BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 94

Vučić Support-Thread

Erstellt von Coon, 02.01.2019, 22:29 Uhr · 93 Antworten · 4.250 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.349
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ja mogu i da ti prevedem clanak da bi ga razumeo? Bond je jedno, currency je druogo, prica se o performansu valute, bondovi su vezani ako su izdati u valuti a pogotovo u tranzitnom drzavama je isplatljivu uzimati bondove u domacim valutama. Znaci sve je kako treba a sta je jos vaznije, sve je ispravno napisano i izjavljeno. I ti sad mozes da nastavis spinovanje, mrzime da prekontrolisem sve tvoje izjave, verujem da ih ima vise pogresnih.



    Znaci svima je jasno da je Srbija daleko od meda i mleka. Al razlozi se ne nalaze u aktualnoj vladi, nego u naso istoriji, i ni jedna vlada nece moci to da izemi nesto brze. A ti se sam pitaj koliko poboljsana bili od 2000 - 2012 i od 2012 do sad, pa ako si i malo iskren, provalices da je ovo navo vlada od 2012 u svim pogledima vise dostigla. Dal je dovoljno uradjeno? Nije. Dal bi ova stara garda bila bolja? Nikada. Dal ima sad boljeg? Nema.
    stara garda je na vlast...

  2. #72
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    13.662
    Die ehemaligen YU-Länder haben samt alle die alten Strukturen, es beginnt schon in der Mittelschule.
    Wer Kontakt und Freue hat bekommt die begehrtesten Ausbildungen, später geht es bei den staatlichen Jobs genau so.

    Ich hatte drei Nanys aus Zentral- beziehungsweise Südserbien, für 400€ könnte ich sie jederzeit wieder einstellen, alle drei haben eine Ausbildung und verdienen in Serbien praktisch nichts.
    Eine davon ist Geschichtsprofesorin sie könnte nach Jahren der Suche nach einen Job endlich mehrere Jobs annehmen. Sie gibt an unterrichtet an verschiedenen Schulen Geschichte und kommt so auf 80% Pensum, da sie Lückenbüsserin ist sind ihr keine Spesen bezahlt das sie von Unterricht zu Unterricht pendeln muss und dies Zeit und Geld beansprucht ineresiert nimanden. Mit 80% verdient sie knapp 300€ davon braucht sie ca. 100€ fürs pendeln.

    Alle drei sind tüchtige junge Frauen und alle drei haben Mühe in Serbien vernünftig Arbeit zu finden.

    In Kroatien ist es nicht besser, auch hier fängt es beim korrupten Schulsystem an.

  3. #73

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.588
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ja mogu i da ti prevedem clanak da bi ga razumeo? Bond je jedno, currency je druogo, prica se o performansu valute, bondovi su vezani ako su izdati u valuti a pogotovo u tranzitnom drzavama je isplatljivu uzimati bondove u domacim valutama. Znaci sve je kako treba a sta je jos vaznije, sve je ispravno napisano i izjavljeno. I ti sad mozes da nastavis spinovanje, mrzime da prekontrolisem sve tvoje izjave, verujem da ih ima vise pogresnih.
    Hvala, prijevod mi ipak nije potreban, ali opet nisi razumio srz teksta ili ne zelis.

    Ajmo ovako sada: Dinar se nije nasao cak ni na referentnim listama najjacih svijetskih valuta tokom 2017. godine, koje su objavljivane pocetkom 2018. godine, iako je tada znacajno ojacao, to niko i ne porice. U odnosu na evro bio je jaci za vise od cetiri odsto, a u odnosu na dolar za cak 18 odsto. Evo ti opet izvor, nikakvo spinovanje:

    https://www.bookmyforex.com/blog/wor...rrencies-2018/

    Zar nije paradoksalno da jaka nacionalna valuta nije ogledalo jacine privrede? Naprotiv. Na listi koju redovno objavljuje Svijetska banka (vodja stalno sebe hvali u vezi toga), koja mjeri proizvodnu snagu svijetskih ekonomija, Srbija se nalazi na 73. poziciji od ukupno 187 zemalja svijeta.

