BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 51 von 76 ErsteErste ... 4147484950515253545561 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 751

Volkszählung 2011 Mazedonien

Erstellt von Fan Noli, 13.09.2010, 19:24 Uhr · 750 Antworten · 39.801 Aufrufe

  1. #501
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.519
    Wir haben viel dazu beigetragen, wir bilden die Regierung, wir zahlen Steuern wir unterstützen das Land mit Investitionen und du willst mir sagen, dass wir nichts dazu beitragen, wenn wir nichts dazu beitragen würden und selbst investieren, würden wir verhungern weil ihr euch einen dreck um uns schert.
    Das ist meine Meinung.

  2. #502
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Wir haben viel dazu beigetragen, wir bilden die Regierung, wir zahlen Steuern wir unterstützen das Land mit Investitionen und du willst mir sagen, dass wir nichts dazu beitragen, wenn wir nichts dazu beitragen würden und selbst investieren, würden wir verhungern weil ihr euch einen dreck um uns schert.
    Das ist meine Meinung.

    Alles klar wusste gar nicht das ich in Tirana bin

  3. #503
    Bendzavid
    Siehst du Zoran- was soll dieser dumme Spruch mit Tirana jetzt? Haben wir nur ein Recht in Albanien was zu sagen? Mazedonien ist unsere Heimat und das mit : Ihr macht Probleme und integriert euch nicht ist ein genauso dummer und provokativer Spruch. Wie machen wir Probleme? Indem Ahmeti keine sezessionistische Politik verfolgt? Indem die meisten aus der Diaspora 2-3 Jobs haben um monatlich mehr als 200€ nach Mazedonien zu schicken? Mit Geld welches der Wirtschaft des Landes dient. Was sollen diese Sprüche? Natürlich bilden wir die Regierung mit. Denkst du mit solchen Sprüchen kommt man gut an? Denkst du das wir es nicht satt haben solche Sprüche zu hören? Irgendwann ist auch mal genug des guten. Wir haben genauso ein Recht als Bürger dieses Staates Forderungen zu stellen wie alle anderen. Und dieses- Achja dann geht nach Albanien oder ähnliches sollten sich mal du und deines gleichen aus dem Kopf schlagen, denn hilfreich sind solche Sprüche nicht.

  4. #504

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Aus welchem Grund?
    Diese sind in Makedonien nicht sesshaft!
    Doch, sie haben 1 Haus da, und sind öfters 2 mal im Jahr da.
    Sie sind im Ausland, weil sie Business im Ausland haben.

  5. #505

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Benni, im Gegensatz zu euch haben wir keine Paranoia davor ob wir erfasst werden oder nicht.
    Bei euch dreht sich nur alles um diese Famose 25% die euch laut Ohrider Abkommen einiges an Sonderrechte gewähren.

    Wäre ich an deiner Stelle, würde ich vermutlich genau so denken wie du.

    Aber es ist Fakt, wie bei jeder anderen Volkszählung. Es geht um die Erfassung der Bewohner die tatsächlich in dem Land leben. Darauf baut die Verwaltung des Landes Statistiken, Prognosen u.ä. für die weitere Entwicklung des Landes auf.
    Wie es aussieht, hat Gruevski dieses Paranoia mehr, denn wer sagt er würde die Zahl der Albaner um 150'000 verkleinern?

    Macht weiter so, spielt mit dem Feuer...

  6. #506

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Es ging nicht um Kosovo sondern um den Fakt das eine Zählung der Diaspora teuer und kompliziert ist.

    Wer ist dann glücklich? Die angeblich ein viertel Große Minderheit?

    Aber ich sehe schon, kaum wird es unangenehm wird nicht mehr geantwortet.

    Egal
    Ihr braucht kein Geld dafür investieren, investiert weiter in Statuen. Lasst nur zu, dass sich die Diaspora auch registrieren kann, denn wir wissen schon wie.
    Finanzielle Problem besteht gar nicht.

  7. #507
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Doch, sie haben 1 Haus da, und sind öfters 2 mal im Jahr da.
    Sie sind im Ausland, weil sie Business im Ausland haben.

    Das ist nicht sesshaft.

    Träum weiter.

  8. #508
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Siehst du Zoran- was soll dieser dumme Spruch mit Tirana jetzt? Haben wir nur ein Recht in Albanien was zu sagen? Mazedonien ist unsere Heimat und das mit : Ihr macht Probleme und integriert euch nicht ist ein genauso dummer und provokativer Spruch. Wie machen wir Probleme? Indem Ahmeti keine sezessionistische Politik verfolgt? Indem die meisten aus der Diaspora 2-3 Jobs haben um monatlich mehr als 200€ nach Mazedonien zu schicken? Mit Geld welches der Wirtschaft des Landes dient. Was sollen diese Sprüche? Natürlich bilden wir die Regierung mit. Denkst du mit solchen Sprüchen kommt man gut an? Denkst du das wir es nicht satt haben solche Sprüche zu hören? Irgendwann ist auch mal genug des guten. Wir haben genauso ein Recht als Bürger dieses Staates Forderungen zu stellen wie alle anderen. Und dieses- Achja dann geht nach Albanien oder ähnliches sollten sich mal du und deines gleichen aus dem Kopf schlagen, denn hilfreich sind solche Sprüche nicht.

