BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

"Vorzeigestaat" Griechenland

Erstellt von Pejani1, 18.02.2009, 11:30 Uhr · 50 Antworten · 2.264 Aufrufe

  1. #41
    El Hamza

    Daumen runter

    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Jeder siebte Grieche schmiert Beamte

    Aktualisiert am 17.02.2009



    Artikel als E-Mail versenden

    Empfänger (E-Mail)*
    Absender (E-mail)*
    Nachricht
    Schliessen

    Ihre E-Mail wurde abgeschickt.
    Schliessen

    Die Korruption in Griechenland hat enorme Ausmasse angenommen. Letztes Jahr wurden Schmiergelder in der Höhe von 748 Millionen Euro bezahlt.
    Einer Umfrage zufolge hat jeder siebte Grieche zugegeben, im vergangenen Jahr mindestens einmal Schmiergelder an einen Staatsbediensteten gezahlt zu haben. Dies berichtete die Anti-Korruptions-Organisation «Transparency International» in Athen. Insgesamt seien im vergangenen Jahr in Griechenland 748 Millionen Euro Schmiergelder geflossen und damit 109 Millionen Euro mehr als im Jahr 2007. Am stärksten von Korruption betroffen waren die staatlichen Spitäler sowie die Behörde, die Baugenehmigungen erteilt. (vin/sda)
    Erstellt: 17.02.2009, 15:59 Uhr

    Jeder siebte Grieche schmiert Beamte - News Ausland: Europa - bazonline.ch
    __________________________________________________ ___________
    Auch das Vorzeigeland Griechenland ist nicht so korruptionsfrei. Soll auch eine Antwort auf die ganzen Kosovo-Threads über Korruption sein. Man sollte zu erst auf den eigenen Dreck schauen, bevor man sich für den der anderen interessiert.

    Komisch, was ist denn mit Griechenland los. Terroranschläge, Korruption?

    Des is schon seit jahren so das die ganzen beamten, politker etc. das geld für sich selber einstecken. is doch nix neues, hätten wir nicht diese

    korruption würdes es griechenland viel viel besser gehn und würde wirtschaftlich natürlich auch besser da stehn... aber naja heutzutage schaut jeder auf sich selbst und kümmert sich net um die andern ihren dreck da

    naja was solls hauptsache wir sind gesund ne

  2. #42

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Patriotis1821 Beitrag anzeigen
    Des is schon seit jahren so das die ganzen beamten, politker etc. das geld für sich selber einstecken. is doch nix neues, hätten wir nicht diese

    korruption würdes es griechenland viel viel besser gehn und würde wirtschaftlich natürlich auch besser da stehn... aber naja heutzutage schaut jeder auf sich selbst und kümmert sich net um die andern ihren dreck da

    naja was solls hauptsache wir sind gesund ne
    welcome .

  3. #43
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Nur jeder siebte Grieche schmiert Beamte? Ich dachte jeder Grieche. Man kommt in diesem Land außerdem ohne Beziehungen (das berühmte visma) nicht weiter. Da muss sich viel tun.

    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    "Vorzeigestaat" = Provokation
    Stimmt. Das war überflüssig, Pejani. Im Vergleich zu seinen Nachbarn... aber lassen wir das.

  4. #44
    Arvanitis
    Korruption, Vetternwirtschaft, Nichtbeachtung staatlicher Vorgaben sowie die Ellebogenmentalität sind Gründe dafür wieso ich mir nicht vorstellen kann in einem normalen Job nach Griechenland zu ziehen. Nur als Bulle oder Berufssoldat.
    Ich finde es gut dass darüber berichtet wird damit die ganzen verträumten und verwöhnten griechischen Teenies mal sehen dass es in diesem Land nicht nur so zugeht wie sie es aus dem Urlaub mit Papas Geld kennen.

