BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 73 ErsteErste ... 121819202122232425263272 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 723

Volkszählung 2011 in Montenegro

Erstellt von DZEKO, 22.03.2011, 23:42 Uhr · 722 Antworten · 45.663 Aufrufe

  1. #211
    -Mačak-
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ja aber wieso sollten sie augerechnet Bosniaken werden, wir hatten genau so keine Schulen und Dorfnamen wie ihr?

    Grudic, Hotic und Balic gibt es Bosnien genau so, als ob alles Albanisch sein muss weil ihr Stämme habt die so hiessen oder es auf Albanisch schreibt, es kann ja nicht sein das es mit denen vielleicht nichts zu tun hat oder diese Namen nicht Stämmen aus Montenegro oder Herzegowina gehören, den es gibt davon viele Beispiele das es Vermischungen gab damals oder man vom Norden in den Süden wanderte.

    Ausserdem sehe ich genug Namen aus Plav und Gusinje zb, ganz Normale Namen wie in Bosnien, einige auch unebkannte kein Zweifel.

    Hier ein paar Namen von getöteten Bosniaken aus Plav und Gusinje:

    Mula Sado Musić
    Junuz Nugov Omeragić
    Hajro Nurov Omeragić
    Ago Jakupov Ferović
    Emin Jakupov Ferović
    Šećo Ferović
    Mazo Hadžimušević
    Hako Hadžimušović
    Osman-aga Bilalagin Šehović
    Bećo Alimuli
    Gibt so eine Sängerin aus Serbien. Indy. Weiß nicht ob du sie kennst. Indira Aradinovic. Ist ein Bsp. von Assimilation. Man sagt sie wurde zur muslimischen Serbin assimiliert vom albanischen. Haradinaj...sagten manche. Aber ich denke sie hat eher was mit Bosniaken gemeinsam. Ona nastupa u Fojnici, Visoko uglavnom tamo gdje je bosnjacka vecina. Hat ein Duet mit Serif Konjevic (Bosniake). Also ich denke man kann nicht wissen was genau in so einem Menschen vorgeht. Vielleicht sieht sie sich bei der kommenden Volkszählung als Bosniakin. Ali neki ljudi se jos uvijek boje tako izjasniti.

  2. #212
    Sonny Black
    Zitat Zitat von -Mačak- Beitrag anzeigen
    Gibt so eine Sängerin aus Serbien. Indy. Weiß nicht ob du sie kennst. Indira Aradinovic. Ist ein Bsp. von Assimilation. Man sagt sie wurde zur muslimischen Serbin assimiliert vom albanischen. Haradinaj...sagten manche. Aber ich denke sie hat eher was mit Bosniaken gemeinsam. Ona nastupa u Fojnici, Visoko uglavnom tamo gdje je bosnjacka vecina. Hat ein Duet mit Serif Konjevic (Bosniake). Also ich denke man kann nicht wissen was genau in so einem Menschen vorgeht. Vielleicht sieht sie sich bei der kommenden Volkszählung als Bosniakin. Ali neki ljudi se jos uvijek boje tako izjasniti.
    Indi ist Zigeunerin. Djogani ist ihr Onkel. Sie war bei der Farma und da hat man sie besser kennengelernt. Zigeuner ausm Kosovo. Djole Djogani hieß Hamit Djogaj, hat seinen Namen geändert.

    Sie will sich jetz ihren Namen in Miljana oder so umbenennen lassen.

  3. #213
    -Mačak-
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Indi ist Zigeunerin. Djogani ist ihr Onkel. Sie war bei der Farma und da hat man sie besser kennengelernt. Zigeuner ausm Kosovo. Djole Djogani hieß Hamit Djogaj, hat seinen Namen geändert.

    Sie will sich jetz ihren Namen in Miljana oder so umbenennen lassen.
    Oj shit ok hab ich vergessen mit Djole da hast recht....wirklich ali ne vuce mi bas na to da je iz romske porodice. A i njena familija ne sto se tice njenog brata. Samo njena sestra Edita malo.

    Ok dann ist sie jemand der sich schämt oder?

  4. #214
    Sonny Black
    Zitat Zitat von -Mačak- Beitrag anzeigen
    Oj shit ok hab ich vergessen mit Djole da hast recht....wirklich ali ne vuce mi bas na to da je iz romske porodice. A i njena familija ne sto se tice njenog brata. Samo njena sestra Edita malo.

