir die Volkszählungen der SR Mazedonien durchzulesen von 1944 an. Aber das würde deine kleine Traumwelt erschüttern.
    Du solltest lesen, Ich sagte nach dem 2. WK. Zeig mir mal die Volkzählungen seid 1944, hast du sie auch von Komunen und Städten??

  6. #106
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Bis dahin ohrfeige ich dich bis nach japan.
    Ihr könnt euer böses tun in arabien fortsetzen,in Albanien kommst du mit deinem bart nichtmal rein weil wir ihn dir abreisen und...
    Du hast schmutzige gedanken.
    Du hast wirklich ernsthafte Probleme, man merkt richtig wie du Moslems hassen tust, du akzeptierst nur deine Landsmänner die auf ihre Religion (Islam) scheissen.

  7. #107

    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    547
    Ich beschwere mich eig. die ganze zeit das bei uns in Süd-ost Mazedonien nicht investiert wird sondern nur im Westen bei den albanern und der dumme albaner kommt mir hier noch mit fyrom usw. ich glaube du warst noch nie in ost-mazedonien, daher brauchst du auch garnicht zu reden. Die Regierung hat den osten qausi "vergessen" die einzigen investitionen die ich gesehen habe waren die neuen straßen, die sie schon seit 5 jahren bauen und noch immer nicht fertig ist, dann die eine neue sporthalle und die paar renovierten fussballplätzen mehr nicht. Die stadt strumica aber zum bsp. (meine heimatstadt) gefällt mir sehr gut ohne staatliche hilfe kommen sie super klar, haben ein großes eikaufszentrum neu gebaut und bauen zurzeit den hauptplatz um mit einem strassen-tunnel-system um & ich wiederhole das alles ohne staatliche hilfe...

  8. #108

    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    322
    Die Albaner hier fantasieren mir zu viel...

  9. #109

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122


    Ово ће бити једна последица вашег понашања према Србији. Шиптари ће за неколико десетак година легално доћи до власти, кад их буде више од вас, победиће на изборима и претвориће данашњу Републику Македонију у трећу албанску државу. Жао ми је, браћо Македонци!

  10. #110
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    sagt mal warum habt ihr albaner so einen hass gegenüber mazedonien?

    ist ja nicht so dass ihr dort malträtiert werdet, ihr habt dort mitunter einen der besten minderheitenrechte in ganz südosteuropa.....
    Ja ist was anderes wenn jemanden offiziel Milch und Honig angepriesen wird und inoffiziell unsere intoleranten EX Jugoslawen nur gegen Albaner und Türken in Mazedonien hetzen...

Ähnliche Themen

  1. Volkszählung Kosovo 2011
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 1020
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 08:33
  2. Volkszählung 2011 in Montenegro
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 722
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 02:45
  3. Volkszählung 2011 in Kosovo
    Von DZEKO im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 23:03
  4. Erste Volkszählung im April 2011
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 18:36