  5. #45

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Korruption, Vetternwirtschaft, Nichtbeachtung staatlicher Vorgaben sowie die Ellebogenmentalität sind Gründe dafür wieso ich mir nicht vorstellen kann in einem normalen Job nach Griechenland zu ziehen. Nur als Bulle oder Berufssoldat.
    Ich finde es gut dass darüber berichtet wird damit die ganzen verträumten und verwöhnten griechischen Teenies mal sehen dass es in diesem Land nicht nur so zugeht wie sie es aus dem Urlaub mit Papas Geld kennen.
    Ja, es ist wirklich nicht so wie im Urlaub. Wer in Gr. kein eigenes Land besitzt um z.B Melonen, Baumwolle, Tabak zu pflanzen ist verloren, anderer seits hat jeder in Unseren Dorf Land und lebt mit der Landwirtschaft, dazu ein eigenes Haus mit Garten in dem Sie alles mögliche Gemüse für den eigenen Gebrauch pflanzen. Jede Familie hat dort 2 Autos und eigentlich sind wir die Aussiedler die Dummen, denn im Ausland geht es Uns hier viel schlechter.

    Ich hab in Gr. nach dem Millitär noch 2 Jahre dort unten gelebt, aber trotzdem habe ich die Entscheidung, von heut auf morgen getroffen wieder nach Deutschland zu kommen - ich hatte den Traum ein bisschen Geld zu machen um zurückzuziehen... ist leider nichts daraus geworden.


    Was machen wir den grossartig hier im Ausland? nichts! Wir arbeiten nur um über die Runden zu kommen - groß leben tuen wir doch kaum.

    Ich rede nicht von Athen, oder anderen Grossstädten in GR, aber die Dorfbewohner leben in GR. sehr gut, auch wenn Sie wenig haben.

  6. #46
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Thessalia Beitrag anzeigen
    Ich rede nicht von Athen, oder anderen Grossstädten in GR, aber die Dorfbewohner leben in GR. sehr gut, auch wenn Sie wenig haben.
    Klar weil sie es nicht anders kennen. Ich hätte mit der Lebensweise dort kein Problem und würde ohnehin in GR das Leben im Dorf vorziehen und nicht in der Stadt wohnen wollen. Aber die meißten Leute denken anders. Und vorallem die verwöhnten Gören aus D sind die die als erstes heulen wenn sie nach 3 Wochen GR Urlaub keinen Cent mehr in der Tasche haben.

  7. #47
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Ich könnte in keinem Balkanland leben, in der Balkanprovinz sowieso nicht. Dazu bin ich viel zu sehr Stadtmensch. Urlaub ja, mehr nicht!

    Mein Herz schlägt für den Ruhrpott!

  8. #48
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Klar weil sie es nicht anders kennen. Ich hätte mit der Lebensweise dort kein Problem und würde ohnehin in GR das Leben im Dorf vorziehen und nicht in der Stadt wohnen wollen. Aber die meißten Leute denken anders. Und vorallem die verwöhnten Gören aus D sind die die als erstes heulen wenn sie nach 3 Wochen GR Urlaub keinen Cent mehr in der Tasche haben.
    "Verwöhnte Gören aus D" Hab noch nie einen Griechen gesehen der sich noch nicht über unseren Kackstaat beschwert hat

  9. #49
    Arvanitis
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    "Verwöhnte Gören aus D" Hab noch nie einen Griechen gesehen der sich noch nicht über unseren Kackstaat beschwert hat
    Echt nicht ???? Kenn ne Menge Griechen und vorallem Griechinnen aus D die sich für die Politik und die Geschichte ihres Landes einen Scheiß interessieren es aber trotzdem supergeil finden weil sie halt 3 Wochen im Jahr dort feiern und die Sau rauslassen, aber meinen zu wissen wie dass Leben dort abgeht und wie geil dort alles ist.

  10. #50
    Avatar von Tetova

    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    637
    Zitat Zitat von OptimusPrime Beitrag anzeigen
    überlasst das land den albanern, dann läuft alles besser
    Da hast du allerdings recht ! deswegen sollte der kosovo auch unabhängig bleiben! nije vise srpski teritorium!

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 15:50
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 13:52
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 21:08
  4. Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 10:41
  5. "Vodafone-Gate" erschüttert Griechenland
    Von Grieche im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 16:04