    Ok dann ist sie jemand der sich schämt oder?
    Jep. Genau so wie ihr behinderter Onkel. Gagi, sein Bruder, heisst Gazmend, Baki B3 heisst Bakir. Alles Zigo - Moslems, schämen sich und ändern ihre Namen.

    Indi auch.

  5. #215
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Meine Freunde heissen Hot, Klimenta, Muric, Balic usw. Sie wissen auch das das mal vllt alb. Nachnamen waren, doch trotzdem scheissen sie drauf und sind Bosniaken die Sandzak über alles lieben.

    Kann ja sein das viele assmiliert wurden, doch heute ist heute und was war kannst du nicht zurück holen. Klammert euch nicht daran, denn es nützt jetz doch eh nichts mehr.
    weißt du mich interessieren diese leute eigentlich nicht
    hab selbst familienmitglieder in rozhaj die sich als bosniaken sehen
    sie haben ihre sprache verlernt dafür haben die montenegriner gesorgt aber ich respektiere das auch wenn ich sie manchmal ärger und sage sie sind alle albaner
    ich mag es nur nicht wenn man albanische geschichte als bosniakische verkauft zb. das gucia und plav zu bosnien gehört haben, ali pasha und der widerstand in gucia bosniakisch waren usw

    in nord-mitrovica in einem stadtviertel das bosnjacka mahala heißt haben früher nur bosniaken gelebt heute sehen sich die meisten sich als albaner
    in albanien gab es auch ne menge bosniaken die heute albaner sind sollen sie sich sehen als was sie wollen nur geschichte die geschrieben wurde darf man nicht verändern

  6. #216
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von McChevap Beitrag anzeigen
    Was war hier der Grund für die Kettenreaktion? Kann mich nicht erinnern das serbische Kirchen in Sarajevo brannten.



    Will nicht hetzen, aber kannst mir nicht sagen, das es keine Abneigung gegen Moslems/Bosniaken gibt.
    Natürlich willst du nicht hetzen Keine Ahnung, weiß ich zu wenig drüber. Natürlich gibt es Abneigungen, aber die gibt es von allen Seiten

  7. #217
    Sonny Black
    An Alle Bosniaken in Plav, Gusinje, Berane, Rozaje, Bijelo Polje, Andrijevica, Taslidza, Podgorica, Ulcinj, Niksic und wo es uns alles noch gibt:


  8. #218
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Erzähl mir mal mehr davon. Interessiert mich.

    Ich lebe nicht in DE also hab ich keine Möglichkeit mir das Buch zu holen leider..
    Also du kannst das über den angegebenen ISBN-Code überall bestellen.

    Aber okay, ich erzähl mal was:

    1879 apellierte die türkische Regierung an die muslim. Bevölkerung im Distrikt Plav-Gusinje der vertragsrechtl. Besetzung von Plav-Gusinje keine Wirdestand entgegenzusetzen. Denjenigen die auswandern wollten wurde Land in Makedonien, Kosovo und bei Shkoder versprochen.
    In einem Schreiben an die internationale Grenzkommission erklärte die alban. Liga dann von Gusinje aus, dass keine Spanne albanischen Bodens ohne ihre Zustimmung an Montenergro abgetreten werden dürfe.
    Kaum waren die Türken abgezogen versammelten sich alban. Ligatruppen unter Ali Pascha Gucia (=alban für Gusinje) in Gusinje. Es waren ca 6000-15.000 Mann.
    Ali Pascha stammte aus Plav, hatt aber seine Besitzungen in Gusinje.
    An seiner Person wird deutlich, wie stark in der Frage der Gebietsabtretungen persönliche und politische Interessen miteinander verwoben waren.
    Die Ligatruppen konnten eine montenegrinische Besetzung 1879 zunächst erfolgreich verhindern, das Gebiet wurde später von Montenegro eingenommen.

    Die Liga von Prizren allerdings hat sich für albanische Interessen innerhalb des osmanischen Reiches eingesetzt und nicht etwa für eine Unabhängigkeit gekämpft, sondern für Autonomie-Rechte.

