BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 39 von 82 ErsteErste ... 2935363738394041424349 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 815

Vukovar vs. Вуковар

Erstellt von Grdelin, 05.01.2013, 16:36 Uhr · 814 Antworten · 116.685 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.590
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    So grottenschlecht geht es den meisten auch wirklich nicht aber man kann etwas nicht übers Knie brechen, höhere Löhne sind nun mal nicht erpressbar ausser man ist im Staatsaparat tätig und hat eine Gewerkschaft hinter sich.

    Das andere problem was man momentan hat, kein Mensch hätte sich aufgeregt wenn die SDP 20.000 Staatsbedienstete auf die Strasse geschickt hätte.
    Was haben die gemacht als die an die Macht kamen, MwSt. erhöhen und das Leben um ca. 10%.

    So und nun ist man in der Zwickmühle, man will die HDZ nicht haben weil es die gleiche wiederliche provinzielle Scheissbande ist wie vorher und das Vertrauen auf minimum aber man hat ausser der SDP nichts anderes zur Wahl?

    Was machen so schnell nach den Wahlen?
    Protestieren das die SPP scheisse gebaut hat?
    Nützt nichts, hat Milanovic selber zugegeben das es ein Fehler war nicht sofort drastisch zu handeln.

    Wir brauchen Investoren, wir brauchen Märkte, alles andere kannst du Tag und Nacht rumschreien und demonstrieren nützt nichts, weil nichts da ist was zu verteilen wäre.

    So sehen es auch die meisten bei uns, ganz so flegmatisch sind wir nicht aber für lau bewegen wir uns auch nur ungerne.^^
    Wir brauchen einfach fähige und EHRLICHE Politiker(daraus auch 1-2 Parteien) ,die mit dem Volk zusammenwachsen können und harmonieren können und nicht NUR auf dem Papier .

    Wir brauchen solche Politikerprofile ,die mit dem Volk durch dick und dünn gehen ,d.h,diejenigen ,die in den Ställen und auf den Äckern präsent sein wollen .

    Denn Politiker und die Windeln muss man sehr oft wechselln ,wenn man dem Volk etwas gutes tun will .

  2. #382
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.578
    Zitat Zitat von Komandant Mark Beitrag anzeigen
    Wir brauchen einfach fähige und EHRLICHE Politiker(daraus auch 1-2 Parteien) ,die mit dem Volk zusammenwachsen können und harmonieren können und nicht NUR auf dem Papier .

    Wir brauchen solche Politikerprofile ,die mit dem Volk durch dick und dünn gehen ,d.h,diejenigen ,die in den Ställen und auf den Äckern präsent sein wollen .

    Denn Politiker und die Windeln muss man sehr oft wechselln ,wenn man dem Volk etwas gutes tun will .

    EHRLICHE Politiker

  3. #383

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Ich weiß nicht worin das Problem liegt? Als ob das 'ne Schande wäre. Ich betrachte die Einführung des Kyrillischen in Gemeinden, wo Serben leben eher als Bereicherung und für ein Zeichen der Versöhnung. Ich meine, eine Schrift hat nichts mit dem Krieg zu tun. Es ist nur eine Schrift.

  4. #384
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    So grottenschlecht geht es den meisten auch wirklich nicht aber man kann etwas nicht übers Knie brechen, höhere Löhne sind nun mal nicht erpressbar ausser man ist im Staatsaparat tätig und hat eine Gewerkschaft hinter sich.

    Das andere problem was man momentan hat, kein Mensch hätte sich aufgeregt wenn die SDP 20.000 Staatsbedienstete auf die Strasse geschickt hätte.
    Was haben die gemacht als die an die Macht kamen, MwSt. erhöhen und das Leben um ca. 10%.

    So und nun ist man in der Zwickmühle, man will die HDZ nicht haben weil es die gleiche wiederliche provinzielle Scheissbande ist wie vorher und das Vertrauen auf minimum aber man hat ausser der SDP nichts anderes zur Wahl?

    Was machen so schnell nach den Wahlen?
    Protestieren das die SPP scheisse gebaut hat?
    Nützt nichts, hat Milanovic selber zugegeben das es ein Fehler war nicht sofort drastisch zu handeln.

    Wir brauchen Investoren, wir brauchen Märkte, alles andere kannst du Tag und Nacht rumschreien und demonstrieren nützt nichts, weil nichts da ist was zu verteilen wäre.

    So sehen es auch die meisten bei uns, ganz so flegmatisch sind wir nicht aber für lau bewegen wir uns auch nur ungerne.^^
    Jedes Volk verdient die Politiker die es hat und die daraus resultierende Politik.

    Wenn Korruption wie die letzten Jahre von Klein bis Groß sozial akzeptabel ist, wird auch ein Politiker wie Sanader entstehen. Unser Volk setzt Prioritäten falsch und akzeptiert Probleme als Gott gegeben und budelt sich noch tiefer ein, ohne selbst in Aktionismus über zu gehen aus Faulheit etc...