    Sasvim je logicno, da jak dinar odgovara jedino bankama u Srbiji kojima je na kraju opet isplativije da ulazu svoja sredstva u te dinarske hartije, nego da daju "povoljne" kredite privredi, tj. zna se da vrijednost dinara nikako nije "realan" i da je pogresno sto ga narodna banka drzi pod kontrolom. Ko se iole razumje u ekonomiju ovo ce da potvrdi, vijest je pogresno intonirana. I jos nesto, ne zaboravi da Srbija placa najvece kamate na svoj dug u cijeloj regiji na Balkanu i da je to dobro samo za ulagace, jer se moze najvise na Srbiji zaraditi, kako to da ne shvatis?

    Radi se o klasicnoj manipulaciji kontrolisanih "medija", da bi se narod "zedan" navukao na stednju u dinarima i kad se to desi, dinar ce naglo da padne i narod ce da izgubi masu sredstava.

  4. #74
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    11.532
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    stara garda je na vlast...
    I?

    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Hvala, prijevod mi ipak nije potreban, ali opet nisi razumio srz teksta ili ne zelis.

    Ajmo ovako sada: Dinar se nije nasao cak ni na referentnim listama najjacih svijetskih valuta tokom 2017. godine, koje su objavljivane pocetkom 2018. godine, iako je tada znacajno ojacao, to niko i ne porice. U odnosu na evro bio je jaci za vise od cetiri odsto, a u odnosu na dolar za cak 18 odsto. Evo ti opet izvor, nikakvo spinovanje:

    https://www.bookmyforex.com/blog/wor...rrencies-2018/

    Zar nije paradoksalno da jaka nacionalna valuta nije ogledalo jacine privrede? Naprotiv. Na listi koju redovno objavljuje Svijetska banka (vodja stalno sebe hvali u vezi toga), koja mjeri proizvodnu snagu svijetskih ekonomija, Srbija se nalazi na 73. poziciji od ukupno 187 zemalja svijeta.

    Sasvim je logicno, da jak dinar odgovara jedino bankama u Srbiji kojima je na kraju opet isplativije da ulazu svoja sredstva u te dinarske hartije, nego da daju "povoljne" kredite privredi, tj. zna se da vrijednost dinara nikako nije "realan" i da je pogresno sto ga narodna banka drzi pod kontrolom. Ko se iole razumje u ekonomiju ovo ce da potvrdi, vijest je pogresno intonirana. I jos nesto, ne zaboravi da Srbija placa najvece kamate na svoj dug u cijeloj regiji na Balkanu i da je to dobro samo za ulagace, jer se moze najvise na Srbiji zaraditi, kako to da ne shvatis?

    Radi se o klasicnoj manipulaciji kontrolisanih "medija", da bi se narod "zedan" navukao na stednju u dinarima i kad se to desi, dinar ce naglo da padne i narod ce da izgubi masu sredstava.
    Cekaj, jel sad zelis da se cenkas oko sadrzaja izjave koja je napisana i potom tacno prenesena, sta znaci da je tvoja kritika Tabakoviceve bila apsolutno pogresna ili o sadrzaju? Sto navodis taj primerak i sto ne zelis da priznas da si pogresio?

    Samo da te podsetim:

    Cekaj, Tabakovicka prije neki dan mrtvoladno izjavljuje, da je dinar od strane Bloomberga proglasen u ovoj godini drugom najjacom valutom u svijetu.
    A za ostale izjave mi navedi neke dokaze, iskreno, pada mi tesko poverovati nekim tvojim navodima, a verujem da kad bi proverio recimo sledece, onda bi ispalo da si opet pogresio.

    ne zaboravi da Srbija placa najvece kamate na svoj dug u cijeloj regiji na Balkanu
    A misljenje o stabilnoj valuti ti je tek smesno, ...

  5. #75
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    2.750
    Nacionalni stadion: San ili java vredna stotine miliona | Sport Klub SR
    Nacionalni stadion: San ili java vredna stotine miliona

    pročitaš komentare i jasno ti je stanje u zemlji srbiji!

