BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 82 ErsteErste ... 71314151617181920212767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 815

Vukovar vs. Вуковар

Erstellt von Grdelin, 05.01.2013, 16:36 Uhr · 814 Antworten · 116.628 Aufrufe

  1. #161
    Kejo
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Also ich empfinde es eher als kulturelle Bereicherung, wie gesagt, Kroaten nutzten damals auch die Kyrillische Schrift.
    Ist klar, "kulturelle Bereicherung".

    Als Russe gefällt dir das natürlich.

  2. #162
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ist klar, "kulturelle Bereicherung".

    Als Russe gefällt dir das natürlich.
    Gibt genug kroatische Schriften auf kyrillisch, desweitern erfreut sich in Kroatien auch noch diese slawische Schrift wachsender Beliebtheit, was die kulturelle Bereicherung angeht:

    Glagolitische Schrift

  3. #163
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    @Cobra

    Statut grada Vukovara članak 61.stavak 3.:

    U skladu s odredbama Ustavnog zakona o pravima nacionalnih manjina i ovoga
    Statuta, pripadnici srpske nacionalne manjine imaju pravo slobodne uporabe
    srpskog jezika i ćiriličnog pisma u društvenom i javnom životu, te u službenoj
    komunikaciji u javnim poslovima iz samoupravnog djelokruga Grada Vukovara
    Hier ebenfalls verankert:

    https://docs.google.com/viewer?a=v&q=cache:PcgJ3x4lcBgJak.hr/cke/propisi,%2520zakoni/ustavni-zakon-o-pravima-nacionalnih-manjina/Ustavni.doc+U+skladu+s+odredbama+Ustavnog+zakona+o +pravima+nacionalnih+manjina+i+ovoga+Statuta,+prip adnici+srpske+nacionalne+manjine+imaju+pravo+slobo dne+uporabe&hl=de&gl=ch&pid=bl&srcid=ADGEESiiT8sX8 GNdLQPAPZsde2we3kLdZqPWW8ylwTwukhvrwcmqwTzh2EvBdQf 1mTpkodaUKKhxwbp4TnM7n1vOqEeWENT5cLIfDaj2IBTbnP5hl 1pPjQPtcNleyqReM0U9vfpTnV5z&sig=AHIEtbTm6vowFbND_V khZGmbGWksh2Ab9w

    Finde es zwar unnötig, aber HDZ hatte in zwei Mandaten Zeit dies zu ändern, aber haben es nicht getan.

  4. #164

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Mir fällt gerade ein dass mir in Serbien kaum kyrillische Ortstafeln aufgefallen sind ich glaube die meisten
    oder fast alle sind nur auf Latein.

  5. #165
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen
    Nichteinmal mehr die Montis wollen die kyrillische Schrift
    heute gibt es in MNE nur noch in mehrheitlich serbischen Dörfern Ortstafeln auf kyrillisch.
    Die Montis sind auch irre, die haben demletzt auch 3 neue Buchstaben in ihr Alphabet eingeführt!

  6. #166
    Kejo
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Die Montis sind auch irre, die haben demletzt auch 3 neue Buchstaben in ihr Alphabet eingeführt!
    Und was genau soll daran Irre sein?

  7. #167
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Du magst zwar Recht haben, aber die "Schuldigen" findest du u.a. bei der HDZ, bzw wie ich schon geschrieben habe:

    Ali ne treba takodjer zaboraviti, da je sam HDZ 2009 svojim partnerima iz SDSS-a omogucio, da cirilica postane sluzbeno pismo u Vukovaru, bez obzira na postotak srpskog zivlja u samome gradu.
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Also ich empfinde es eher als kulturelle Bereicherung, wie gesagt, Kroaten nutzten damals auch die Kyrillische Schrift.
    Mich stört auch nicht die Schrift an sich, eher das Fordern! Was kommt als Nächstes?
    @Vuk
    Als mach mich zur Cirilica "gezwungen" hat gab es keine HDZ. Mal abgesehen davon, alles das gleiche Politiker Pack. Jeder guckt doch nur auf seinen Arsch

  8. #168
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Und was genau soll daran Irre sein?
    aber ich fasse es für dich vorweg schonmal zusammen, die montis brauchen neue Buchstaben um Laute auszusprechen, obwohl die stokavisch sprechenden Kroaten bei gleicher Aussprache diese nicht brauchen.