  5. #385
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.956
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht worin das Problem liegt? Als ob das 'ne Schande wäre. Ich betrachte die Einführung des Kyrillischen in Gemeinden, wo Serben leben eher als Bereicherung und für ein Zeichen der Versöhnung. Ich meine, eine Schrift hat nichts mit dem Krieg zu tun. Es ist nur eine Schrift.
    ...vl. ist das was ich jz schreibe zu verallgemeinernd aber euch serben fehlt bei vukovar/srebrenica themen einfach die sensibilität.........

  6. #386
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Jedes Volk verdient die Politiker die es hat und die daraus resultierende Politik.

    Wenn Korruption wie die letzten Jahre von Klein bis Groß sozial akzeptabel ist, wird auch ein Politiker wie Sanader entstehen. Unser Volk setzt Prioritäten falsch und akzeptiert Probleme als Gott gegeben und budelt sich noch tiefer ein, ohne selbst in Aktionismus über zu gehen aus Faulheit etc...
    Du erwartest zu schnell zu viel.
    Man kann von einem Land was vor ca. 12 Jahren erst anfing einen wirklichen demokratischen Weg zu gehen, seine Hausaufgaben was die EU angeht noch garnicht wirklich vollendet hat das gleiche Verständniss für ein funktionierendes Miteinender aufbringt wie Länder die schon seit Jahrzehnten genau diese Probleme bekämpfen, und das auch nur mal recht, mal schlecht.

  7. #387
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Du erwartest zu schnell zu viel.
    Man kann von einem Land was vor ca. 12 Jahren erst anfing einen wirklichen demokratischen Weg zu gehen, seine Hausaufgaben was die EU angeht noch garnicht wirklich vollendet hat das gleiche Verständniss für ein funktionierendes Miteinender aufbringt wie Länder die schon seit Jahrzehnten genau diese Probleme bekämpfen, und das auch nur mal recht, mal schlecht.
    Ich werde weiterhin viel erwarten und jedem in Kroatien ins Gesicht sagen wo ich Fehler sehe und fehlenden Aktionismus vermisse. Kann ja nicht schaden

    Aber nochmal zum Punkt falsche Prioritäten.

    Warum so ein Aufstand wegen dieser Thematik wenn wir doch alle wissen das Serben realistisch gesehn ein unwichtiger Faktor sind in Kroatien. Das ist für mich nix weiter als Kriegsnostalgie ohne ein reales Ergebnis am Ende.

  8. #388

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...vl. ist das was ich jz schreibe zu verallgemeinernd aber euch serben fehlt bei vukovar/srebrenica themen einfach die sensibilität.........
    Ich verstehe deine Aussage nicht wirklich. Willst du Srebrenica mit Vukovar gleichstellen? Was willst du damit genau verdeutlichen?

    Nun, wie ich schon sagte, die Schrift hat nichts mit dem Krieg zu tun. Und ich denke, so demokratisch und europäisch wie Kroatien doch ist, ist es doch nur ein Recht seiner Minderheiten zu beschützen.

  9. #389
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.956
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Ich verstehe deine Aussage nicht wirklich. Willst du Srebrenica mit Vukovar gleichstellen? Was willst du damit genau verdeutlichen?

    Nun, wie ich schon sagte, die Schrift hat nichts mit dem Krieg zu tun. Und ich denke, so demokratisch und europäisch wie Kroatien doch ist, ist es doch nur ein Recht seiner Minderheiten zu beschützen.
    ....ich sage das dieses thema nicht nüchtern betrachtet werden kann......dir fehlt die sensibilität......ich kanns dir natürlich aufmalen, mit dem hab ich kein problem....trotzdem wirst du es nicht verstehen....(womit ich nicht deine intelligenz anzweifle sondern eben deine fehlende sensibilität)......in vukovar wird "das serbische" (indem fall die schrift) als symbol der aggression gesehen......das kommt nicht von oben, sprich kein politiker hat ihnen diese denkweise eingetrichtert....sondern aufgrund der kriegserlebnisse entstandenes empfinden.......ist halt so.....das da leute der meinung sind man muss das halt durchboxen koste es was es wolle....(sprich die leute werdens schon irgendwann kapieren) ist ein mangel an sensibilität.......

    ...du kannst natürlich argumentativ vollkommen im recht sein.....das subjektive empfinden der menschen wird dadurch auch nicht verändert.....

  10. #390
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256

Ähnliche Themen

  1. Маврово - Македонија | Mavrovo - Makedonien
    Von Černozemski im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 15:54
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.04.2013, 11:52
  3. Нова Варош | Nova Varoš - Србија | Serbien
    Von _Hajduk_ im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 20:44
  4. Воры в законе, Wory w sakone (Diebe in Gesetz)
    Von Tarmi Rićmi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 12:50
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 22:48