  6. #76

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    1.851
    Zitat Zitat von Dubioza Beitrag anzeigen
    Nacionalni stadion: San ili java vredna stotine miliona | Sport Klub SR
    Nacionalni stadion: San ili java vredna stotine miliona

    pročitaš komentare i jasno ti je stanje u zemlji srbiji!
    Jebes stadione, warum erwähnst du nicht mal die landesweiten Schulen die renoviert wurden, besonders die Toiletten, das war wirklich schrecklich was man den Kindern vorher zumuten musste wenn die mal auf den Pott wollten.

    Warum erwähnst du nicht mal die neuen Krankenhäuser in Belgrad, NS, Niš oder auch Vranje das vor 2 Wochen eröffnet wurde, welche Vucic auf westlichen Standard brachte? Man geht jetzt nach der Reihe, Kraöjevo, Kragujevac , Subotica werden folgen...


    Vranje vor 2 Wochen





    Warum erwähnst du nicht die Löhne und Renten die im November-Dezember raufgesetzt wurden, am meisten Ärzte 10% und Krankenschwestern 12%?

    mit der jetzigen raufsetzet der Renten hat jetzt jeder Rentner mehr Renten als vor den Reformen 2015, bevor ihnen 10% gekürzt wurden. Warum erwähnst du das nicht einbisschen, Dubioza?

  7. #77
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    2.750
    kad razumeš moje napisano javi se o5!

  8. #78

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    1.851
    Zitat Zitat von Dubioza Beitrag anzeigen
    kad razumeš moje napisano javi se o5!
    Ja tebe razumem odlicno, ich verneine auch nicht das es solche Fälle gibt. Aber ein ausgeraubten Staat der kurz vorm bankrot war kannst du nicht in nullkommanicht aufrichten in 10 Jahren, geschweige denn in 4. Ich respektiere auch die Leute die von Reformen nichts wissern wollten und denen mal kurz 10% ihrer Rente und Lohn entzogen wurden auf 3 Jahrn, aber die Mehrheit hat Vucic nun mal bestätigt und meines Erachtens merkt man endlich 2018 das die Reformen langsam haften. Ein Schröder haben die Reformen das Kanzleramt gekostet 2005, bevor sein Mandat zu Ende war, finanziell hat es Deutschland aber wieder auf den absolutes hoch gebracht. Macron hat auch erhebliche Probleme durch seine Reformen, siehste ja was zur Zeit passiert mit gelbe Westen, ein Vucic hat sie überlebt, warum hat er sie überlebt, weil Serbien schon 30 Jahre Krise ist, man hat in den 90ern auxh schon schlimmeres überlebt, sankcije, inflacija ect. Momentan gibt es auch keine Alternative zu Vucic, die Opposition ist der alte Abfall der 2000er von denen das Volk die Schnauze voll hat, die Opposition brauch ein ganz neues Gesicht , wie damals Kostunica beim Sturz Milosevic

  9. #79

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    980
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Da hier viel Kommentar über Serbiens Starken Mann (So betiteln ihn deutsch-österreichische Medien) gesprochen wird, nun ein Thread über ihn.

    Eben hab ich cyka blyad erfahren das er mal bei Seselj war, was trieb ihn aufeinander den EU Weg einzuschlagen? Hat er sich geändert? Warum kriegt er soviel Lob von Merkel, Macron und vielen Weltleadern?

    Ernist bekannt für seine Reformen die man so in Europa nich nicht gesehen hat, Schröder kosteten weit geringere Reformen das Kanzler Amt, er wurde trotz 10% Kürzung aller Löhne und Renten mit 49% im Amt bestätigt.

    Seine erfolge sind in nur 4 Jahren als Premier/Präsident enorm, wenn man bedenkt das Serbien 2012 vor dem Bankrot war, ähnlich wie Griechenland.