    <ś>, <ź> und <з> für die seiner Ansicht nach spezifisch montenegrinischen Laute [ɕ], [ʑ] und [dz] sowie die Wiedergabe der Palatalisierung von t und d vor je in der Schrift. Außerdem betont er morphologische und lexikalische Unterschiede gegenüber dem Serbischen und den anderen Nachbarsprachen.

    Kritiker wenden jedoch ein, dass die Laute [ɕ], [ʑ] und [dz] den standardsprachlichen Kombinationen [sj], [zj] und [z] entsprächen. Außerdem seien diese Lautkombinationen nicht auf das Staatsgebiet Montenegros beschränkt, sondern auch bei Sprechern anderer štokavischer Dialekte wie slawischen Muslimen und Kroaten anzutreffen. So entsprechen die von Verfechtern dieser Norm des Montenegrinischen beanspruchten Schreibweisen śekira ‘Axt, Beil’, predśednik ‘Vorsitzender, Präsident’ und iźelica ‘Vielfraß’ den standardsprachlichen ijekavisch-serbischen Varianten sjekira, predsjednik und izjelica. Ähnlich verhalte es sich mit den palatalisierten t (tj) und d (dj), die Nikčević als ć und đ darstellt. So entspreche das montenegrinische Verb ćerati ‘[an]treiben’ dem ijekavisch-serbischen tjerati bzw. đevojka ‘Mädchen’ dem serbischen djevojka [2].

  9. #169
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    was sollen sie denn mit der kyrillischen schrift ?

  10. #170
    Kejo
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    aber ich fasse es für dich vorweg schonmal zusammen, die montis brauchen neue Buchstaben um Laute auszusprechen, obwohl die stokavisch sprechenden Kroaten bei gleicher Aussprache diese nicht brauchen.

    <ś>, <ź> und <з> für die seiner Ansicht nach spezifisch montenegrinischen Laute [ɕ], [ʑ] und [dz] sowie die Wiedergabe der Palatalisierung von t und d vor je in der Schrift. Außerdem betont er morphologische und lexikalische Unterschiede gegenüber dem Serbischen und den anderen Nachbarsprachen.

    Kritiker wenden jedoch ein, dass die Laute [ɕ], [ʑ] und [dz] den standardsprachlichen Kombinationen [sj], [zj] und [z] entsprächen. Außerdem seien diese Lautkombinationen nicht auf das Staatsgebiet Montenegros beschränkt, sondern auch bei Sprechern anderer štokavischer Dialekte wie slawischen Muslimen und Kroaten anzutreffen. So entsprechen die von Verfechtern dieser Norm des Montenegrinischen beanspruchten Schreibweisen śekira ‘Axt, Beil’, predśednik ‘Vorsitzender, Präsident’ und iźelica ‘Vielfraß’ den standardsprachlichen ijekavisch-serbischen Varianten sjekira, predsjednik und izjelica. Ähnlich verhalte es sich mit den palatalisierten t (tj) und d (dj), die Nikčević als ć und đ darstellt. So entspreche das montenegrinische Verb ćerati ‘[an]treiben’ dem ijekavisch-serbischen tjerati bzw. đevojka ‘Mädchen’ dem serbischen djevojka [2].
    Und?

Ähnliche Themen

  1. Маврово - Македонија | Mavrovo - Makedonien
    Von Černozemski im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 15:54
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.04.2013, 11:52
  3. Нова Варош | Nova Varoš - Србија | Serbien
    Von _Hajduk_ im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 20:44
  4. Воры в законе, Wory w sakone (Diebe in Gesetz)
    Von Tarmi Rićmi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 12:50
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 22:48