BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 139

Mit Vollmarsch in die Rückständigkeit

Erstellt von Zurich, 26.04.2016, 12:04 Uhr · 138 Antworten · 6.729 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Mit Vollmarsch in die Rückständigkeit

    Nein, ich meine diesmal nicht Putin und Russland.

    Weiter südlich hat er einen Seelenverwandten, was nicht nur seinen antidemokratischen und autokratischen Führungsstil wiederspiegelt, sondern auch seinen Drang nach mehr Religionismus, Traditionalismus und Patriarchalismus. Ich rede von Erdogan und seiner Regierung.
    Die Türkei hat nun endgültig den Rückwärts-Hebel betätigt:
    Türkei: Parlamentschef fordert islamische Verfassung - SPIEGEL ONLINE
    Parlamentspräsident fordert islamische Verfassung : "Kein Platz mehr für Säkularismus" | tagesschau.de
    Türkei: Türkischer Parlamentspräsident fordert islamische Verfassung - Blick
    Türkei: Parlamentspräsident fordert religiöse Verfassung - DIE WELT



    Ich hatte führer immer gedacht Zivilisationen (bzw. Nationen) entwickeln sich weiter. Werden sekulärer, liberaler, toleranter, freisinniger, sozialer und gleichberchtigter.... Aber wie ich sehe, haben einige Staaten die Weichen anders gelegt und laufen nun in Richtung: Religionismus, Traditionalismus und Patriarchalismus. Damit ist man vom "Gottesstaat" nicht weit entfernt. Mir tun einfach die Intellektuellen resp. die gebildete und urbane Bevölkerung sehr leid in solchen Ländern. Aber was kann man da tun, wenn man nicht in der Mehrheit ist. Dann regiert halt der rückständige Pöbel.

  2. #2
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.048
    Ja ok.

  3. #3
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.741
    Dachte erst, dass sei auf Vucic bezogen

  4. #4
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.539
    Der Präsident des türkischen Parlaments rüttelt an einer der Grundfesten seines Landes: Ismail Kahraman fordert die Abschaffung des Säkularismus in der Verfassung.

    "Wir sind ein muslimisches Land. Als Konsequenz müssen wir eine religiöse Verfassung haben", sagte der ranghohe AKP -Politiker laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Anadolu bei einer Konferenz in Istanbul. "Säkularismus darf in der neuen Verfassung keine Rolle mehr spielen."
    Wäre interessant zu wissen was konkret er sich darunter vorstellt.

  5. #5
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Mit Vollmarsch? Gibts das überhaupt?

  6. #6

    Registriert seit
    23.03.2016
    Beiträge
    374
    Ach lieber Atatürk, jetzt verstehe ich wieso du diese religiösen Spinner so erbarmungslos bekämpft hast und dafür liebe ich dich.

    Wie dem auch sei, sowas können die nicht machen. Dazu gibts einfach zu viele säkulare Türken.

  7. #7
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.616
    Im Gegensatz zur Türkei sind die wenigsten Staaten in Europa laut Verfassung laizistisch.

  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.539
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zur Türkei sind die wenigsten Staaten in Europa laut Verfassung laizistisch.
    Dass die Türkei explizit laizistisch ausgelegt war hatte damals seine Gründe, und wie man sieht waren sie berechtigt

  9. #9
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.616
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Dass die Türkei explizit laizistisch ausgelegt war hatte damals seine Gründe, und wie man sieht waren sie berechtigt
    Wieso sollen sie berechtigt gewesen sein?

    - - - Aktualisiert - - -

    Der Vorsitzende der Oppositionspartei CHP, Kemal Kilicdaroglu, widersprach Kahramans Forderung vehement. Der von Atatürk eingeführte Säkularismus sei wichtig, damit jeder frei seine Religion ausüben könne, teilte Kilicdaroglu mit.
    Bis vor einigen Jahren waren Schleier an Universiäten in der Türkei verboten. Also freie Ausübung der Religion sieht anders aus.

  10. #10
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.539
    Bereits vor 9 Jahren sah man den Laizismus durch die Islamisierungsversuche der AKP in Gefahr, es ist permanent durch religiöse und rückständige Eiferer gefährdet.
    „„Demokratie ist kein Ziel, sondern ein Weg“. „Das System, das ich einführen möchte, kann nicht im Gegensatz zu Gottes Befehlen stehen“. „Mein Bezugssystem ist der Islam“.“
    Recep Tayyip Erdoğan


    Kundgebung 2007 pro Laizismus in Ankara

Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FAZ: Jugo-Nostalgie - Mit Marschall Tito zurück in die Jugend
    Von Livnjak im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 23:29
  2. Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 15:20
  3. Gespräch mit Berlusconi - Kroatien in die EU 2010?
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 17:31
  4. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 20:04
  5. serbien mit der türkei in die eu?
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2005, 19:04