BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 272 von 292 ErsteErste ... 172222262268269270271272273274275276282 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.711 bis 2.720 von 2919

Volkszählung 2013 in Bosnien

Erstellt von DZEKO, 20.03.2013, 16:51 Uhr · 2.918 Antworten · 134.854 Aufrufe

  1. #2711

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.150
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    anscheinden doch, wäre es nicht der Wille, gäbe es nicht solch "grosse" Entitätenwünsche bzw. Propagierte Abspaltungsversuche.



    Ich verstehe selbst nicht, weshalb du einen Nationalstaat, als echten Staat sehen willst. Grade aufgrund der Demographischen und Historischen lage, kann man soetwas vergessen. Man schaue sich nur Kroatien an und die Minderheiten an, ganz zu schweigen von den Serben die da nicht mehr leben.



    Bosanci sind auch Kroaten und Serben, dass ethnonym "Bosnijake" wurde u. a. eingesetzt, weil man jene nur als Muslimani kannte und nannte, mehr nicht. Ich verstehe nächstes auch nicht, weshalb so viele vertreter kommen sollen. Leute wie dodik haben nur Regional was zu sagen, auch wenn die Aussenpolitisch was versuchen - ist einfach nur lächerlich.



    der Panslawismus war keine so schlechte Idee, nur hat er und wird er auch nicht funktionieren. Zudem ist die Religion auch Kulturprägend und die Kultur bestimmt nun mal in erster Linie die Volkszugehörigkeit. natürlich kann man es je nachdem ausweiten, aber dazu bedarf es einer gewissen Toleranz und Vernunft, welche nicht bei jeden gegeben ist.



    Also die Heimat der Kroaten und Serbien ist Bosnien, alles andere ist Chauvenistisches geblubbere.
    definitiv gehört BIH auch den sereben ..dann sollten aber auch die hardcore serben akzeptieren das banja-luka auch bosniakisch ist...wenn sie Sarajevo als Teheran ansehen ist das deren Verfehlungen...nicht schuld der Bosniaken.

  2. #2712
    Avatar von Baqsooz

    Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    6.280
    Eine wahre Expertenrunde hier.

  3. #2713
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    9.116
    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    Ständig dieses "Mullah".
    Gehirnwäsche und Panikmache.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    definitiv gehört BIH auch den sereben ..dann sollten aber auch die hardcore serben akzeptieren das banja-luka auch bosniakisch ist...wenn sie Sarajevo als Teheran ansehen ist das deren Verfehlungen...nicht schuld der Bosniaken.
    das habe ich ja schon gesagt, dass das ein gravierendes Problem ist. Damit meinte ich auch die mangelnde Solidarität.

  4. #2714
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.997
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Bei einer Auflösung Bosnien Herzegowinas würden sich wahrscheinlich nochmal neue Staaten auf dem Balkan bilden. Die Kroaten leben sehr verstreut, die Serben sind überall anzutreffen von Nord bis Süd bilden aber im Land nicht die Mehrheit und die Bosniaken leben zentral im Land. Das kann es nicht sein, dass kann auch nicht das sein was sich die Bewohner dieses Landes wünschen.

    Man hat jetzt in Bosnien erstmals ein Übergewicht von 50,1% an Bosniaken (Muslimen). So jetzt rechnet nochmal 10 Jahre weiter bis 2026 haben wir wahrscheinlich 55% wenn nicht sogar 57%. Wann soll Bosnien endlich ein Staat werden oder wann wollen die oberen verstehen, dass dieses Land den Bosniaken gehört und keinen Minderheiten die zwar in diesem Staat leben möchten aber trotzdem als Serben oder Kroaten sich über dier Hauptentität stellen.

    Das hat religiöse Gründe und das ist einfach falsch und dumm. 2036 sind wir dann bei 65% Bosniaken, nochmal wenn dieses Land und das Potential und die Möglichkeiten hat es allein durch seine Partner. Es kann nicht sein, dass wenn man Bosnien Herzegowina in der Türkei empfängt man jeweils einmal den Vertreter aus dem Kroatischen Teil, Serbischen Teil und den namensgebenden Bosnischen/Bosniakischen Teil einladen muss. Das ist absoluter Schwachsinn und so wird sich auch nichts in diesem Land mit Sicherheit entwickeln.

    Vor allem und das ist das bescheuerte was ich bis heute nicht verstehen will im grunde. Diese Völker gehören zur Slawischen Identität, hassen sich aber aufgrund religiöser Verschiedenheiten. Das gab es bei uns Türken im Mittelalter! Azerbaidschan ist ein Schiitischer Staat, die Türkei ein Sunnitischer. Praktisch ein Grund sich komplett zu verachten was nicht der Fall ist. Gleiches auch bei den Gaugasen die mehrheitlich Orthodox sind oder den Aleviten im Land.

    Entweder wird dieses Land zental und kapiert, dass die restlichen Ethnien sich damit arangieren müssen oder man verlässt das Land als Kroate und Serbe in Richtung Heimat. Wobei man bereits in seiner Heimat lebt.
    Abgelehnt! Dayton-Vertrag und wie man weiß Vertrag ist Vertrag!
    (Man hätte die Bonner Befugnisse 1997 für den Hohen Repräsentanten hätten weglassen sollen genauso wie gewisse Entscheidungen des Verfassungsgerichtes des Gesamtstaates)

  5. #2715

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.150
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    Gehirnwäsche und Panikmache.

    - - - Aktualisiert - - -



    das habe ich ja schon gesagt, dass das ein gravierendes Problem ist. Damit meinte ich auch die mangelnde Solidarität.
    das hat nix mit Solidarität zu tun..sondern mit Feindbildern ...der Bosniake ist der pöse mullah-osmane der die serben zwangsbeschneiden will ..
    jedesmal wenn man sein recht anfordert wird es als angriff auf das serbentum verstanden..siehe jetzt VZ ...haben die Bosniaken die Parameter bestimmt? hat ein Bosniake die zahlen veröffentlicht?
    NEIN
    aber gegen wenn wird losgeledert.

  6. #2716
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    7.829
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    es kommen grosse Reformen,,deswegen ist dodik so angespannt .
    Mi Bosanci Srbi, Bošnjaci i Hrvati.

    Jedes Gesetz wird algemein gelten und jede Benachteiligung einer Ehtie wird international zurückgewiesen.

    Mir stellen zwar die Regierung können aber in einigen Sachen nicht selber entscheiden.
    Ich bin zuversichtlich das jede Reform nicht gegen dine der drei Ethiegruppe geht.

  7. #2717
    Arminius

  8. #2718
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    9.116

  9. #2719
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    7.829
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Abgelehnt! Dayton-Vertrag und wie man weiß Vertrag ist Vertrag!
    (Man hätte die Bonner Befugnisse 1997 für den Hohen Repräsentanten hätten weglassen sollen genauso wie die einige entscheidungen des Verfassungsgerichtes des Gesamtstaates)
    Und der Vertrag läst es auch zu das Leute in ihre Heimatorte zurückkehren dürfen.
    Das dürfen wir doch?

  10. #2720
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    6.997
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Und der Vertrag läst es auch zu das Leute in ihre Heimatorte zurückkehren dürfen.
    Das dürfen wir doch?
    Habe ich ja nichts gegen geschrieben oder?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
    According to Bosniaks würde ehr passen...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 902
    Letzter Beitrag: 14.12.2013, 15:17
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 14:08
  3. Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 11:41
  4. Volkszählung in Bosnien und Herzegowina von 1991
    Von Sretenje im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 03:59