    -Er eröffnete über 110 Firmen, meist aus der EU
    -Die Arbeitslosigkeit schrumpfte in 4 Jahren von 26,8 auf heute 11,3%
    -Serbien hat zur Zeit ein Wirtschaftswachstum von 4,5%, das zweitgrößte in Europa (vor Vucic MINUS 1,5%)
    -Serbien beginnt das dritte Jahr in Folge mit leichtem Sufizit in der Kasse, das gabs nicht mal unter der SFRJ
    -Import Export zu den EU Ländern stieg enorm an
    -Er erbaute mehr Autobahnen und Straße in vier Jahren als die Tadic/Kostunica Regierung in 12 Jahren
    -Alle Schulen wurden renoviert, Krankenhäusern ist er dabei eine nach den andern
    -er stockte die Armee die 2012 fast nicht existierte zur schlagkräftigsten auf den Balkan auf (nach Groechenland)
    -er polierte Serbiens Image im Westen wieder deutlich auf, man respektiert ihn zumindest überall
    -mit alten Verbündeten Russland und China war die Beziehung nie besser ( unter Vorgängern Tadic existierte sie so gut wie garnicht)
    -er schaffte es das aus Serbien und Türkei zwei politische Freude wurden, bis dahin war mal eigentlich nie in de Geschichte auf schmusekurs seit 1389. Türkei wird 12 Firmen eröffnen, 8 davon im Sandzak, zudem wird Serbien massenhaft Fleisch im die Türkei exportieren dürfen
    -Er schaffte es Serben und Bosniaken zumindest in Serbien näher zu binden
    -Es wird dreimal soviel in die serbischen enklaven Kosovos gesteckt wie unter Vorgänger Tadic, schaffte es zudem das 12 Länder zurückziehen und nur 1-2 Länder anerkannten, zudem Siege in UNESCO und Interpol gegen Pristina
    -Serbien überholte das erste mal Kroatien was ausländische Investoren angeht
    -Das erste mal hat man Montenegro in Tourismus Einnahmen überholt die eine schöne Küste haben (Montenegro 800 Mil, Serbien 1,2 Mrd 2017
    -Seine Stimmen bei Wahlen errichten 2017 die Bestmarke von slobodan Milosevic Anfang der 90er, mit dem Unterschied das Slobo ein intaktes Jugoslawien übernahm und er ein am Boden liegende Serbien


    Hab da noch einiges vergessene aber das reicht fürs erste.


    Denkt ihr er spielt das alles nur und hat nur die Eu Maske auf, insgeheim aber weiter Radikal? Warum macht er dann besonders im Bezug zur EU und Türkei Freundschaft? Warum will er dann unbedingt in die eu und redet ständig von historischen Frieden den man herbeiführen muss?
    Serbien hat dieses Jahr einen beachtlichen wirtschaftlichen Aufschwung erziehlt. Allerdings sieht es nicht sehr rosig aus, wenn man die Zeit seit der Machtübernahme der SNS 2012 betrachtet:

    Serbia?s Economy Remains a Chained Balkan Tiger :: Balkan Insight

    "Economic expansion in Serbia has been very weak ever since the Serbian Progressive Party and the current Serbian President, Aleksandar Vucic, took power in 2012.Cumulative GDP growth has been less than 13 per cent for the whole period, which is less than 2 per cent per year on average. That might be good news for highly developed economies, but it is not so good for an economy whose GDP per capita is only 37 per cent of EU 28 average, based on Eurostat data.
    At that pace, Serbia is doomed to remain on the economic periphery of Europe for a long time."

  10. #80

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    1.851
    Vucic wurde von Wladimir Putin ausgezeichnet mit dem Orden Aleksandar Nevskog, eine der höchsten Auszeichnungen und eine der wenigen Ausländier die dies bekommen haben in Russland. Der letzte und erste Serbe der den bekommen hat war der serbische König Petar I. Karadjordjevic von Jugoslawien, also fast 100 Jahre her. Den Orden Aleksandar Nevskog besteht seit 1725




Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erdogan Support-Thread !!!
    Von Sonny im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5204
    Letzter Beitrag: 09.04.2019, 04:52
  2. Putin Support-Thread von NICHT-Russen
    Von MB7 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 26.03.2016, 00:36
  3. Jürgen Todenhöfer Support-Thread !!!
    Von boycott im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 14:32
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 14:32
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 14:20