BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 247 von 292 ErsteErste ... 147197237243244245246247248249250251257 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.461 bis 2.470 von 2919

Volkszählung 2013 in Bosnien

Erstellt von DZEKO, 20.03.2013, 17:51 Uhr · 2.918 Antworten · 136.430 Aufrufe

  1. #2461
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Muslime stellen erstmals absolute Mehrheit in Bosnien

    Die Muslime stellen in Bosnien-Herzegowina erstmals knapp die Mehrheit aller 3,5 Millionen Einwohner. Das teilte das Statistikamt am Donnerstag in Sarajevo auf der Basis der Volkszählung von 2013 mit.
    Danach machen die muslimischen Bosnier 50,1 Prozent der Bevölkerung aus. Die orthodoxen Serben sind mit 30,8 die zweitstärkste und die katholischen Kroaten mit 15,4 Prozent die drittstärkste Gruppe. Da die Bosnier und Serben zweieinhalb Jahre über die Methoden der Volkszählung gestritten hatten, konnten die Ergebnisse erst jetzt bekanntgegeben werden.


    Scheiße wirklich wiki scheint nicht up to date zu sein. 50,1% Muslime.

  2. #2462
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    8.421
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Komisch Wiki sagt 44% Muslime und 56% Christen, aber vielleicht hat man die Araber dazugezählt, selbst das wäre abwegig.
    Das stimmt schon so mit einer neuen Zählung wird die Zahl grösser.
    Wiki hat noch alte Zahlen die sind aktueller hätte die RS nicht blokiert wären diese nicht 3 Jahre alt.

  3. #2463
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Tut mir leid ich habs schon eingesehen, wiki ist immer first bitch. Glückwunsch an die Muslime, nun ist Bosnien nach dem Kosovo, Türkei und Albanien ein Muslimischer Staat in Europa

  4. #2464
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.109
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Tut mir leid ich habs schon eingesehen, wiki ist immer first bitch. Glückwunsch an die Muslime, nun ist Bosnien nach dem Kosovo, Türkei und Albanien ein Muslimischer Staat in Europa
    Nix is'

  5. #2465
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    8.421
    Einige vermehren sich schneller als andere.

    Dies ist halt so und muss akzeptiert werden.

  6. #2466
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.844
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    und was lernt man von der gschicht
    ein Genozid lohnt sich nicht..
    Ist das so?

    Visegrad, Bijeljina, Srebrenica, Zvornik und viele andere Städte liegen trotzdem in der Genozidrepublik und sind zumindest vom Leben her, zerstört. Ich weiß nicht, wie man in Visegrad oder Srebrenica leben soll ohne wahnsinnig zu werden. Schon die Brücke strahlt nur noch Tod aus. Die Bosniaken bewohnten viele Städte, während Serben mehr das Land bewohnten. Diese Verschiebung ist ziemlich heftig und damit hat man den Bosniaken auch mehr als nur ein bisschen kulturelle Vielfalt genommen.

    Auch was mit Sarajevo geschehen ist. Auf allem lastet der Krieg und bald wieder Srebrenica, dem sich keiner entziehen kann. Und trotzdem verhöhnen die Serben das alles und Dodik singt fröhlich den Genocid Soundtrack.

    Noch immer ist der Bosnienkrieg und Dayten/RS der Beweis dafür, dass man möglichst brutal vorgehen kann udn viele Leute vertreiben sollte, so schnell es geht, man muss nur mit der Feigheit des Westens rechnen und sogar mit einem Genocid von 8000 Männern bekommt man noch Privilegien, die mit nichts zu rechtfertigen sind. Im Gegenteil, hätten sie den Krieg nicht so brutal und Rücksichtslos geführt, hätte sich ihre Verhandlungsposition verschlechtert. Dass es einen geplanten Genozid gibt, steht außer Frage, das hat sogar Mladic bestätigt, bevor es losging.

    Die Moral ist also eher: Genozid und Spaß dabei.

  7. #2467
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.109
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Einige vermehren sich schneller als andere.

    Dies ist halt so und muss akzeptiert werden.
    Und trotzdem nur mehrheitlich in der FBiH

  8. #2468
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Einige vermehren sich schneller als andere.

    Dies ist halt so und muss akzeptiert werden.
    ich glaube eher das die meisten bosnier christlichen glaubens in Mitteleuropa heimisch wurden und so nicht mehr in das Register fallen ^^.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Nix is'
    Warum? Dann zeig mir mal die Beweise und quellen.

  9. #2469

    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    1.196
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Ist das so?

    Visegrad, Bijeljina, Srebrenica, Zvornik und viele andere Städte liegen trotzdem in der Genozidrepublik und sind zumindest vom Leben her, zerstört. Ich weiß nicht, wie man in Visegrad oder Srebrenica leben soll ohne wahnsinnig zu werden. Schon die Brücke strahlt nur noch Tod aus. Die Bosniaken bewohnten viele Städte, während Serben mehr das Land bewohnten. Diese Verschiebung ist ziemlich heftig und damit hat man den Bosniaken auch mehr als nur ein bisschen kulturelle Vielfalt genommen.

    Auch was mit Sarajevo geschehen ist. Auf allem lastet der Krieg und bald wieder Srebrenica, dem sich keiner entziehen kann. Und trotzdem verhöhnen die Serben das alles und Dodik singt fröhlich den Genocid Soundtrack.

    Noch immer ist der Bosnienkrieg und Dayten/RS der Beweis dafür, dass man möglichst brutal vorgehen kann udn viele Leute vertreiben sollte, so schnell es geht, man muss nur mit der Feigheit des Westens rechnen und sogar mit einem Genocid von 8000 Männern bekommt man noch Privilegien, die mit nichts zu rechtfertigen sind. Im Gegenteil, hätten sie den Krieg nicht so brutal und Rücksichtslos geführt, hätte sich ihre Verhandlungsposition verschlechtert. Dass es einen geplanten Genozid gibt, steht außer Frage, das hat sogar Mladic bestätigt, bevor es losging.

    Die Moral ist also eher: Genozid und Spaß dabei.
    Heul bitte nicht

  10. #2470
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    53.937
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Komisch Wiki sagt 44% Muslime und 56% Christen, aber vielleicht hat man die Araber dazugezählt, selbst das wäre abwegig.
    Du bist so dumm.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 902
    Letzter Beitrag: 14.12.2013, 16:17
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 15:08
  3. Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 12:41
  4. Volkszählung in Bosnien und Herzegowina von 1991
    Von Sretenje im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 04:59