    Kein dummer Spruch, aus dem Beitrag deines Kollegen könnte man entnehmen Makedonien wird von einer albanischen Regierung regiert.

  9. #509
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Wie es aussieht, hat Gruevski dieses Paranoia mehr, denn wer sagt er würde die Zahl der Albaner um 150'000 verkleinern?

    Macht weiter so, spielt mit dem Feuer...

    Wo/wann hat er das gesagt?

  10. #510
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Ihr braucht kein Geld dafür investieren, investiert weiter in Statuen. Lasst nur zu, dass sich die Diaspora auch registrieren kann, denn wir wissen schon wie.
    Finanzielle Problem besteht gar nicht.

    Die Statuen haben ihre Errichtung schon gerechtfertigt, 33% mehr Touristen in SK

    Скопје- дестинација која ги освои странските туристи
    Среда, 21 Септември 2011 12:42
    Сподели
    486

    Споделете ја веста со Вашите пријатели
    Историја, еден народ, култура, споменици, гордост, Македонија. Сето ова во само еден проект „Скопје 2014“.


    Проект кој веќе во најголем дел е изграден и реализиран. Проект кој говори за културно-историското потекло на еден народ и проект кој несомнено во голем број ги привлекува странските туристи.

    Ако до пред некое време, можевме на туристите да им зборуваме за историјата и за тоа кои биле Гемиџиите, Гоце Делчев, Даме Груев, Никола Карев..., сега историјата може и да се покаже.

    Секојдневно низ централното градско подрачје има туристи кои се сликаат пред спомениците и новите објекти.

    Во првата половина од годината, во Скопје значително е зголемен бројот на туристи, 25 проценти повеќе од истиот период минатата година. За 33% зголемен и е бројот на ноќевањата на странските посетители.

    Овие податоци од Државниот завод за статистика покажуваат дека Скопје е новата дестинација за која се определуваат туристите и дестинација која има што да им понуди.



    А со зголемување на бројот на туристите, се зголемува и приливот на средства од туристичките услуги, кој во првите два квартали изнесува 98 милиони долари и бележи пораст од 19 проценти.

    Бројките од податоци не престануваат да растат. Скопје досега го посетиле 110 илјади туристи, кои оствариле 200 илјади ноќевања.

    Анализирајќи ги статистичките податоци, може да се заклучи дека Скопје не само што доби културно-историски проект, доби и проект кој директно влијае на економијата и покажува позитивен ефект.

    Хотелите, ноќевалиштата, кафулињата, рестораните со добрата услуга се местата каде туристите не го штедат својот џеб, затоа што истите имаат и што да им понудат.

    Токму поради добрата понуда и услуга, туристите се тие кои својот добар збор за Скопје ќе го пренесат на оние што ги познаваат.

    Но, не само туристите и самите ние треба да се погрижиме за ново зголемување на странските туристи.

    Дека Скопје има огромен туристички потенцијал вели и претседателот на Туристичко угостителската комора Феркан Бербери.



    Она што според него е потребно да се направи за дополнително зголемување на бројот на странски туристи кои ќе го посетат градот е нотирање и потенцирање на капацитетите.

    -Скопје има културно-историска и традиционална вредност. За секоја добра промоција потребно е да се направи и добра приказна. Бројот на туристи дополнително може да се зголеми преку усогласена промоција на туристичките капацитети, едукација на туристичките работници, квалитетни водичи и добри презентери на македонската храна и вино, како и преку зголемување на квалитетот на услугите во хотелите, истакнува Бербери во телефонски разговор за Курир.

    Бројот на туристи може да се зголеми и преку понудите во туристичките агенции, кои како што посочува претседателот на Туристичко угостителската комора со субвенционирањето се мотивирани за дополнителна промоција на потенцијалите кои ги имаме.

    Само со добра промоција и понуда, зголемувајќи го бројот на странски посетители Скопје ќе остане дестинација која и понатаму ќе ги освојува туристите.
    TIME.mk - ???????? ?? ?????

Ähnliche Themen

  1. Volkszählung Kosovo 2011
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 1020
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 08:33
  2. Volkszählung 2011 in Montenegro
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 722
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 02:45
  3. Volkszählung 2011 in Kosovo
    Von DZEKO im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 23:03
  4. Erste Volkszählung im April 2011
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 18:36