    Auch im Aufstand der Albaner von 1912 ging es um Autonomie und nicht um Unabhängigkeit, wie die 12 Punkte des Hasan Prishtina beweisen.

    Auch waren sich die Albaner nicht so einig, einige waren durchaus pro-osmanisch, andere nationaler ausgerichtet, wieder andere beiden nicht zuzuordnen.

    Im Balkankrieg wurden pro-osmanische albanische Truppenverbände wiederholt von katholischen Albanern der Mirdita angegriffen welche vom montenegrinschen König Nikola teilweise auf seine Seite gezogen wurden.


    Kurzfassung:

    Es waren zwar die Albaner die unter anderem auch für Plav-Gusinje gekämpft haben, aber die Zielsetzung war keine so Anti-Osmanische wie sie heute in albanischen Quellen behauptet wird und längst nicht alle Albaner standen auf der gleichen Seite, weder in den Auseinandersetzungen nach 1878 noch 1912.
    Inwieweit es irgendwelche Assimilierungsvorgänge in der Gegend gab, dazu macht das Buch allerdings keine Angaben.

    (vgl.Peter Bartl, verkürzt und frei zitiert)


    @Pjeter

    Nein, das ist nicht das gleiche Buch


    P.S.

    Ich habe mich jetzt unter anderem speziell auf Plav-Gusinje bezogen, dass die Mehrheit der Einwohner im Sandzak albanischer Herkunft bzw. slawisch muslimisch assimliert worden wären dazu habe ich in keinem einzigen von deutschen Historikern geschriebenen Buch einen Hinweis gelesen....und ich habe eine Menge Bücher geslesen.

  9. #219
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Popis u Crnoj Gori

    Es gab im Vorfeld Spannungen zwischen Belgrad und Podgorica bezüglich der Volkszählung. Belgrad wurde vorwergeworfen, dass man sich in die innerpolitischen Angelegenheiten Montenegros einmischt. Tadic wies den Vorwurf zurück und sagte, dass Serbien nicht das Recht habe sich in die innerpolitischen Angelegenheten Montenegros einzumischen. Allerdings hätte Serbien sehr wohl das Recht sich um die Serben in der Region und in der Diaspora zu kümmern. Proserbische Parteien in Montenegro gehen sogar weiter, als der Vorwurf der der serbischen Regierung gemacht wird. Während der serbischen Regierung vorgeworfen wird, eine staatsstörende Minderheit bilden zu wollen, gehen die Parteien in Montengro soweit und fordern, dass die Serben ein konstitutives Volk werden. Schließlich stelle man ein Drittel der Bevölkerung.

    Diese Volkszählung wird politisch sehr beeinflusst, sowohl von montenegrinischer als auch von serbischer Seite. Die Regierung in Podgorica will unbedingt die 50 Prozent Marke knacken.

    Ich bin weiterhin der Meinung, dass es ein nichtssagendes Ergebnis geben wird, dass je nach politischer Lage, in den nächsten 10 Jahren wieder komplett anders ausgehen kann.

  10. #220
    -Mačak-
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Jep. Genau so wie ihr behinderter Onkel. Gagi, sein Bruder, heisst Gazmend, Baki B3 heisst Bakir. Alles Zigo - Moslems, schämen sich und ändern ihre Namen.

    Indi auch.
    Ah ok diesen ganzen Clan kenn ich eh. Genau zu Baki hat man auch Andrija gesagt. Wtf dachte ich mir. Gazmend "Gagi" von Funky G

    Aber schau seine ExFrau heißt Anabela Bukva. Die ist aus Visegrad oder Gorazde und vom Glauben her muslimisch. Eigentlich dann Bosniakin. Aber ich habe bei ihr den Anschein sie sieht sich als Serbin. Voll krass, aber auch traurig.

Ähnliche Themen

  1. Volkszählung 2011 Mazedonien
    Von Fan Noli im Forum Politik
    Antworten: 750
    Letzter Beitrag: 22.11.2014, 11:16
  2. Volkszählung Kosovo 2011
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 1020
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 08:33
  3. Volkszählung 2011 in Kosovo
    Von DZEKO im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 23:03
  4. Antworten: 356
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 07:20
  5. Erste Volkszählung im April 2011
    Von Fan Noli im Forum Kosovo
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 18:36